AV-Receiver (die Qual der Wahl und viel Unwissenheit)

+A -A
Autor
Beitrag
linny
Neuling
#1 erstellt: 15. Sep 2003, 13:13
Tach,

ich überlege mir momentan einen AV-Receiver anzuschaffen im Bereich bis 700€. Nachdem ich hier fleissig im Forum die Threads durchstöbert habe und auch den Rest des Internets durchforstet habe, bin ich zu folgenden Geräten gekommen:

Onkyo TX-SR601E
Pioneer VXD 912
Harman/Kardon 4500
Marantz SR5300
Kenwood KRF X9070D
Denon 2803

Ich höre sehr viel Musik (80+ % der Zeit), von daher sollte er beim Stereo-Betrieb nicht schwächeln. HDTV-Ready wäre sicherlich schön, nachdem der AV-Receiver mir eine Weile erhalten bleiben soll.
Die Boxen die angeschlossen werden sollen, werden vorraussichtlich Cantons LE, Infinitys Alpha oder Nuberts nuBox.

Welches der Geräte, welche Kombination würdet ihr mir empfehlen und warum?

Ist der Qualitätsunterschied zwischen einem D/A Wandler mit 96 kHz bzw 192 kHz für mich relevant?
xforce
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Sep 2003, 13:22
Nimm den Denon.
Ein besseres Preis/Leistungsverhältnis kriegste glaube ich bei keinem anderen 7.1 AV.
Ist der beste seiner Preisklasse ( das sagt Elric666 zumindest )
Und wenn du etwas mehr Geld hast kauf dir den 701er von Onkyo, dann hast du auch 7.1 UND THX Select
Wenn dir 7.1 nicht so wichtig ist würde ich den 601er nehmen den bekommste schon für 500€
das gesparte Geld kannst du ja für bessere Lautsprecher verwenden.


Ach und beinahe hätte ich das wichtigste vergessen.
Threads dieser Art kommen jeden Tag hier ins Forum.
Meistens von Leuten die sich einen Receiver kaufen wollen udn in Google nach einem Board suchen.
Bitte benutz das nächste mal die Suchfunktion, weil es zu dieser "Standardfrage" ( 5.1 / 6.1 AV Receiver im Preisbereich von 350-500 € ) wirklich sehr viele Beiträge hier gibt.

mfg
xforce
bart_simpson
Inventar
#3 erstellt: 15. Sep 2003, 14:24
Tach linny

Wenn du 80 % music hörst sollte der Receiver nen guten stereo Sound haben
Dann solltest du NAD T 742 auch mal probe hören
(ist aber nur ein 5.1 Receiver)
SCSI-Chris
Stammgast
#4 erstellt: 15. Sep 2003, 15:16
Nimm den Marantz, ich hab ihn auch, bin zufrieden damit.
Er hat 6.1 und einen, für den preis, sehr guten stereo-klang.
burki
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Sep 2003, 15:37
Hi,


Nimm den Marantz, ich hab ihn auch, bin zufrieden damit.

nein, nimm keine der Kandidaten, denn ich bin eigentlich nur mit meiner Tag und meinem Pathos zufrieden, drunter laeuft einfach nichts ...
Was ich sagen moechte: Alle Geraete haben Vor- und Nachteile.
Mir gefaellt z.B. der "Denon-Klang" in Stereo ueberhaupt nicht. Onkyo dagegen etwas besser, H/K noch besser, Kenwood eigentlich nur beim Film, ...

Zudem solltest Du schauen, ob die Anschluesse fuer Dich passend sind (ausreichende Anzahl), ob PreOuts wichtig werden koennten (fuer mich z.B. ein Kriterium), ...
HDTV hat (wenn das Geraet nicht als Videoumschalter fungieren soll --> da brauchst Du entsprechend breitbandige YUV-Anschluesse) mit dem Verstaerker zunaechst wenig zu tun.
Ob 96- oder 192 kHz-Wandler, ist nach meiner Hoererfahrung nicht unbedingt das Kriterium (es muss mit 192 kHz-DACs nicht besser "klingen"), wobei (bei dem grossen Stereoanteil) es eher wichtiger sein koennte, dass analoge Quellen nicht eine A/D-Wandlung (die ist IMHO durchaus kritischer) durchlaufen muessen.
Mein Tipp: Probier doch den Marantz, H/K und Onkyo mal aus und vertraue Deinen Ohren. Beim kleinen NAD bin ich persoenlich etwas skeptisch.
Waere ein reiner Stereoamp (da gibt's zu dem Preis absolut hochwertige Ware) keine Alternative ?
Gruss
Burkhardt


[Beitrag von burki am 15. Sep 2003, 15:56 bearbeitet]
fatzke
Stammgast
#6 erstellt: 15. Sep 2003, 15:48
Falls dir 7.1 nicht so wichtig ist:NAD,Harman-Kardon oder Marantz/Denon.In dieser Reihenfolge.Ich denke aber die Unterschiede sind da nur marginal.Ist aber natürlich nur meine subjektive Meinung.Du mußt auch bedenken was 7 wirklich gute Boxen kosten können,dann lieber Klasse statt Masse.Abraten würde ich aber auf jeden Fall vom Pioneer und dem Kenwood.Diese habe ich mit dem HK verglichen beim Probehören, und da war auf jeden Fall der HK besser.

MfG Fatzke
Elric6666
Gesperrt
#7 erstellt: 15. Sep 2003, 15:51
Hallo linny,

80 % Musik – muss ja nicht unbedingt CD sein (Musik DVD, DVD-A, SACD)

Meine persönliche Erfahrung ist, dass mit den deutlich besseren Decodern und auch der AV Klasse – der
Anteil der gekauften CD`s immer kleiner wird. Beim Musik Kauf favorisiere ich mittlerweile deutlich Musik DVD, DVD-A und SACD.

Mittlerweile höre ich auch CD – fast nur noch in DTS Neo6 – darüber würde ja auch ausführlich bereichtet!

Wenn ich jetzt unterstelle, dass dies bei vielen so ist, kommt es doch eher auf einen ordentlichen AV mit
guten Wandlern/Decodern an.

Unter den Gesichtspunkten erscheint mir der Denon 2803 als optimaler Einstieg, da man hier auch getrost mit
5.1 anfangen kann und später auf 7.1 umstellen kann.

Wobei der Denon und auch Onkyo bei Stereo durchaus gute Arbeit leisten.

http://www.denon.de/site/popup/test.php?p=test&a=&e=&p=test&Pid=31&check=1#

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Qual der Wahl (Receiver)
Spiwak am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  9 Beiträge
Möchte einen Receiver - Qual der Unwissenheit
Dormelchen am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  6 Beiträge
Die Qual der Wahl bei AV-Receiver Kauf
pistolpete007 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  12 Beiträge
Qual der Wahl -> Ersatz für JVC 5022R gesucht
bariii am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  7 Beiträge
Qual der Wahl - Sonyvs. Harman Kardon
american_blend am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  5 Beiträge
Qual der Wahl - Receiver für Acoustic Energy Aegis Evo...
conando am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  2 Beiträge
AV-Receiver Wahl
strunka am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  11 Beiträge
Die Qual der Wahl oder aller guten Dinge sind 3
Cobra_2000 am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  17 Beiträge
Receiver Wahl
peter_steel am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  2 Beiträge
Schwierige Receiver Wahl
alex061273 am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.613 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYakukosch
  • Gesamtzahl an Themen1.443.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.935

Hersteller in diesem Thread Widget schließen