Wie am besten auf UHD skalieren?

+A -A
Autor
Beitrag
Endman
Stammgast
#1 erstellt: 28. Feb 2020, 08:56
Hallo,

Ich bin gerade von einem Stereo Verstärker auf einen AV Receiver umgestiegen und ein Bissle überfordert mit den Möglichkeiten. Es geht ums Bild. Ich habe (noch) einen kleinen Sony BluRay Player (BDP S1700), der kann 1080p ausgeben. Mein AV Receiver (Denon 2600er) kann auf 4K skalieren behauptet er. TV ist ein Samsung RU 8009.
Die Frage ist: Wie lasse ich das Bild sinnvoll skalieren:
BDP 1080p, dann im Receiver auf 4K oder
BDP ursprüngliche Auflösung (Auto) dann im Receiver auf 4K oder
Garnicht und alles den TV machen lassen?

Gibt es Tipps für die Untereinstellungen im Skalierungsmenue oder ist Auto gut?

Vielleicht gibt es ja bei Euch Erfahrungen ich werde natürlich parallel dazu experimentieren. Die Sache mit der Raumeinmessung ist übrigens extrem überzeugend, als Flat-Stereo Hörer bin ich erstaunt was die Q300 so hergeben...

Danke schonmal vorab
Andreas
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2020, 09:05
Im Normalfall macht das Display das immer besser als ein "EInsteiger" AVR in Nebenfunktion. Ansonsten wie wäre es mit ausprobieren? Groß werden die Unterschiede aber eh nicht sein. ich würde den AVR am Bild nix machen lassen sondern 1:1 durchgeben.


[Beitrag von n5pdimi am 28. Feb 2020, 09:07 bearbeitet]
Endman
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2020, 09:08
Oke, das hilft schonmal. Probieren findet gerade statt mit Casino Royal von DVD.
Endman
Stammgast
#4 erstellt: 28. Feb 2020, 12:50
Vorläufiges Fazit: Die Unterschiede sind wenn überhaupt vorhanden sehr gering und nur im direkten Vergleich wahrnehmbar, wobei die Kantenschärfe im AVR Upscaling etwas schlechter ist, im Display Upscaling wirkt das Bild einen Minitick schärfer. Das wars, bei BluRay kein Unterschied. Fazit: Es ist in dem Setup wurscht.
Wozu dient denn die Upscaling Funktion im AVR? Für ältere Geräte ausschließlich?
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 28. Feb 2020, 13:01
Damit man das in den Werbeprospekt schreiben kann... ? Die anderen Hersteller haben das ja auch, wäre ja ggf. ein Grund, das Gerät nicht zu kaufen. Sinnvoll ist die FUnktion lediglich bei der Upconversion und Wandlung von analog -> HDMI, also z.B. Component -> HDMI. Das HDMI zu HDMI Upscaling hat sich mir sinnhaftigkeitstechnisch schon immer ein bisschen verschlossen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was bringt Skalieren auf 720p?
CyBoS am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  13 Beiträge
Denon 2808 - Fehlbilder beim Skalieren
msm1111 am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  15 Beiträge
Unterschied zwischen Skalieren und Durchschleifen?
Akira666 am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  2 Beiträge
uhd / 4K Vorkaukel
takeashi am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  3 Beiträge
Welche Receiver skalieren das HDMI Eingangssignal?
Rainer_B. am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  7 Beiträge
Wie am besten Suround erreichen?
Zentauri am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  5 Beiträge
Lautstärke regel wie am besten
staierwatz am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  6 Beiträge
Wie geht das am Besten?
andal75 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  6 Beiträge
Audio Delay: Wie am besten einstellen?
Rico_C am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  6 Beiträge
Wie testet man die Surroundkonfiguration am besten?
marqus am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.432 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedWMAY
  • Gesamtzahl an Themen1.535.546
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.217.763

Hersteller in diesem Thread Widget schließen