Orion DRD 810 brauchbar ?

+A -A
Autor
Beitrag
nick99
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jan 2005, 20:25
Hallo,

ich will langsam den Einstieg in den Homehifi Bereich machen und wollte mich erst mal erkundigen ob mein aktueller Receiver vielleicht doch brauchbar ist.

Ich hab den A/V-Receiver aus einem Restposten/RMA Lager gekauft für damals 200 DM (Neupreis weis ich nicht).

(edit: hab eben ne Ebay Auktion gefunden ... http://cgi.ebay.de/w...item=5741022317&rd=1 )

Hier mal das was man von vorne sieht:

Orion DRD 810
5.1 Dolby Digital Receiver
FM/AM RDS Tuner
A/B Speakerwahl
Bass/Treble/Balance/Loudness
Dolby Digital/Dolby Prologic/Dolby 3 Stereo/Dolby Stereo Wahlknopf
Gain, Laufzeitkorrektur und Testtöne für alle 6 Kanäle
Front A/V Input

Hinten:

Lautsprecherterminals für A und B Speaker (min. 8 Ohm)
Lautsprecherterminals für Rear L/R und Center (kein Subwoofer)
6 Cinch für Surround Out also Front L/R, Rear L/R, Center, Sub
7 Audio Input (Phono, CD, Tape1, Tape2, VCR, Video1, Video2)
3 Audio Output (Tape1, Tape2, VCR)
3 Video Input (Video1, Video2, VCR)
2 Video Output (VCR, Monitor)
2x digitale Eingänge (optisch, coaxial)
Leistungsaufnahme 320W
temperaturgeregelter Lüfter

Ich finde er hat doch ne sehr gute Ausstattung. Vorallem der digitale Eingang ist sehr nützlich für mich.

Ich will mir als nächstes erst mal ein eingermasen vernünftiges Stero System aufbauen. Das dann anschliesend durch einen Center zu einem Dolby 3 Stereo System und vielleicht irgendwann man auf 5.1 oder so erweitern. Ist aber noch nicht sicher.

Da ich nicht allzuviel Kohle hab und auch kein High End haben will hab ich an die NuBox 380 für die Sterolautsprecher gedacht. Dazu dann irgendwann einen passenden Center von Nubert und falls ich das überhaupt brauch die NuBox 310 oder neue Front und die 380 als Rear. (nur als Info was geplant ist)

Als Quelle dient im moment nur der PC mit digitalem Coax Ausgang. Wird aber irgendwann sicher noch durch einen DVD/CD Player ergänzt werden.

Musik hör ich meistens recht ruhige elektronisch angehauchte Sachen, wie z.B. Lamb, Air, Emiliana Torrini, Morcheeba, etc.

Bin mal gespannt ob jemand das Ding kennt, da ich nicht mal über google auch nur einen Treffer auf die Bezeichnung hatte


[Beitrag von nick99 am 07. Jan 2005, 20:31 bearbeitet]
Elchtest
Neuling
#2 erstellt: 12. Feb 2005, 12:41
Hallo nick99,

ich habe genau dieses Gerät vor etlichen Jahren gekauft; weniger, um es als Heimkino-Receiver zu verwenden (hatte mich damals noch nicht interessiert...), sondern, weil es den DRD 810 damals bei Conrad im Set mit einer CD-MiniDisc-Kombination gegeben hat um recht günstige 400 Euro (plus/minus, war noch lang vor der Euroumstellung).

Nun, seit ich mich mehr für Heimkino und 5.1 etc. interessiere, verwende ich den Receiver endlich "artgerecht", d.h. mit einem 5.1-Surroundset und gespeist von DVD-Player (via Tos-link) und Digi-Sat (via Chinch).
Natürlich, um eine wirklich fundierte Aussage zu treffen, fehlt mir der Vergleich zu anderen, aktuelleren AV-Receivern, aber ich kann sagen, dass ich mit dem Orion eigentlich sehr zufrieden bin.

Schwachpunkte in meinen Augen:
-nur ein digitaler Audioeingang über Lichtleiterkabel
-hörbares Klacken beim Umschalten zwischen den einzelnen Surround-Modi (klingt wie ein Relais)
-keine 4-Ohm-Lautsprecher anschließbar, daher wirklich nur als AV-Receiver zu gebrauchen

Eine Bitte, nick99:
Falls du die Gebrauchsanweisung noch hast (meine hab ich schon vor Jahren verlegt), könntest du nachsehen, ob der Orion auch eine Delay-Funktion hat, um die Audiosignale an die Videosignale anzupassen (habe nämlich manchmal Synchronisationsprobleme, seit ich einen Plasmafernseher verwende).

LG Martin

EDIT: habe erst jetzt gesehen, dass du den DRD 810 überwiegend als Stereo-Receiver einsetzen willst: da kommt natürlich ein von mir schon genannter Nachteil zum Tragen. Du kannst nämlich nur 8-Ohm-Lautsprecher anschließen. Meines Wissens sind die aber sehr spärlich gesät unter den "echten" Speakern. Wenn du normale 4-ohmige Lautsprecher anschließt, könnte es sein, dass dir die Endstufen abrauchen!


[Beitrag von Elchtest am 12. Feb 2005, 12:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JVC-Receiver --- brauchbar?
Schweizer am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  2 Beiträge
Brauchbar? Kenwood KRF-V5010
kusiburki am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  6 Beiträge
harman/kardon avr-4550 brauchbar?
chilman am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  3 Beiträge
AVR Receiver im Stereomodus brauchbar
josch19 am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  16 Beiträge
Multiroom , auch als Quadrophonie brauchbar bei Denon?
Dennis_1 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  4 Beiträge
receiver mit usb eingang,wozu brauchbar?
chris290802 am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  4 Beiträge
Stereoklang Marantzs sr 5003/04 vs Yamaha Pianocraft 810
MatzePiano am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecher von Sony DAV-DZ 810 W an Sony STR DG 520 bzw. 720 anschliessen?
Raptor1980UK am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  3 Beiträge
Front Surround mit Canton Vento
yellowcarp01 am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  9 Beiträge
Wer hat Erfahrung mit dem Denon iPod Dock am AVR-1909
m_schlonz am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.308 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedJürgen/
  • Gesamtzahl an Themen1.535.311
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.940

Hersteller in diesem Thread Widget schließen