Optisch oder Koax

+A -A
Autor
Beitrag
Full_Flavor
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2003, 20:42
Hallo,
hab da als Newbie nochmal ne Frage.

Wollte mir als Receiver wahrscheinlich wohl doch den Yamaha RX-V 440 zulegen, da er wohl für meine Bedürfnisse ausreicht( 18 qm Wohnzimmer und Wietwohnung.) Soll hauptsächlich für HK seinen Mann stehen. (Bei Saturn z.Z. für 260 euronen)
An LS hab ich an Teufel Concept E Magnum gedacht.

Zurück zur eigentlichen Frage.
Der 440 hat ja nur einen optischen und einen koax-Eingang. Ich will meinen DVD-Player Pioneer DV-444 und eine dbox II daran betreiben. Letztere hat allerdings nur einen optischen Digital-Ausgang. Mein Pio hat beides. Ist es von der Qualität her das Gleiche (oder Selbe ), ob ich den DVD über koax oder optisch anschließe?
Wenn nicht, werd ich wohl zum 640 tendieren, wegen der Mehrzahl an optischen Eingängen und mehr Leistung und haste nicht gesehn.

Wäre sehr dankbar für hilfen und Anregungen!

Gruß Christian
Memphis
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2003, 21:27
Die Frage hättest du ebensogut unter Voodoo einordnen können. Der eine findet dies und der andere das besser. Es gibt nicht eines, was besser ist. Ich persönlich finde den Klang bei Coax fülliger. Ein anderer wird dies aber wieder bestreiten, da er eher zum optischen greifen würde. Das musst du selber mal testen.

Bei beiden ist jedoch die Qualität des Kabels maßgebend. Da gibt es bei beiden billige und teure, bei denen man auch Unterschiede hören kann.

Memphis
xblubba
Stammgast
#3 erstellt: 03. Dez 2003, 21:58
wobei man die qualität der kabel auch im bereich voodoo einordnen sollte.......

bei koax reicht in der regel schon ein kräftiges chinch kabel oder ein antennenkabel mit angelöteten chinchsteckern....

und beim optischen fliesst kein strom,was heisst entweder kommt das signal an oder nicht,also nicht knicken oder ähnliches!!
Full_Flavor
Neuling
#4 erstellt: 03. Dez 2003, 22:16
Also alles reine Geschmackssache oder einfach nur Aberglaube!?

Da bin ich ja schon mal ein Stück weiter.

Danke.

Christian
Peters
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Dez 2003, 02:50
Nun optisch ist dem elektrischen Signal theoretisch technisch etwas unterlegen, wo das Signal bei einer Drahtverbindung einfach nur weitergeleitet wird, muss bei einer optischen Verbindung das Signal erst in ein optisches gewandelt werden und dann wieder zurück in ein elektrisches an der Gegenstelle.

Ob man die Unterschiede wirklich hört ? Wohl eher nicht.

Optisch kann ganz nett sein, wenn man z.B. den PC mit anschliesst, dann besteht keine galvanische Verbindung über diesen Anschluss und somit kann auch keine Brummschleife entstehen über die Erdung falls ein Gerät der Hifi Anlage geerdete Masse hat oder z.B. Kabelanschluss ohne Mantelstromfilter vorhanden ist...
cr
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2003, 04:03
Natürlich gibt es keine Unterschiede, da sich alles auf digitaler Ebene abspielt und die Wandlung in optische Signale mit einer so niedrigen Datenrate wie um die 3-5 Mbit wirklich keine hohen Anforderungen an einen Opto-Wandler stellt. Das ist ja nichts anderes wie eine Leuchtdiode und derartige L-Dioden können noch viel schneller schalten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V 440 - ac3
knuffi am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 440 Koax-Input
rumsbums am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  3 Beiträge
digitales koax an RX-V450
tokyonet am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 440 RDS oder 640 ?
-reaper- am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Yamaha RX 440 und Teufel Concept E Magnum
jesus am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  6 Beiträge
yamaha RX-V 440???
goofy69 am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  2 Beiträge
Yamaha rx-v 440, 540 oder 640?
kumulat am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  18 Beiträge
Yamaha RX-V 440
kartfan am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  6 Beiträge
Yamaha 440 RDS + Digitaleingang
Masterfipps am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  4 Beiträge
Problem mit Yamaha rx-v 440
Stoffpferdchen am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedCoolChris26
  • Gesamtzahl an Themen1.443.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.674

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen