Audigy 2 ZS an AVR 1705

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Fritz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2004, 23:38
Hi, ich hab seit vorgestern nen Denon AVR 1705 und hab ein Problem mit dem Anschliessen. Ich mochte den Reciever Analog und digital an meine Audigy 2 ZS anschliesen, hab aber jetzt folgende Probleme:

1. Um dolby und DTS nutzen zu können, weil ich momentan meine Boxen über den externen 5.1 anschluss laufen habe und ich sie an den Aux oder die anderen stereoanschlüsse koppeln müsste ich ja 6 Chinchkabel durch ein Adapter auf 2 Chinchkabel reduzieren ich wollte fragen, ob es ein solches Adapter gibt (falls ja eine Internet Seite angeben die diesen Adapter hat, wäre sehr nett)

2. mir eine andere Lösung vorschlagen

3. hab keine ahnung welche Kabel und einstellungen ich zum digitalen anschluss brauche, weiß nur, das man Coax und digital out verbinden muss.

Meine Boxen sind außerdem die Teufel Concept E

Ich hab noch nich soviel mit Audio zutun gehabt, bin dehalb net der hellste auf dem Gebiet, außerdem bisschen langer text.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
Der_Fritz


[Beitrag von Der_Fritz am 29. Dez 2004, 23:46 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2004, 00:19
Also,
Wenn du Dolby und DTS nutzen willst, was ja NUR von DVDs oder ähnlichen Quellen kommen kann, dann brauchst du nur EIN Kabel, und zwar ein digitales Koax Kabel Mono Klinke auf Mono Cinch.

Und für alles andere nimmst du ein 3x StereoKlinke auf 6 Cinchstecker....OHNE Adapter oder sonstwas...wozu hast du sonst einen 5.1 Eingang am Receiver?

Und wenn du weitere Fragen zum Anschluss der Audigy haben solltest....es gibt ein Handbuch, da steht alles IMHO sehr gut erklärt drin, und deine Frage beantwortet es auch mehr als eindeutig... also erstmal Handbuch lesen, dann hier fragen
Der_Fritz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Dez 2004, 00:26
Also, hab ich nur durch digitalen anschluss die möglichkeit dolby Sound zu bekommen.

Der_Fritz
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2004, 01:07
Je nachdem wie du es willst.

Durch den digitalen kannst du das komprimierte Dolby Digtal oder DTS Signal einfach zum receiver weiterreichen lassen und der kümmert sich um die Dekodierung, oder du lässt es von der Soundkarte dekodieren und lässt es über den analogen 5.1 Anschluss laufen.

Klingt beides je nach Decodereinstellungen eigentlich fast identisch.
Nur am AVR könntest du, wenn es digital kommt, noch verändern lassen...also Halleffekt dazu usw.
yakuza82
Stammgast
#5 erstellt: 30. Dez 2004, 04:26
leider ist es meines wissens nach nur so, das der digi ausgang der audigy NUR für die creative boxen systeme gedacht ist, sprich so nicht an dem receiver funzen wird!
also gehts nur über den mehrkanal eingang am receiver mit den 3 adapter kabeln!
oder man hat die audigy plat. pro da gibts dann auch die digi coax und digi opt.!
Poison_Nuke
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2004, 12:30
@ yakuza:

woher nimmst du diese Annahme?
Weil bei mir funzt der digiOut der Audigy 2 ZS hervorragend an meinem Receiver.

Man kann nur nicht die weiteren digitalen Kanäle nutzen...denn der digitale Out hat ja eigentlich 3 Kanäle, wobei die anderen beiden dann nur von Creative Boxen verstanden werden. Aber der erste Kanal vom digiOut ist wie jeder andere digiOut auch
Der_Fritz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Dez 2004, 15:05
Hi, funtzt jetzt der digitale Anschluss von Reciever an die Audigy 2 ZS oder nicht, hab mir schon dieses Kabel zum Anschluss bestellt:
http://www.dcscable....4fdecdd1bb5e3b88b51f

Der_Fritz
yakuza82
Stammgast
#8 erstellt: 30. Dez 2004, 16:30
naja habs von dieversen seiten gehört und meinte ja auch nur das es meines wissens nach nicht geht!
und sofern ich dann auch meinen 8 kanal sound "roh" zum receiver bekommen damit der den decodiert solls mir recht sein weil ich das gerne hätte!

wie stehts eigentlich mit games mit 5.1/6.1 oder gar 7.1, muss da die soundkarte coden oder kann das auch der receiver machen??
Cork
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Dez 2004, 16:50

Hi, funtzt jetzt der digitale Anschluss von Reciever an die Audigy 2 ZS oder nicht, hab mir schon dieses Kabel zum Anschluss bestellt:
http://www.dcscable....4fdecdd1bb5e3b88b51f

Der_Fritz

Hi,

ja, mit diesem Kabel sollte es klappen.
Danke, daß Du das Kabel gefunden hast. Ich such schon die ganze Zeit danach. Werde mir das Kabel auch gleich bestellen.

cu Cork
Poison_Nuke
Inventar
#10 erstellt: 30. Dez 2004, 17:21
Warum zur Hölle muss die Audigy 2 ZS eigentlich für jeden Anschluss ein Spezialformat haben, für das man nirgendwo ein Kabel kaufen kann, wenn Creative selber nichtmal die passenden Kabel dazu hat?
Der_Fritz
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Dez 2004, 18:13
Creative stellt Soundkarten her und keine Kabel, ist halt im allgemeinen ne Marktlücke solche Kabel überhaupt herzubekommen. Ich dank euch für die antworten, sie haben meine Fragen beantwortet.

Danke nomal
Der_Fritz
Memphis
Inventar
#12 erstellt: 30. Dez 2004, 21:01
Es gibt sonst auch hier im Forum "PC & Hifi". Dort habe ich mal Grundlagen vom Anschluß von PC und Hifi-Anlage geschrieben und habe mich dabei haupsächlich auf die Audigy 2 und ZS bezogen.

Hier mal der Link:
Anschluss von PC und Hifi-Anlage
dBC*
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 17. Jan 2005, 12:27

yakuza82 schrieb:

wie stehts eigentlich mit games mit 5.1/6.1 oder gar 7.1, muss da die soundkarte coden oder kann das auch der receiver machen??


würde ich auch gerne wissen ob es da einen Unterschied macht welchen Anschluss der Audigy man nutz (Analog oder Digital)
Memphis
Inventar
#14 erstellt: 17. Jan 2005, 20:40

dBC* schrieb:

yakuza82 schrieb:

wie stehts eigentlich mit games mit 5.1/6.1 oder gar 7.1, muss da die soundkarte coden oder kann das auch der receiver machen??


würde ich auch gerne wissen ob es da einen Unterschied macht welchen Anschluss der Audigy man nutz (Analog oder Digital)


Wenn du eine Digitale Quelle (Bsp. DVD) mit 5.1/6.1/7.1 hast und es analog angeschlossen hast, decodiert die Karte und der Reciever gibt nur wieder (analoge Ausgänge an der Karte > 6/8-Kanal-Eingang am Reciever). Ist es digital angeschlossen, decodiert der Reciever. Richtige Einstellungen in der Software vorrausgesetzt. Wenn es falsch eingestellt ist, decodiert die Karte und beim Digitalen Eingang vom Reciever kommt nichts an.

Hast du eine analoge Quelle mit 5.1/6.1/7.1 (Bsp. Spiele), dann muss man das analog anschließen (Analog > 6/8-Kanal-Eingang), um auch Rundumsound zu haben. Über Digital (egal, wie es eingestellt ist), bekommt der Reciever nur Stereo und könnte es höchstens aufpolieren mit Pro Logic /2/2x, Locic 7, DTS NEO...

