Wo schließe ich ein alten Stecker an den RX V 420 an ?

+A -A
Autor
Beitrag
olmo
Neuling
#1 erstellt: 22. Okt 2003, 10:47
Hallo zusammen

Ich hab da einen WEGA JPS 350 Plattenspieler, den möchte ich an meinen Yamaha RX V420 anschließen .

Der Plattenspieler hat noch die "alte" Anschlussverbindung ( 5-Polig)

Weiß jemand wo ich den Plattenspieler
anschliessen muß ?
CD und Tape ist belegt.
Ich habe noch einen Audio ( Aux) frei , geht das da ?

PS.
Mein RX V 420 schaltet sich immer noch ab , obwohl
ich die Kabel der LS ordendlich angeschlossen habe.
Ich hab mal die Höhen ganz runter gedreht , dann schaltete
sich das Gerät nicht mehr ab.

Beim Kopfhörer schaltet er sich auch nicht ab . ????
alles sonderbar alles Technik ???
weiß jemand was ??

PIWI
Inventar
#2 erstellt: 22. Okt 2003, 11:34
Hi olmo !

Zum Plattenspieler :

Du hast da leider 2 Probleme.

1. Dein 420 hat wahrscheinlich keinen Phono-Eingang.
Plattenspieler können nicht direkt an die anderen Eingänge angschlossen werden. Dafür muss man eine Phono-Vorstufe dazwischen schalten. Mit der kannst Du dann jeden Eingang (Stereo-Cinch) benutzen.

2. Für die 5-Pol Verbindung sollte es möglich sein, einen passenden Adapter auf Stereo-Cinch zu bekommen. Mal im Fachhandel fragen.

Die Frage ist, ob der Aufwand lohnt.

Das Abschalten :

Selbst wenn richtig verkabelt ist, kommt es drauf an, welche LS dranhängen. Der 420 ist kein Bolide und hat da mit Sicherheit seine Leistungsgrenzen. Da hilft auch nicht die 4-8 Ohm Stellung.
Der Kopfhörer braucht im Gegensatz zu LS fast keine Leistung, dehalb arbeitet er auch einwandfrei.

Welche LS sind das denn, was steht in deren Beschreibung ?
Schaltet er sich auch im reinen Stereo-Modus ab ?
Mal mit anderen LS getestet ?

MfG
PIWI


[Beitrag von PIWI am 22. Okt 2003, 11:44 bearbeitet]
olmo
Neuling
#3 erstellt: 22. Okt 2003, 12:14
hallo PIWI

Was das für LS sind Weiß ich nicht , wir haben die schon laaaaaaaaage.
Will mal sehen ob ich andere LS auftreiben kann.
( Hab da welche von WEGA 20 W (4 Ohm)
Ob das damit wohl gehen sollte ?

Betr.: Plattenspieler
Und die Chincstecker( Adapter ) einfach an Audio-Aux anschließen ? geht das nicht ?

Gruß olmo

der Dank wird euch ewig nachhienken
PIWI
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2003, 12:30
Hi olmo !

Zu den LS :

Muss man einfach probieren.

Zum Plattenspieler :

Nein, in der Regel geht das nicht ohne Vorstufe.
Kommt höchstens drauf an, ob der Plattenspielr so was schon drin hat. Bei diesem älteren Modell eventuell den Hersteller fragen, oder einfach mal nur mit Adapter ausprobieren.

MfG
PIWI
hifi-privat
Inventar
#5 erstellt: 22. Okt 2003, 12:46
Hi,

dass mit dem Abschalten klingt, so denn alles korrekt angeschlossen ist (da berühren sich auch nirgens auch nur die kleinsten Äderchen?) nach einem Defekt an Boxen oder Receiver. Also mal mit anderen Boxen testen.

Thema Plattenspieler: Wenn der Spieler ein MM oder MC Sytem hat, dann braucht er einen Vorverstärker. Oder er hat wie erwähnt einen integriert, dann klappts mit Adapter.
Was aber auch noch möglich ist, dass er ein Kristallsystem oder Keramiksystem besitzt. Dann könnte es auch mit dem Adapter klappen. (hast Du noch Unterlagen zu dem Plattenspieler? Ansonsten frage doch mal in der Analog-Sektion nach dem Gerät)

Da der Adapter nicht viel kostet, einfach mal ausprobieren. Du hörst dann ja ob's funktioniert, kaputt gehen kann dabei nix.
olmo
Neuling
#6 erstellt: 22. Okt 2003, 16:25
hallo all

geh euren Tipps nach.
(Unterlagen zum Plattenspieler hab ich kein )
Wegen dem Anschluß für den Pl. würd ich halt gerne vorher wissen
weil ich mir auch erst die Nadel/ und das System neu besorgen muß.
also danke erstmal
gruß
olmo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V 2600 und Subwoofer
ColtS am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  6 Beiträge
dbox 1 Sat + RX V 640 ?
jabbathehutt_de am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  4 Beiträge
Wie schließe ich am RX-V besten PC an?
erni-e am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V 650
Herbie55 am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V 1600 / RX-V 4600
bdfpl am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  9 Beiträge
yamaha rx v 650
Papst1978 am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  8 Beiträge
Tonaussetzer Yamaha RX V 1600
Aette am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  6 Beiträge
Subwoofer an Yamaha RX-V 861
M.A.K. am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V 630 RDS
Binder76 am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  6 Beiträge
Yamaha RX -V 461
donkalle am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedCoolChris26
  • Gesamtzahl an Themen1.443.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.675

Hersteller in diesem Thread Widget schließen