COAXIAL oder OPTISCH ???

+A -A
Autor
Beitrag
loisl
Neuling
#1 erstellt: 12. Nov 2003, 18:04
Hallo,

ich habe mir einen DVD Player zugelegt, in dem Glauben, dass er einen optischen Ausgang hat, damit ich ihn an meinen Receiver anstecken kann. Leider ist nur ein Coaxial-Out vorhanden. Macht auf mich den Eindruck wie ein normaler Cinch-Ausgang?!?! Na jedenfalls wollte ich fragen, ob ich das Gerät lieber zurückgeben sollte, oder ob die Qualität über diesen Coaxialen Ausgang gleichwertig mit der des optischen Ausgang ist. Weil eigentlich heißt es doch im digitalen Bereich: 1 = 1 und 0 = 0, egal wie es übertragen wird?!?

Vielen Dank schon mal im Voraus,
Gruß,
Loisl
cr
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2003, 18:33
Ist völlig egal. Sollte es brummen (kommt selten vor), hilft ein Mantelstromfilter oder ein Koax-Opto-Wandler (20 Euro).
Bei mir ist alles, soweit möglich, koaxial verbunden. Leider haben inzwischen viele Geräte keinen Koax-Ausgang, weil teurer als optisch.
NapoleonSWoD
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Nov 2003, 00:57
okay! benutze ein sehr gut geschimtes kabel zur verkabelung und es sollte einen querschnitt von mindestens 4 mm² aufweisen! bei der digitalen übertragung von ton ist es sehr von nutzen! habe momentan nur optische verbinder von öhlbach! und ich muss sagen habe einen rx-v2400rds und naja etwas sehr teure boxen von elac die 200 serie! und habe alle digital kabel von 3 sterne bis 5 sterne getestet und es ist ein mega hörbarer unterschied und nehme nun 5 sterne kabel! die sind zwar teuer aber lohnen sich in jedem falle! naja ausser bei meiner ps2 da hab ich nur 3 sterne!

gruß

napo
cr
Inventar
#4 erstellt: 13. Nov 2003, 01:29
Der Draht-Querschnitt ist völlig egal, weil praktisch kein Strom fließt. Das beste ist ein Antennenkabel mit 75 Ohm, bei 1-2 m reicht jedes x-belibige Cinchkabel um 5 Euro.
2morpheus
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Nov 2003, 14:51
Optisch ist am einfachsten und am Besten ... optisches Kabel braucht keine Schirmung ... würde immer optisches Kabel vorziehen ... hat höhere Übertragungsrate als Coax und Co.
Ich möchte meinen opt Digi nicht missen. aber jeder wie er mag.
Zum Coax braucht man um 5.1 Sound wieder zu geben allerdings noch die 5.1Chinch kalbel ... was das ganze teuer macht!
Berichtigt mich, wenn ich falsch liege!
2morpheus
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Nov 2003, 13:57
Hi,
über das Koax-Kabel bzw. das opt. Kabel kannst du Dolby Digital und dts übertragen.
Die 5.1-analogen-Cinch-Kabel brauchst du nur bei DVD-Audio- und SACD-Spielern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI - Lichtleiter oder Coaxial
Frank_Cadillac am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  21 Beiträge
Digital/Coaxial
OCB am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  5 Beiträge
Coaxial Anschluss
GrandMasterLW am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  4 Beiträge
Tonaussetzer Coaxial Digital
selmsdorfer am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  2 Beiträge
denon 2807 coaxial-AUSGANG ?
andeis am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  3 Beiträge
Koaxial oder Optisch?
Fastback am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  7 Beiträge
Optisch oder Koax
Full_Flavor am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  6 Beiträge
Koaxial oder Optisch ???
Downfire am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  26 Beiträge
optisch oder koax?
HDKeyser am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 24.07.2004  –  11 Beiträge
Optisch oder Koaxial?
dominic_zajonc am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedBoxster1298
  • Gesamtzahl an Themen1.443.501
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.077

Hersteller in diesem Thread Widget schließen