Pioneer VSX-D812 od Yamaha 640

+A -A
Autor
Beitrag
Colombo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Nov 2003, 03:31
Hi Leute!
Kann mich nicht entscheiden!Welchen Reciever findet ihr besser?

DEN PIONEER VSX-D812:
---------------------

Verstärker-Merkmale:
2 x 100 Watt Stereo-Betrieb (DIN, 1 kHz, 8 Ohm)
6 x 100 Watt Mehrkanal-Betrieb (DIN, 1 kHz, 8 Ohm)
Integrierte Endstufe für Virtual Surround-Back-Channel / Surround EX / DTS-ES
Mit integriertem Decoder für:
- Dolby Digital EX & Dolby Pro Logic II
- DTS (Digital Theater Systems) Neo:6 und DTS-ES Discrete 6.1
- DTS Neo:6
- DTS 96/24
5 Advanced Theater-Betriebsarten, u.a. Virtual Surround Back/6-Kanal-Stereo
96 kHz / 24-Bit D/A-Wandler
Multichannel DNR (Digitale Rauschunterdrückung)

Bedienungsmerkmale:
Punktmatrix-Display mit Dimmer
Volumenregler mit LED
M.C.A.C.C. (Multichannnel Acoustic Calibration System) zur manuellen Kalibrierung
ODER:

DEN YAMAHA RX-V640:
___________________
Dolby Digital EX, Dolby Pro Logic II, DTS-ES Discrete 6.1 und DTS Neo:6 und die High-Power 6-Kanal Verstärker Konfiguration.
Darüber hinaus ist das Gerät einfach zu installieren und zu bedienen und bietet 24 Surround Programme (44 Variationen) mit Silent Cinema und Night-Listening-Modus sowie Vorverstärker-Ausgänge für alle Kanäle.
Die Leistungsdaten im Überblick:
Digital ToP-ART
Dolby Pro-Logic, Dolby Pro-Logic II, Dolby-Digital, Dolby Digital EX
DTS Neo:6, DTS Digital Surround, DTS-ES, DTS-ES Discrete
SILENT CINEMA, Virtual CINEMA DSP, Quad-Field CINEMA DSP
14 DSP-Programme
24 Surround Programme (44 Variationen)
96 kHz/24-Bit-D/A-Wandler
Ausgänge: 1 Audio, 2 A/V, 1 optisch-digital
Subwoofer-Ausgang
Pre Out: 6.1
6-Kanal-Eingang für externe Decoder
Eingangsanschluss Vorderseite: 1 Audio, 1 Optisch Digital, 1 Composite Video und 1 S-Video
Eingänge: 5 AV / 2 Audio
Video-Umwandlung: S-video <--> Composite video
Automatischer Senderspeicher
DIN-Ausgangsleistung (4 Ohm, 1 kHz, 0,7 % THD): Hauptkanäle 135 W + 135 W / Center-Kanäle 135 W / Hintere-Kanäle 135 W + 135 W / Hintere-Center-Kanäle 135 W
Lineare Dämpfung, Dämpfungsfaktor (8 Ohm, 20 - 20.000 Hz): 100
Frequenzgang: 10 - 100.000 Hz, +0 dB,-3 dB
Geräuschspannungsabstand (CD): 100 dB (250 mV), Klirranteil: 0,06 %
Aufnahmeleistung: 320 W
RDS (Radio-Daten-System)
40 Senderspeicher
UKW-Trennschärfe: 70 dB, UKW-Geräuschspannungsabstand: 76 dB
Fernbedienung: Vorprogrammiert und lernfähig

Kosten mir ca das Gleiche.Welcher ist eurer Meinung nach besser? mfG
Spooky
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2003, 05:00
Ich bin vorbelastet... :-)

Pioneer mag ich nicht, weil meine Kumpels ihren ganzen Pioneer Kram nach 8 - 10 Jahren (samt der Bose Speaker) auf den Müll getreten haben und ich heute immer noch einen 15 Jahre alten Yamaha CD Player in Betrieb habe, der sich selbst vor gebrannten CDs nicht Bange macht.

Aber da gibt es bestimmt auch genug Leute mit anderen Erfahrungen.

Von der Ausstattung musst du es selber wissen - vom Klang her wirst Du nicht viel Unterschied hören. Yamaha hat meiner Meinung nach den besseren Ruf. Die waren auch mit die ersten in diesem ganzen Surround Hype.
Die DSP Programme von Yamaha sind ab und an ganz witzig.
Die "Lernfähige" Fernbedienung ist auch nicht zu verachten. Die kann dann auch alles andere in deinem Haushalt bedienen.

So wirklich viel falsch machst Du wahrscheinlich mit beiden nicht.

(Und warum überhaupt der 640? - Ich liebäugel ja noch mit dem 730 oder 740, weil den anderen der Phono Eingang fehlt... aber hätte der 430 diese, stände der schon lange hier bei mir. Die 7er sind doch schon ARG teuer).
amathi
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2003, 22:15
hi,

hast du beide receiver schonmal gehört?

mfg adi
Colombo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Nov 2003, 00:39
Hi Leute!
Leider hab ich noch nicht beide Reciever gehört,sondern nur den 640.Der 812 ist wahrscheinlich zu neu,den hab ich noch nirgends testen können!Der 640 hat sich gut angehört,aber mir fehlt ja der Vergleich.
Der 740 von Yamaha ist ja noch eine Spur teurer und ich weiss nicht ob sich das auszahlt noch mehr zu investieren?Welchen würdet ihr kaufen,wenn beide(640+812)ca gleich teuer wären?mfG


[Beitrag von Colombo am 06. Nov 2003, 00:41 bearbeitet]
DaVinci
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Nov 2003, 19:12
Hallo,

der 812er von Pioneer ist in der Tat nagelneu. Mag sein, dass subjektiv der eine oder andere eine bestimmte Marke nicht mag (ist ja bei Autos auch oft so).
Die tatsächlichen Unterschiede sind meist gering. Ich habe eine AUDIO vorliegen, in der über den 811er Pioneer (5/03) und den 640er Yamaha (7/03) Testergebnisse zu finden sind.
Beide haben wohl DTS und sind 6.1 geeignet, beide Geräte landeten in der Oberklasse. Der Yamaha scheint etwas leistungsfähiger zu sein und hat einen marginal besseren Klang bei Dolby Digital bzw. DTS. Möglicherweise ist der neue 812er Pioneer etwas besser. Dazu kommt, dass ich Fachzeitschriften für nicht unbedingt objektiv halte. Ich empfehle dir beide Geräte nach Möglichkeit anzuhören, auch wenn es der 811er Pioneer ist, denn meist haben Marken einen charackteristischen Klang. Dann vergleiche die Ausstattung, möglicherweise hat einer der beiden ein Detail, auf welches du besonderen Wert legst. Wenn du dich dann immer noch nicht entscheiden kannst, schau, welcher dir besser gefällt oder welcher der günstigere ist. Mir persönlich sagt der Pioneer eher zu.


[Beitrag von DaVinci am 08. Nov 2003, 19:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VSX-D812-S
eromanski am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  2 Beiträge
Pioneer VSX-D812-S an Bose Acousticmass 5
Hollunder am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  2 Beiträge
Pioneer VSX 417 gegen Yamaha RX V361
der_smo am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  6 Beiträge
Pioneer VSX 909 aufrüsten?od. neuen Receiver kaufen?
Goldjunge am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  8 Beiträge
Yamaha 540 - 640
Schurik am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 18.09.2003  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V 640
zucker am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  3 Beiträge
Yamaha 640 DST
nco am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 06.10.2003  –  2 Beiträge
Yamaha 640 läuft nicht
hehedilu am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  4 Beiträge
Yamaha 640, Erfahrungsbericht
Heinz23 am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  13 Beiträge
Yamaha RX V 640
Sandro am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedjonnyde
  • Gesamtzahl an Themen1.443.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.146

Hersteller in diesem Thread Widget schließen