Receiver mit HDMI immer wichtiger ?

+A -A
Autor
Beitrag
NoFate
Inventar
#1 erstellt: 14. Dez 2004, 21:08
Hallo zusammen,

da ich kurz vor der Anschaffung eines neuen AV-Receivers stehe und dachte alle wichtigen Features berücksichtigt zu haben, so kommen mir jetzt ernsthafte Zweifel !!!

Immer mehr lese ich über die HDMI Verbindungen und dass diese immer wichtiger werden !!!

Wenn ich jetzt zwischen 2000 und 3000 Euro ausgebe, sollte ich dann doch darauf achten das meine Neuanschaffung über entsprechende Anschlüsse verfügt ??

Wie ist Eure Meinung dazu ? Würdet Ihr zum jetzigen Zeitpunkt beim Neukauf darauf achten ?

Gruß Micha
rob-doc
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2004, 22:06
Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es meines Wissens keine richtige Auswahl an entsprechenden Receivern - ich persönlich kenne gar keinen, will aber nicht ausschliessen dass es welche gibt.

Die jeweilig neuen Generationen werden sicherlich welche haben, aber ich denke dass die bekanntesten japanischen Hersteller ihre Receiver dieser Kategorie mehr oder weniger gerade erst rausgebracht haben - und die nächste Generation wird wohl erst im Frühjahr 2005 kommen... Die allerdings werden dann nach und nach dort aufspringen, das ist klar!

Denon und Onkyo bringen irgendwo in der Ecke Jahreswechsel ihre Boliden, die damit ausgestattet sind - allerdings mit Preisen von 6.000€ und 5.000€ sind die noch unerschwinglich. Aber die daran geknüpften "günstigeren" Nachfolgemodelle werden davon profitieren...
Bass-Oldie
Inventar
#3 erstellt: 15. Dez 2004, 15:35
Solange der HDMI Standard und die darin enthaltene Kopierschutz Techniken noch im Fluss sind, würde ich bei einer zentralen Komponente, wie den Receiver, darauf verzichten.
Es reicht mir schon, wenn sich mein DVD Player mit HDMI 1.1 und mein Plasma mit HDMI 1.0 nicht mehr verstehen
Jede weitere Komponente macht die Inkompatibilitätsgefahr nur größer.
NoFate
Inventar
#4 erstellt: 15. Dez 2004, 18:09
Hallo,

ich dachte das HDMI abwärtkompatibel ist ?? Dann sieht´s ja wohl eher aus das man darauf verzichten kann !! Oder denkt ihr das wenn man Mitte nächsten Jahres kauft sich da schon ein Standard (1.1) festgesetzt hat ??

Gruß Micha
rob-doc
Stammgast
#5 erstellt: 15. Dez 2004, 18:31
Mit Standards ist das so eine Sache - man kann sich ganz dran halten oder sie etwas modifizieren. Und dazu noch sind die Standards wie HDMI recht komplex, so dass es vereinzelt Inkompatibilitäten geben soll...

Das wird sich aber geben, umso mehr sich HDMI zukünftig durchsetzen wird! Die Hersteller sollen ein bisschen Erfahrung mit HDMI sammeln und dann kann man sich getrost die Produkte kaufen ;-)
fRESHdAX
Inventar
#6 erstellt: 15. Dez 2004, 19:05
Soweit ich weiss gibt es von Onkyo einen Receiver mit 2 HDMI Eingängen und einm HDMI Ausgang.

Musst mal auf der Homepage von denen schauen.

In diesem Sinne,
fRESHdAX
Leon-x
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2004, 19:23
Hallo

Der Onkyo NS-5000 hat zwei HDMI-Anschlüsse und einen Ausgang.

Also insgesamt 3 Buchsen.


Leon
Bass-Oldie
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2004, 20:22

NoFate schrieb:
Hallo,

ich dachte das HDMI abwärtkompatibel ist ?? Dann sieht´s ja wohl eher aus das man darauf verzichten kann !! Oder denkt ihr das wenn man Mitte nächsten Jahres kauft sich da schon ein Standard (1.1) festgesetzt hat ??

Gruß Micha


Zwischen HDMI 1.1 und 1.0 ist die Bildwiedergabe rückwärtskompatibel, der Ton aber nicht, da mit 1.1 eine andere Codierung der digitalen Audio Kopierschutzes vorgenommen wurde.

Sprich: Bild geht, Ton nicht.
NoFate
Inventar
#9 erstellt: 15. Dez 2004, 21:39
Danke erstmal an alle für die Antworten !!!

Der Onkyo ist schon ein schönes Gerät, aber leider außerhalb meiner finanziellen Möglichkeiten.
Da ich aber beim Receiver-Kauf keine Eile habe, werde ich mir die HDMI Entwicklung mal anschauen und den Herstellern noch "etwas" Zeit geben

Ich hoffe die nächsten Generationen werden verstärkt auf (kompatibles) HDMI setzen

Da bleibt mir dann auch noch Zeit zum sparen und wer weiß, vielleicht reichts dann auch für einen Receiver im finanziellen Bereich des Onkyo ?!!

Gruß Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ampere wichtiger als Watt?
Fauki am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 18.09.2003  –  19 Beiträge
Receiver mit HDMI anschluss?
jimpanse_32 am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  4 Beiträge
Wichtiger Hinweis zum Kauf von Marantz Geräten!!!
plast.sabot am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  2 Beiträge
Problem mit Receiver/HDmi-Kabel
KonFlake am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  2 Beiträge
Lohnt ein HDMI Receiver ?
steka am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  3 Beiträge
Receiver mit HDMI !?
BladeDivX am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  18 Beiträge
AV-Receiver mit HDMI
Penrose am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  2 Beiträge
Receiver mit HDMI
Pinhead am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  6 Beiträge
Receiver mit HDMI
soundstream am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  88 Beiträge
AV-Receiver mit HDMI
kleinerPreisbitte am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.111 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMarChesk
  • Gesamtzahl an Themen1.451.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.626.740

Hersteller in diesem Thread Widget schließen