Yamaha RX-V2400 - RS232 Schnittstelle - wofür genau?

+A -A
Autor
Beitrag
OliP
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2003, 11:28
Ich habe mir den 2400er zugelegt und würde gerne mal wissen, wofür die RS232 Schnittstelle wirklich verwendet wird. Die Anleitung schweigt sich dazu aus. Gelegentlich liest man von Software-Updates und als Link zu anderen Yamaha Geräten. Aber wozu ist sie wirklich da? Eventuell auch um den Verstärker per PC einzustellen (Setup?). Hat jemand sowas für Yamaha Verstärker gesehen?
OliP
Neuling
#2 erstellt: 17. Nov 2003, 21:58
Hallo Forum,

hat noch keiner Erfahrungen zu dem Thema? Würde mich dringend interessieren. Bin super zufrieden mit meinem 2400er (habe ihn seit zwei Wochen). Da liegen Welten zwischen meinem alten Onkyo 555. Echtes Hammerteil!
r_amse_s
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Nov 2003, 22:52
hi,

ich möchte einen 2400-er kaufen, aber kann mich nicht entscheiden, einen 3803 von Denon hätte ich auch im Auge...

die serielle schnittstelle ist angeblich für updates und zum steuern des gerätes, es liegt jedoch keine dokumentation bei. die befehle sind ascii zeichen in dieser form 15 23 34 45 und das könnte heissen lautstärke höher stellen.

r_amse_s
PIWI
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2003, 15:03
Hi !

Die Funktion der RS232 Schnittstelle.

1. Updates könnte sein, wird aber für den 2400 nicht extra erwähnt. Yamaha fragen ob er updatefähig ist.
2. Kommunikation mit externen Geräten oder Haussteuerung.
3. Man kann natürlich einen PC daran anschließen.
Es gab früher sogar eine Software für PC, die man sich von Yamaha runterladen konnte. Keine Ahnung ob die auch mit dem 2400 funktioniert. Den Link weiß ich leider nicht mehr.

MfG
PIWI


[Beitrag von PIWI am 18. Nov 2003, 15:04 bearbeitet]
OliP
Neuling
#5 erstellt: 22. Nov 2003, 10:53
Hi

Wenn jemand irgendwo die Software bei Yamaha zur Einstellung des 2400er sieht: bitte mal den Link posten... Danke!

OliP
Cybär
Neuling
#6 erstellt: 20. Dez 2003, 11:51
Hmmmh, gerade von der seriellen Schnittstelle habe ich mir sehr viel erhofft. Und jetzt noch nicht mal eine Beschreibung. Mir wird gerade bewusst, dass ich diese eigentlich garnicht brauche. Oder weiss jemand was man damit sinnvolles Anstellen kann ?!

Sollte ich vielleicht doch zum AZ-2 greifen ?! Ist das neue Dolby wirklich so gut bzw. sind die anderen im "normalen" Stereo-Betrieb wirklich so schlecht ?! 7.1 hatten doch auch schon die alten ( A-1, A-2 ).

Gruss

Cybär
PIWI
Inventar
#7 erstellt: 23. Dez 2003, 18:13

Hmmmh, gerade von der seriellen Schnittstelle habe ich mir sehr viel erhofft. Und jetzt noch nicht mal eine Beschreibung. Mir wird gerade bewusst, dass ich diese eigentlich garnicht brauche. Oder weiss jemand was man damit sinnvolles Anstellen kann ?!

Sollte ich vielleicht doch zum AZ-2 greifen ?! Ist das neue Dolby wirklich so gut bzw. sind die anderen im "normalen" Stereo-Betrieb wirklich so schlecht ?! 7.1 hatten doch auch schon die alten ( A-1, A-2 ).

Gruss

Cybär


Hi Cybär !

1.
Zur Seriellen Schnittstelle ist alles gesagt.
Ich habe sie bisher noch nicht benötigt.

2.
7.1 und THX haben A1/2, AX1/2 und AZ1/2 eben nicht.
Das sind 6.1 Verstärker, A1/2 glaube ich 5.1.
Man kann allerdings 2 zuätzliche Front-Effectkanäle anschließen.
Wäre dann maximal 6.1 + 2, aber kein 7.1.

3.
Stereo-Wiedergabe musst Du selbst entscheiden.
Mit AX2/AZ2 war/bin ich da sehr zufrieden.
Die Neuen von Yamaha habe ich noch nicht gehört.

4.
AZ1/2 vs. 2400.
Ich glaube allerdings nicht, dass man einen 2400
überhaupt mit den 1er und 2er Amps vergleichen kann/soll.
AZ2 und auf alle Fälle AZ1, stehen für mich immer noch über einem 2400.
Aber wie gesagt, den 2400 habe ich noch nicht gehört.
7.1 benötige ich momentan eh nicht, da ich es nicht stellen kann.

5. Das neue Dolby PL2 ist wirklich gut.
Besonders bei Musik.
Aber trotzdem nicht zwingend ein Kaufargument.
AZ1 und AZ2 haben ebenfalls PL2.

MfG
PIWI


[Beitrag von PIWI am 23. Dez 2003, 19:08 bearbeitet]
Nitram
Stammgast
#8 erstellt: 28. Dez 2003, 06:58
Hallo Leute habe seit knapp 2Monaten einen AZ-2
habe selbst Ihr versteht noch nicht alle Klang(arten;Felder;Programme) gegenseitig unterscheiden können.
Was mir mit meinen brand neuen Rear Speakers Canton Karat M30 Dc gefällt ist im Musikbetrieb ein in meinen Ohren ein tadelloser 8ch Stereo Sound. Dieser ist Lecker
zum Thema Center hinten habe ich mich noch nicht aufraffen können einen anzuschliesen ... aber ich hebe noch Urlaub 3 wochen :-)
Der AZ-2 soweit ist ein geniales Gerät wollte mir eigentlich den AZ-1 holen, und da dann doch noch der Neuere AZ-9 (Neidische blicke"zu teuer) kahm sagte mir mein Händler Reichen dir 6*220Watt oder magst Du 6*300Watt ich dachte an meine Nachbarn und habe bei dem Gerät noch nichts vermisst, obwohl ich so einige Digitalbuchsen mittlerweile belegt und in betrieb genommen habe. Jetzt Kommen erst mal die Speakers ( Karat M30DC ) < hat diese jehmand im Rearbereich? was muss mann beachten mit dem aufstellen der Karat?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 2400 RDS & serielle Schnittstelle RS232
newsreader am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  7 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V2400
beppo am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  18 Beiträge
Yamaha RX-V2400 oder 1400?
lukas_ch am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V2400 RGB-Anschlüsse
snoozonica am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V3800 steuerung über RS232
fraggle-m am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  5 Beiträge
Onkyo 703 - RS232-Schnittstelle?
Chiefrocka am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V2400RDS
Audionator am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V363T Wofür HDMI?
Big_Dunker am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V2700 per RS232 ansteuern?
leppenraub am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  3 Beiträge
HK 4550 Ansteuerung über RS232 Schnittstelle
carlsson am 04.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.590

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen