Schnittstelle für Aktivboxen zu Fernseher und Smartphone

+A -A
Autor
Beitrag
S3cret
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Feb 2020, 09:25
Hi zusammen,
ich habe noch zwei Swissonic ASM7 (Aktivboxen), die ich für mein neues Zimmer als Heimkinolautsprecher nutzen wollte. Leider verweigert mir der Fernseher jede Form der Lautstärkeregelung über den Line-Out (Klinke). Das ist nicht so schlimm, wenn ich die Nvidia Shield laufen habe, da kann ich die Lautstärke steuern, aber wenn ich eine Konsole nutze, muss ich teilweise an beide Boxen ran und den Lautstärkeregler manuell betätigen, das nervt...
Des Weiteren möchte ich, dass ich die Boxen direkt per Spotify Connect und Bluetooth ansteuern kann. Ein AV-Receiver erfüllt die Anforderungen generell, ist aber mit seinen integrierten Verstärkern überdimensioniert. Gibt es AV-Receiver speziell für Aktivsysteme?

Eine weitere Hürde ist mein TV-Board. Die offenen Fächer sind leider nur 9,5 cm hoch. Ansonsten müsste ein Gerät hinter einer Tür verschwinden, die dann bei Nutzung zu öffnen wäre, auch nicht so ganz ideal...

Ich brauche also die Lautstärkeregelung, Spotify Connect, Bluetooth und im besten Fall ist das Gerät von der Höhe kleiner als 9,5 cm.
Es gibt tatsächlich AV-Receiver, die das alles mitbringen, die können aber dann kein HDR10 oder Dolby Vision, weil sie schon älter sind. Moderne AV-Receiver in der Größenordnung habe ich nicht gefunden, aber vielleicht gibt es Alternativen?

Beste Grüße
erddees
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2020, 10:32

S3cret (Beitrag #1) schrieb:
Gibt es AV-Receiver speziell für Aktivsysteme?
Ja, gibt es und dann nennen sie sich AV-Vorstufe. Die bieten mit Ausnahme der Endstufen mindestens den gleichen Ausstattungsumfang wie ein AVR. Die Alternative dazu ist ein AVR mit Mehrkanal-Pre-Out. Daran kann man aktive Lautsprecher anschließen.
Pferdefuß an der Sache bei beiden Varianten:
- teure Anschaffung
- hohe Baugröße

... aber vielleicht gibt es Alternativen?
Es gab mal von Teufel die "Decoderstation 5 bzw. 7". Die entsprachen mehr oder weniger deinen Anforderungen, sind allerdings rudimentär ausgestattet und bieten für das aufgrufene Geld nichts. Ist mittlerweile aus dem Programm genommen (warum nur?!) und gibt es allenfalls noch als Gebrauchtgerät.
S3cret
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Feb 2020, 11:28
Am einfachsten wird es dann ja wahrscheinlich, wenn ich den Video-Teil weglasse. Da ich nicht so Ahnung insgesamt habe, was es am Markt überhaupt gibt, hatte ich außerhalb von AV-Receivern bisher nach den falschen Begriffen gesucht. Bin jetzt aber fündig geworden und das hier wird dann ja anscheinend meine Anforderungen zufriedenstellen:
https://de.yamaha.co...rs/wxc-50/index.html

Einziges Manko: Ich habe keine Anzeige der Lautstärke.

Das wäre bei dem besser:
https://www.technisat.com/de_DE/DIGITRADIO-140/352-10774-11344/

Aber sofern jemand noch Alternativvorschläge hat.. Bin offen für alles


[Beitrag von S3cret am 26. Feb 2020, 11:32 bearbeitet]
S3cret
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Feb 2020, 21:03
Hab jetzt das Yamaha WXC-50 geholt, tolles Gerät!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Aktivboxen
Bax am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  5 Beiträge
AVR für 2.0 Aktivboxen und zahlreiche Geräte?
Hilpmi am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  5 Beiträge
smartphone apps
salto9 am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  2 Beiträge
Onkyo 703 - RS232-Schnittstelle?
Chiefrocka am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  2 Beiträge
Drei Aktivboxen für 5.1 Anlage nutzen.
Sawdust am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  13 Beiträge
1500er R232 Schnittstelle
Dolbymike am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  8 Beiträge
Geht das ?Aktivboxen an Verstärker
mcudo am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  15 Beiträge
Ipod Schnittstelle nutzen
Uwe. am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  2 Beiträge
welche Scart-Schnittstelle am TV???
SMu am 12.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  2 Beiträge
Brummen/Rauschen & Piepen am PC-AVR-Aktivboxen
lg36 am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedmantasel
  • Gesamtzahl an Themen1.535.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.099

Hersteller in diesem Thread Widget schließen