>>>Das ist auf die Audigy 2/2ZS bezogen.<<<

Wenn man einen Chipsatz hat, der in echtzeit encodieren kann, kann man auch Spiele über digital am Reciever decodieren lassen und hat Rundumsound. Der Chipsatz encodiert dann und sendet ein digitales Ac3-Signal zum Reciever. Dann braucht man auch nicht analog anschließen. Das geht aber nur bei wenigen Chipsätzen. Zudem wäre die Audigy dann aus dem Spiel und wird nicht mehr benutzt. Die Qualität/Performance ist natürlich nicht so gut, wie mit der Karte...

Hoffe, ich habe nun noch mehr Verwirrung gestiftet

Wenn es nicht verstanden wurde oder noch Fragen sind, beantworte ich die, soweit ich kann, gerne...


[Beitrag von Memphis am 17. Jan 2005, 20:41 bearbeitet]
Sicky
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Jan 2005, 02:44
es is doch zum kotzen, das dcscable quasi n monopol auf dieses kabel hält *grml*
bah, ich hab jetzt für dieses scheiß kabel, das ich nie wieder irgendwo anders einsetzen kann, verflucht noch mal fast 40 mark ausgegeben... aaaahhhh ich werd verrückt *schäum*



Sicky.
Memphis
Inventar
#16 erstellt: 19. Jan 2005, 18:10
Von was für einem Kabel sprichst du denn?
Haelge
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 19. Jan 2005, 20:51

es is doch zum kotzen, das dcscable quasi n monopol auf dieses kabel hält *grml*
bah, ich hab jetzt für dieses scheiß kabel, das ich nie wieder irgendwo anders einsetzen kann, verflucht noch mal fast 40 mark ausgegeben... aaaahhhh ich werd verrückt *schäum*


Mir ist dieser Preis auch etwas zu hoch, deshalb nehme ich den Lötkolben, die notwendigen Stecker, 75-Ohm-Koaxkabel und bau mir das Kabel selbst
illopel
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Jan 2005, 15:51
Nur mal so als Tip:

Man kann einfach bei Conrad einen Adapter bestellen (Art.-Nr. 350001 - 13) und dann mit Kabel 75 Ohm verlängern. Läuft bei mir mit Audigy 2 ZS und Denon 1905...

Gruß,
Till
Joker3333
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Jan 2005, 16:32
Ich hab mir bei Ebay nen Adapter bestellt:
http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWN:IT
Da häng ich ein Stereocinchkabel an, natürlich nur einen Kanal , und hab dann wohl den gleichen Effekt wie mit dem 15€ Kabel
amandus99
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Jan 2005, 23:45
für alle Hobbybastler hätt ich hier noch was...

http://www.twam.info/index-cat,2,menu,.6.507,seite,507,.html

probier ich demnächst auch mal aus...
magnitka-champion
Neuling
#21 erstellt: 05. Mrz 2005, 17:13
Hallo zusammen


ich hab eine Frage zu Audigy 2ZS. Kann ich mit dem Stereo-Soundtrack irgendwie etwa enliche wie bei Prologic-Effekten in vielen Kanälen hören. EAX-konsole ist echt arm. Vielleicht gibts solches Programm, mit dem ich es machen kann. Und noch z.B DivX-Filmen mit AC-3soundtrack kann ich mit Audigy in 5.1 hören?. Wenn es geht bitte...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audigy 2 ZS, Denon AVR 1705 und Concept E Magnum
Eagle25000 am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  5 Beiträge
Creative Audigy 2 ZS ??
mafiaplayer am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  2 Beiträge
Pioneer VSX-415 analog an Audigy 2 ZS --> kein Bass
thebling am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  4 Beiträge
Audigy 2 ZS Notebook digital an Kenwood Receiver
Peitsche am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  34 Beiträge
denon avr 1705 problem!
abham am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  4 Beiträge
Sony STR-DE497, Teufel CE und Audigy 2 ZS Problem
mk2k4 am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
"Wertschätzung" Denon AVR-1705
bullittx am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  4 Beiträge
DENON AVR-1705 empfehlenswert?
hins am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  6 Beiträge
Denon AVR 1705
Leon-x am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  25 Beiträge
Stereoklang beim AVR-1705
Addinator am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedToru82
  • Gesamtzahl an Themen1.409.687
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.497

Hersteller in diesem Thread Widget schließen