Denon AVC-A1SE vs. Onkyo TX-NR5007

+A -A
Autor
Beitrag
TW1138
Stammgast
#1 erstellt: 30. Sep 2009, 14:46
Hallo, ich habe einen Denon AVC-A1SE mit THX Ultra 2 Upgrade und hätte gern mal ein Gerät mit HD Tonformat-Decodern. Ich dachte da an den Onkyo TX-NR 5007. Ist das Gerät verglichen mit dem älteren Denon eher ein Abstieg, oder würde ein Tausch Sinn machen? Besten Dank für Eure Meinungen...
hiphopraller
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Okt 2009, 22:53
lese doch mal den Test in der AUIO 11/2009
Dr.Who
Inventar
#3 erstellt: 09. Okt 2009, 07:23
Hallo,


Der Denon ist wirklich ein hervorragender Verstärker. Selbst die neuen denons spielen wirklich nur geringfügig besser. Eine Neuanschaffung wäre somit mit das Unsinnigste was man machen kann. Ich würde den A1 SE behalten und mir lieber einen BD-Player anschaffen der die neuen Formate codieren kann.


[Beitrag von Dr.Who am 09. Okt 2009, 07:23 bearbeitet]
TW1138
Stammgast
#4 erstellt: 10. Okt 2009, 09:53

Dr.Who schrieb:
Hallo,


Der Denon ist wirklich ein hervorragender Verstärker. Selbst die neuen denons spielen wirklich nur geringfügig besser. Eine Neuanschaffung wäre somit mit das Unsinnigste was man machen kann. Ich würde den A1 SE behalten und mir lieber einen BD-Player anschaffen der die neuen Formate codieren kann.


Vielen Dank für die Info. Ich habe einen Pioneer LX 71 und der kann ja nun HD Formate über die Cinch Buchsen ausgeben. Soll ich dabei den Denon das Bassmanagement übernehmen lassen, oder das alles am Pio machen? Viele Grüße Thomas
maxus1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Okt 2009, 10:01
Probier einfach beides und hör ob du Unterschiede hörst.Das ist die beste Möglichkeit.
Dr.Who
Inventar
#6 erstellt: 10. Okt 2009, 17:59

TW1138 schrieb:

Dr.Who schrieb:
Hallo,


Der Denon ist wirklich ein hervorragender Verstärker. Selbst die neuen denons spielen wirklich nur geringfügig besser. Eine Neuanschaffung wäre somit mit das Unsinnigste was man machen kann. Ich würde den A1 SE behalten und mir lieber einen BD-Player anschaffen der die neuen Formate codieren kann.


Vielen Dank für die Info. Ich habe einen Pioneer LX 71 und der kann ja nun HD Formate über die Cinch Buchsen ausgeben. Soll ich dabei den Denon das Bassmanagement übernehmen lassen, oder das alles am Pio machen? Viele Grüße Thomas


Das wird wohl nur mit dem Pio gehen, da die Vorstufe des Denon bei externer Nutzung "abschaltet". Bassmanagement also über den Pio laufen lassen.
TW1138
Stammgast
#7 erstellt: 10. Okt 2009, 20:06
Besten Dank, ich werd´s mal so testen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVC-A1SE ???
Leknes am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  14 Beiträge
Denon AVC-A1SE
robotec am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  10 Beiträge
Bassschlag bei Umschalten am Denon AVC A1SE
Melzman am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  9 Beiträge
RS- Schittstelle am Denon AVC A1SE
Melzman am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  13 Beiträge
Denon AVC-A1SE und Canton SC-L
albr am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SV515PROII vs Onkyo TX-SR674
smolipe am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  3 Beiträge
RX-V2700 / AVC-11XVA wieviel besser als AVC-A1SE
TomLove am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  11 Beiträge
Probleme mit Denon AVR-5800 Amerikanische Model zu AVC-A1SE
Denonfan am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  2 Beiträge
Sony PS 3 an Denon AVC A1SE mit upgrade
TW1138 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SR674E vs. Denon AVR-2307
s1474910 am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.403 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedManfred54
  • Gesamtzahl an Themen1.535.475
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.465

Hersteller in diesem Thread Widget schließen