BR Decoder vs. AVR Decoder

+A -A
Autor
Beitrag
Kuhtreiber
Stammgast
#1 erstellt: 19. Okt 2010, 16:58
Hallo, ich hätte gerne einmal Eure Meinung zu meinem "Problem" gewußt.Wenn evtl.auch nur theoretischer Natur.

Ich habe einen Yamaha RX-V 4600 sowie LG-BD 390. Beide Komponenten sind mit HDMI und 7-fach Chinch verbunden. Nun ist der Yami etwas in die Jahre gekommen. Er kann nur 1085i und 5.1 mit 96 KHZ decodieren. Der BD 390 decodiert 1080p, 7.1 mit 192 KHZ sowie die HD Formate.
Es stellt sich für mich nun die Frage was ist besser. Den veralteten aber sicherlich hochwertigeren Yami decodieren lassen und LG auf Bitstream stellen? Oder lieber den LG decodieren lassen und auf PCM stellen. In dem Fall müsste der Yami die Signale als 7.1 HD an die Boxen weitergeben. Ist der Decoder überhaupt schlechter als der des Yamaha?
Nun, wie ist hierzu Eure Meinung?


[Beitrag von Kuhtreiber am 19. Okt 2010, 17:01 bearbeitet]
Passat
Moderator
#2 erstellt: 19. Okt 2010, 22:20
Für 7.1 muß der LG dekodieren, denn der 4600 kann über HDMI nur 5.1.

Ich würde den LG dekodieren lassen und ihn per 7.1-Cinch an den Yamaha anschließen.

Grüsse
Roman
Mickey_Mouse
Inventar
#3 erstellt: 19. Okt 2010, 22:33
schon alleine um die DSP Programme nutzen zu können (so wie ich das verstehe, kann der 4600 die auch auf HDMI Input anwenden), würde ICH auf jeden Fall den Yammi wandeln lassen, zur Not dafür auf 7.1 verzichten und die Presence LS nutzen!
Aber ich bin zugegeben bei Filmen absoluter Yamaha DSP Fan!
Kuhtreiber
Stammgast
#4 erstellt: 20. Okt 2010, 11:06
Nun, da haben wir 2 gegensätzliche Meinungen.
Die Klangfelder von Yamaha sind mir völlig wurscht. Sie haben mir noch nie gefallen.@Passat: Warum die Chinchleitung? 7.1 müsste auch über PCM funktionieren. Oder?
Es bleibt jedoch immer noch dir Frage, ob der neuere Chip dem alten überlegen sein könnte oder nicht.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 20. Okt 2010, 11:48
Nein, der 4600 kann über HDMI nur PCM mit 5.1.
Erst die x700 können über HDMI auch PCM mit 7.1.
Und über SPDIF (Koax/Optisch) geht eh nur max. 6.1, aber nicht die HD-Tonformate.

Deshalb Cinch, denn da kann der 4600 auch 7.1.

Grüsse
Roman
skorpi1211
Stammgast
#6 erstellt: 20. Okt 2010, 11:53
Hi

Die wichtigste Frage bleibt;

Was für ein Bassmanagement hat der LG und wie gut kannst du die LS dort einstellen.
Kannst du den SUB genauso wie im Yami einstellen?
Wenn ja kannst den LG dekodieren lassen und per Cich raus geben.

Wenn nein, lass es den Yami machen.
Und vom Klanggewinn mal abgesehen, der ist recht gering!

Skorpi1211

Die 1080p müsste der Yami doch durchschleifen können, oder?
Kuhtreiber
Stammgast
#7 erstellt: 20. Okt 2010, 17:52
@Skorpi1211
Daran habe ich noch garnicht gedacht. Ich bin davon ausgegangen, dass die decodierten Signale des BL normal weiterverarbeitet werden. Also das alle Einstellungen des AV zum tragen kommen. Wenn nicht, währe das blöd. Aber warum sollen die Eingangssignale plötzlich nicht mehr verarbeitet werden?
Ich denke schon, dass die 1085p durgeschleift werden. Sehen tue ich allerdings keinen Unterschied.
@Passat.
Dann stimmt also mein 7-fach chinch. Ich denke ich nehme den DSP des LG nur dann, wenn auch ein 7.1 Signal anliegt. Allerdings müsste ich dann auf HD ebenfalls verzichten.
Ächts
Passat
Moderator
#8 erstellt: 20. Okt 2010, 17:55

Kuhtreiber schrieb:
Also das alle Einstellungen des AV zum tragen kommen. Wenn nicht, währe das blöd. Aber warum sollen die Eingangssignale plötzlich nicht mehr verarbeitet werden?

Bei den meisten AV-Receivern läuft das Signal, das über die 5.1/7.1-Analogeingänge rein kommt, ohne Umwege direkt zum Lautstärkeregler und dann zu den Endstufen.

Grund dafür ist, das man so mehrere A/D-Wandler spart, denn die ganzen Geschichten bzgl. Laufzeit etc. werden digital geregelt.

Grüsse
Roman
jackthebeast*
Inventar
#9 erstellt: 20. Okt 2010, 18:09
mal zur frage!

welche boxen hast du?
robertx66
Inventar
#10 erstellt: 20. Okt 2010, 20:24
auf jedenfall nicht den LG nehmen für nen 7.1 ausgang -kannst ja praktisch nichts einstellen ,außer LS groß oder klein...,da doch lieber 5.1 verwenden ,bzw den LG auf neucodieren stellen...hatte ihn mal testweise am 7.1 angeschlossen ,das taugt keinen schuss pulver ,abgesehn davon war der ton auch seeeehr leise...


[Beitrag von robertx66 am 20. Okt 2010, 20:27 bearbeitet]
Kuhtreiber
Stammgast
#11 erstellt: 21. Okt 2010, 09:49

jackthebeast* schrieb:
mal zur frage!

welche boxen hast du?

TI 5000 als Hauptboxen, TI 1000 als Center und Rear, TI 600 als Surround Back. 2x Visaton SUB T-40 als Sub.
@robertx66
Das stimmt so nicht. Der LG hat ein relativ umfangreiches Einstellmenue. Und leise konnte ich eigentlich nicht feststellen. Aber ich hätte nach oben hin genug Powerreserve.


[Beitrag von Kuhtreiber am 21. Okt 2010, 09:54 bearbeitet]
robertx66
Inventar
#12 erstellt: 21. Okt 2010, 17:04

Kuhtreiber schrieb:

jackthebeast* schrieb:
mal zur frage!

welche boxen hast du?

TI 5000 als Hauptboxen, TI 1000 als Center und Rear, TI 600 als Surround Back. 2x Visaton SUB T-40 als Sub.
@robertx66
Das stimmt so nicht. Der LG hat ein relativ umfangreiches Einstellmenue. Und leise konnte ich eigentlich nicht feststellen. Aber ich hätte nach oben hin genug Powerreserve.

Hmmm? ich hab hier selbst den 390 seit er rauskam -umfangreich ist aber was anderes...
Kuhtreiber
Stammgast
#13 erstellt: 21. Okt 2010, 19:39
http://www.player.de/2009/11/20/test-blu-ray-player-lg-bd390/
OK, habe ich mit dem Farbmanagement verwechselt.
Kuhtreiber
Stammgast
#14 erstellt: 29. Okt 2010, 20:52
Ich habe nun hin und her getestet. Beim Ton ergibt sich kein Unterschied. Das Bild ist jedoch besser wenn der AV wandelt. Trotz 1050i.
Fazit: Ich werde auf den BP nur umstellen wenn auch eine 7.1 Vorlage anliegt. Ansonsten bleibt es bei Bitstream.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
decoder: hk 8500 vs. denon 3910 / 3930
heiländer am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  10 Beiträge
HDCD Decoder
hcire am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  4 Beiträge
Externer Decoder?
timmy24 am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  4 Beiträge
Dolby-Decoder
23.09.2002  –  Letzte Antwort am 23.09.2002  –  2 Beiträge
Digital Decoder
slider am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2003  –  5 Beiträge
5.1 Decoder
JoPpeX am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  3 Beiträge
premiere decoder
mausbaer2103 am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  7 Beiträge
externe decoder?
weisse_rosine am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  9 Beiträge
AC3 Decoder
stroesch am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
AC3-Decoder
tttom am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.017 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedRosario_D_Aversa
  • Gesamtzahl an Themen1.451.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.152

Hersteller in diesem Thread Widget schließen