Yamaha - Doppelbelegung der Ausgänge möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
-Spooky-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Okt 2003, 13:53
Moin,

Mich würde interresieren ob es möglich ist beim meinem Verstärker die Chinch - Ausgänge für externe Verstärker gleichzeitig mit den normalen Lautsprecher Ausgängen zu betreiben?
Mal abgesehen davon ob es sinn macht oder nicht
könnte ich dann mit meinen 2 DSP A5 theoretisch doppelt so viele Boxen anschliessen.
Das problem was mich noch unsicher macht ist das im Handbuch ein Hinweiss steht dass man nicht beide Ausgänge gleichzeitig benutzen sollte. Ich hab auch schon mal ne kleine E-mail an Yamaha zu dem thema geschickt und die haben behauptet das sobald die Chinch Ausgänge belegt sind die Endsufe für den betroffenen Kanal Ausschaltet.
Nun ist es aber so das sich in der Praxis genau das nicht einstellt. will heissen ich kann sehr wohl die Chinchausgänge belegen und gleichzeitig ne Box an dem Kanal hängen.
Sind jetzt die Endstufen an oder nicht? oder warum kommt trotzdem ton wenn sie angeblich aus ist?
Vielleicht weiss ja einer von euch bescheid

gruß -Spooky-
-Spooky-
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Okt 2003, 16:40

Plz, kommt schon jungs hat da keiner ne ahnung von?
hififreak2
Stammgast
#3 erstellt: 11. Okt 2003, 11:43
Dies müsste möglich sein. Du hast am Verstärker die Cinch-Buchsen Pre out und Main in. Diese sind beim Anschluss von LS an den LS-Klemmen des verstärkers mit einem Überbrückungssteckers verbunden. (So ist es bei meinem DSP-A 2.) Den ziehst Du raus und benutzt ein Y-Cinchkabel. Theoretisch müsste es funktionieren.
-Spooky-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Okt 2003, 20:27
Klingt Kompliziert

Also Brücken kann ich bei mir nicht entdecken die man rausziehen könnte. bei mir sind die Pre outs ganz wo anders als die Inputs.
Ich weiss nur das ich die Pre outs belegen kann und zugleich Ls vom gleichen Kanal an einem Verstärker betreiben kann obwohl mir jemand von Yamaha geschrieben hat das dies nicht möglich sei da die Endstufen abschalten wenn man ein chinch kabel anschliest.
Ich wollt nur sicher gehen nicht das das dingens dann kaputt is.
Aber eigentlich hat sich die sache auch schon wieder erledigt weil ich doch auf zusätzliche Boxen verzichten werde. Da ich nun endlich meine Vintage 410 habe dachte ich mir ich könnte meine 4 übrigen Control 1 noch mit einbauen aber des klingt doch nicht so gut wie ich mir erhofft hatte und es ist sowiso ein Platzbroblem.

Thx Spooky
cr
Inventar
#5 erstellt: 11. Okt 2003, 22:03
Kaputt gehts sicher nicht.
Höchstens der Klang könnte sich verändern, wenn der Vorverstärker einen hohen Ausgangswiderstand hat (ist aber auch unwahrscheinlich)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha 663 / 220V Ausgänge
QuinterX1 am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 740 Cinch-Ausgänge + Aktivlautsprecher
Tersites am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  2 Beiträge
Nutzung der video ausgänge ?
Neutrin0 am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  7 Beiträge
Yamaha rxv-757 Profile möglich ?
internetonkel am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  4 Beiträge
Yamaha extra Stereo Verstärker möglich?
Funkiest am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  4 Beiträge
Mehrere Ausgänge gleichzeitig nutzen?
MaddogMcCree am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 663 Vor / Endstufen Trennung möglich?
StillPad am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  8 Beiträge
Vorverstärker-Ausgänge
Michalx am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.07.2005  –  28 Beiträge
Video Ausgänge?
Nixco am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V550
laura am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedMonicallin
  • Gesamtzahl an Themen1.443.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.718

Hersteller in diesem Thread Widget schließen