Kein DTS alles andere ja

+A -A
Autor
Beitrag
Degger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2003, 12:26
Hallo Forumbewohner,

vielleicht habt ihr einen Tipp für mich.

Ich habe meinen alten Denon Verstärker gegen ein Yamaha RX-V540 ausgetauscht, der ja auch DTS beherrscht.

Als DVD Player fungiert noch ein Denon DVD-3000, angeschlossen ist der DVD-Player über Optokabel.

Funktioniert alles einwandfrei, bis auf das ich kein DTS hören kann. Ich bekomme einfach keinen Ton, egal ob ich über Opto oder Koaxial Kabel aus dem DVD Player rausgehe.

Im DVD Set Up kann ich die Einstellungen verändern zwischen PCM und Bitstream aber das bringt auch leider nichts.

Mir dünkt es ein wenig, das der DVD Player mit dem Soundformat nichts anfangen kann, sollte er aber nicht das Signal einfach so rausgeben, decodieren macht doch der AMP.

Jemand einen Tipp ? Wenn Ihr noch mehr Details, angaben braucht lasst es mich wissen.

Viele Grüsse und Danke

Niels
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Sep 2003, 15:57
Hi,
steht auf dem Onkyo DVD-3000 ein dts-Symbol, oder dts - Digital Out? Wenn nicht, dann wird er das dts-Signal nicht auf den digital-Ausgängen ausgeben, er kann damit nichts anfangen. War bei mir mit einem älteren Panasonic auch so.
matrix-802
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Sep 2003, 16:21
hallo,

eigentlich mußte es funtionieren, vielleicht mal gucken im setup von deinen receiver,ich glaube bei den yamaha reciever kannst die eingangsquellen configurieren vielleicht steht der nicht richtig eingestelt.

Am besten ist es wen du ein gutes coaxiales kabel nimmst.
Scrat
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2003, 16:28
Der DVD-3000 ist doch noch einer von Denon's ganz alten Playern, der auf dem ersten Panasonic basiert. Meines Wissens beherrscht der KEIN DTS, das gab's erst ab dem DVD-2500, der etwas später herauskam.
Degger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Sep 2003, 17:08

Der DVD-3000 ist doch noch einer von Denon's ganz alten Playern, der auf dem ersten Panasonic basiert. Meines Wissens beherrscht der KEIN DTS, das gab's erst ab dem DVD-2500, der etwas später herauskam.



Das habe ich auch befürchtet. Ich dachte nur, wohl zu unrecht, das das Signal unangetastet kommt und dann vom Yamaha decodiert wird.

Na ja, Pech gehabt. Andere Einstellungen am DVD bzw Yamaha habe ich schon probiert, kein Erfolg.

Also muss ein neuer DVD Player ran.

Was haltet ihr generell von den Yamaha DVD Player ? Zum empfehlen oder besser nicht ?
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Sep 2003, 19:49
Hi,
ohne eine Marke zu nennen, würde ich mir nur noch einen Mehrformat-Player kaufen. Dann ist man zumindest mal ein paar Monate aktuell.
matrix-802
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Sep 2003, 23:34
hallo Degger,

Wen du ein Yamaha DVD player haben willst, ich habe noch einen zu verkaufen,einen DVD 530,gekauft am 7-10-02,OVP und BDA sind auch vorhanden,fur 100€ bist du dabei.
falcon5
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Sep 2003, 08:40
Hi Degger,

ein Tipp für nen Player ist stark von dem Anspruch abhängig. Wenns etwas mehr kosten darf, sollte es, wie ein Vorredner bereits sagte, ein Multi-Formatplayer sein.
Auch wenn Du etwas größeres als einen 70er Fernseher versorgen willst, musst Du von Hause aus etwas tiefer in die Tasche greifen. Mein Traum ist da übrigens der Marantz 8300 bzw Nachfolger (bis auf den Preis... seufz)

Wenn Du einen günstigen Player haben willst, der alles
abspielt kann ich Dir den Cyberhome 402 empfehlen, den hab ich auch als Zweitplayer. Kostet 49,- !!! Euro bei Amazon, ist aber auch in den Großmärkten meist unter 60 zu haben und spielt bis auf divx wirklich fast alles ab. Die Bild oder Tonunterschiede gegenüber einem so genannten Markengerät bis ca. 300,- sind einfach zu gering, um einen anderen Tipp zu geben.

Ausserdem kannst Du das Restgeld in DVDs anlegen, die kosten ja auch ein Schweinegeld oder...

ciau falcon
Wraeththu
Inventar
#9 erstellt: 22. Sep 2003, 11:04
wenn du auf dts nicht verzichten kannst (ich sehe da ja nicht soooo den grossen unterschied zu DD)...dann würde ich dir aber Gleich den Cyberhome DVD 505 empfehlen.
Der ist zwar ein bisschen teurer wie der 402, allerdings in Bild und Ton top und bestimmt nicht schlechter als Yamaha, Denon oder Sony(und auch Testsieger in TV-Spielfilm).
Das dürfte für dich ja schon sher wichtig sein...sonst würde dich vermutlich auch das fehlen von DTS bei deinem nicht stören.
Ausserdem ist er ziemlich hochwertig verarbeitet, hat ein vernünftiges Laufwerk und ist kein PlasikBomber
Degger
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Sep 2003, 11:14
Ich muss dazu sagen, mir kommt es nicht unbedingt auf die Kohle an, sondern eher auf ein bissle Qualität.Bin ein überzeugter Markenkäufer. (Liegt an meiner Ausbildung, hatte damals im HIFI Bereich gelernt)

Der Cyberhome 503 mag nicht schlecht sein, besonders nicht fürs angebotene Geld, aber irgendwo muss man ja sparen um so ein Gerät auf den Markt werfen zu können.

Zumal sollte die Bildqualität richtig gut sein, weil ein demnächst Beamer anvisiert ist und diese war z.B beim 403 absolut nicht gegeben.

Ich sehe das so, ich habe einige Euros für nen guten Amp und für guten Lautsprecher ausgegeben (Canton Karat M40) und da sollte das restliche Eqip schon stimmen und nicht nur im Surround sondern auch im Hifi Bereich. Daher hatte ich mich damals für den Denon entschieden, weil der auch Hifi Technisch sehr gut ist. (Daher wird er auch nicht weggeworfen).

Und die Yams passen halt zur System FB ;-), was meinem Mädel wohl entgegenkommt *g

Gruesse
Niels
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein DTS Ton und andere Probleme
Jerrry am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  8 Beiträge
Kein DTS
Ecco22 am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  6 Beiträge
Kein dts
Rouxi am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  2 Beiträge
kein DTS?
pixelpriester am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  4 Beiträge
DTS-Problem: Kein Bass
STI am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  2 Beiträge
Kein DTS Singnal ??
adomih am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  7 Beiträge
kein DolbyDigital/DTS nur DTS NEO:6
g.-star am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  8 Beiträge
Kein DTS mehr, hilfe !!!
Maag000 am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  6 Beiträge
Kein DTS ! Warum?
Hifi_Starter am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  20 Beiträge
Kein DTS am Receiver
nullzwo am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedLA95
  • Gesamtzahl an Themen1.442.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.459.778

Hersteller in diesem Thread Widget schließen