DVD-Player auf Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Stephan81
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2003, 00:51
Hallo!

Habe meinen DVD-Player auf meinen Verstärker gestellt, hab nur Sorge, dass der Verstärker zu heiß werden könnte und eins der Geräte Schaden nehmen könnte.
cr
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2003, 01:37
Wenn der DVD-Player auf Füssen steht, sodass noch 1 bis 2 cm Abstand bleibt und du nicht gerade einen Class-A-Verstärker betreibst, sollte es schon gehen. Probiere aus, wie heiß der Boden des DVD-Players wird.
burki
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Feb 2003, 01:50
Hi,

wenn Du einen DVDP hast, dann ist die Chance rel. gross, dass Du auch einen Mehrkanalverstaerker benutzen tust und diese koennen durchaus einiges an Waerme produzieren.
Viele Hersteller empfehlen Abstaende von ueber 20-30 cm nach oben und ebenso Platz an den Seiten und nach hinten (bei einem cm ist der Luftaustausch nicht unbedingt gewaehrleistet).
Ich hab z.B. einen DAC schon 2x in Reparatur gehabt, da dieser in einem rel. engen Rack (etwa 2 cm Luft nach oben) stand (und immer noch steht ) obwohl der Hersteller Stapelung nicht ausschloss (im Gegenteil, er meinte, dass das ueberhaupt kein Problem waere).
Aber probier es halt aus --> wenn der DVDP nicht mehr sauber die DVDs/CDs liest oder der Verstaerker abschaltet, dann weisst Du, dass Du einen Fehler gemacht hast ...

Gruss
Burkhardt
cr
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2003, 02:15
Kannst du es nicht umgekehrt stellen (Verstärker auf DVD)? Dann bis du jedenfalls auf der sicheren Seite. Wenn der DVD auf dem Verstärker steht, könntest du ev. den Abstand erhöhen, indem du die DVD-Füße wo rauf stellst (zB Holzscheiben (Bastelladen) oder billige Gummi-Pucks.
Stephan81
Neuling
#5 erstellt: 24. Feb 2003, 13:13
Danke für die Tipps. Also Verstärker auf DVD-Player stellen ist relativ schwierig, weil der Verstärker (Yamaha AV Receiver RX-V530RDS)im Vergleich zum DVD-Player (Panasonic RV32) sehr groß ist. Werd aber mal versuchen den Abstand zwischen den Geräten zu erhöhen.
dragon72
Neuling
#6 erstellt: 06. Nov 2003, 20:11
Hallo,

habe gleiches Problem. Bei mir kommt noch hinzu, dass der Receiver lächerliche 14 Kilo wiegt :o( Da wird also nichts mit anders herum stellen. Auch würde ich dir bei den Größenunterschieden davon abraten.
Habe meinen DVDP schon einmal getauscht und 2 zur Rep gehabt. Bin noch auf der Suche nach passenden Füßen ohne beim Kauf einen Anteil am Geschäft zu erwerben. :o) Habe welche gesehen bei mehr als 40 Euro aber undiskutabel.
DaVinci
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Nov 2003, 18:18
Hi,

bei IKEA gibt es günstige silberne Vollmetall Racks mit ausreichend Platz auch für AV-Receiver. Dazu sind die Blechböden gelocht, Wärmeaustausch ist also kein Problem.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD-Player als Verstärker missbrauchen?
spowdow am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker und DVD-Player?
df7nw01 am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  10 Beiträge
Concept E Magnum + DVD-Verstärker
Korm3105 am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  6 Beiträge
auf onkyo 605 DVD player ""darauf"" stellen
chrisk_hifi am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  5 Beiträge
DD/DTS Decoder - Verstärker oder DVD Player ??
Bosechist am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 14.10.2003  –  4 Beiträge
Verstärker defekt !
LtCdr am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  8 Beiträge
Extra Verstärker zu CD Player?
Stefanvolkersgau am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  2 Beiträge
kaufberatung: verstärker, lautsprecher
croxxx69 am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  2 Beiträge
dvd-player in cd-buchse
dirtyfinger am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  6 Beiträge
optische Anschlüsse + Surround Verstärker?
Ralph777 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.595

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen