CAT cs-907 "protect"

+A -A
Autor
Beitrag
HAcKoriKuS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mai 2005, 11:27
Hallo Leute.
ich hoffe, das ihr mir weiterhelfen könnt.
also erstmal ich weiss, das ich nen scheiss surround reciver habe aber brauche mein geld immo für anlage im auto (bin seit 3 tagen 18) und vondaher kommt etwas später nen neuer reciver fürs zimmer.
also zu meinem problem.
also ich hatte schon 2x den welcome fehler. einmal habe ich den reciver eingeschickt und einmal als ich keine garantie mehr hatte habe ich das eeprom selber negeflashed.
nur seit dem flash kann ich den verstärker nicht lange in der lautstärke über 30 betreiben da sonnst protect auf dem display steht und er kein sound mehr ausgibt.
neue einstellungen kann ich nur machen, wenn ich ihn dann aus mache. netzstecker ziehe udn dann alles wieder einschalte.
wenn ich ihn so an/aus mache oder stecker ziehe/reinstecke kommt protect fast sofort nach dem einschalten wieder.
hat einer nen tip was ich machen kann?
hatte 2 image versionen hier für das eeprom. ich habe das catnew.bin geflasht da das andere wohl das originale war udn das ja nicht lange was bringen würde.

mich würde nun nurmal interessieren, was das protect zu bedeuten hat.
habe so leider noch nichts über einen solchen fehler finden können.
HAcKoriKuS
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Mai 2005, 11:33
so nun isser gerade auch nach 20 min betrieb bei 29 in den protect modus gesprungen.
ich raste aus.
ich glaube ich fahre noch heute zu saturn und kauf mir was gescheites.
sakly
Inventar
#3 erstellt: 14. Mai 2005, 07:24
Protect bedeutet, dass die Last an den Lautsprecherasugängen zu hoch ist, also die Impedanz für die geforderte Lautstärke zu gering.
Wenn's mit dem alten Image besser ging, spiel das wieder auf. Vielleicht ist der Schutzmechanismus im neuen Image etwas zimperlicher programmiert.
HAcKoriKuS
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Mai 2005, 14:55
etwas empfindlich?
es kracht noch nichtmal bei dvds.
ab 50 ist der sound gut und 30 ist doch dann nix.
das ist flüsterleise.
das alte image spinnt doch vonwegen "welcome".
wenn die 300 euro ja nicht so wehtun würden würd ich mir gleich nen jamaha rx-v650 kaufen aber als schüler ist das ne ganze stange geld
sakly
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2005, 15:32
Hättest du sofort was gescheites gekauft, müsstest du jetzt nicht drüber nachdenken. 170Euro für ein Einsteigermodell bekommt jeder zusammen, auch ein armer Schüler. Wenn es dann sofort wieder ein größeres Modell werden muss, ist klar, dass es zu teuer ist.
dstructiv1979
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Mai 2005, 16:15

sakly schrieb:
Hättest du sofort was gescheites gekauft, müsstest du jetzt nicht drüber nachdenken. 170Euro für ein Einsteigermodell bekommt jeder zusammen, auch ein armer Schüler. Wenn es dann sofort wieder ein größeres Modell werden muss, ist klar, dass es zu teuer ist.



immer ruhig mit den jungen Pferden...
nun hat er den CAT-Receiver und muss schaun was er macht...
hatte den vorher auch - und nachdem mir dieses Mistdingen nur noch "Welcome" angezeigt hat (obwohl alles korrekt angeschlossen war und die Impedanzen ok waren) hab ich das dann gegen nen Sony-Receiver getauscht (war grad nix andres günstig zu bekommen)...

würde also auch anraten den Receiver schnellstmöglichst zu ersetzen, auch wenns finanziell weh tut...
mal nett bei Opa und Oma nach nem kleinen Kredit fragen funtioniert häufig

Hier im Forum gibts etliche Leute die sehr viel Geld in ihre Anlage stecken, aber das muss man ja nich - besonders wenn mans nich hat...

bin auch nur Student und leb z.Z. irgendwie ganz übel über meine Verhältnisse, aber bald kommt der Sommer - da kann man dann wieder mehr arbeiten und die Finanzen dann gerade bügeln...
Sonyatze
Stammgast
#7 erstellt: 15. Mai 2005, 16:25
Tausch das Gerät sofort um und lass dir dein Geld wieder geben.
Und schaue mal in ein HI-FI Geschäft und frage nach günstigen Auslaufmodeln,oder über ein Gerät was in Zahlung genommen wurden ist.Und wenn dan nicht im guten alten A & V .Und wenn dann immer noch nicht bei Ebay gibt es für kleines Geld richtig gute einsteiger modele,die zwar schon etwas älter sind aber wo der Preis hin haut.
Lieber so eins wie dein Teil
nicht böse auffassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CAT CS-907, nur noch "Welcome"
TheManice am 07.06.2003  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  7 Beiträge
CAT CS-907 Schaltplan gesucht
Volker1959 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  4 Beiträge
Cat cs 907
Nebukadneza am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  16 Beiträge
Neuer AV Reciver gesucht
Drako1303 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  2 Beiträge
AV-Reciver oder Verstärker?
Be7aK am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  29 Beiträge
Problem mit CAT cs 907
Bobby1984 am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  2 Beiträge
Mixen mit Reciver?
MrGrün am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 10.09.2012  –  3 Beiträge
Mein Reciver Spinnt !
Don_tom am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  6 Beiträge
welcher reciver
jan100284 am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  4 Beiträge
Problem mit Subwoofer Ausgang von Cat Cs-907
Euro2k am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedThomasef
  • Gesamtzahl an Themen1.452.251
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.631.621

Hersteller in diesem Thread Widget schließen