A/D Level 3V oder 1,5V ???

+A -A
Autor
Beitrag
Paul
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Nov 2003, 20:03
HAllo


An meiner Thule Vorstufe (Space 250) kann ich im Menü den A/D Level angeben.Auswahl besteht zwischen 3V und 1,5V. In der Bedienungsanleitung wird angegeben, daß 3 Volt Standard ist.
Da mein Cd Player aber 2 Volt Ausgangsleistung Analog hat, habe ich mal auf 1,5 Volt umgestellt. Der Klang ist jetzt 2 Ideen besser, vorallem die tiefen Töne sind viel detailreicher und räumlicher.
In meiner Anleitung (in English)steht etwas von Clipping, was genau kann passieren, wenn ich 1,5 Volt eingestellt lasse? Oder, kann überhaupt etwas passieren ???



Vielen Dank im voraus

Jürgen
BugFixX
Stammgast
#2 erstellt: 18. Nov 2003, 21:26
Tach auch!

Du solltest schon mit einer sehr laut aufgenommenen CD testen (sind die neuen CDs leider sehr oft) und den Lautstärkeregler nicht zu weit aufdrehen. Denn Clipping in der Vorstufe kann sich im schlechtesten Fall über die Endstufe recht heftig weiterentwickeln und sollte deine Endstufe keine LS-Schutzschaltung haben, können die LS beschädigt werden. Am besten wäre, du schliesst am Ausgang der Vorstufe ein Osziloskop an, da sieht man Clipping sehr schön (parallel zur Endstufe). Wahrscheinlich hast du so'n Teil nicht. Sind die 2V ein Effektiv-oder Spitze-Spitze Wert? Wenn es ein Effektivwert (2Veff) ist, dann ist die maximale Spannung ca. 2,8Vss - also schon eher an den 3V dran.
Paul
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Nov 2003, 16:55
Hallo,

in meiner Beschreibung des Players steht 2 V.
Mein Player ist der Sony SCD 940.

Wie merke ich clipping? Das müßte doch hörbar sein, oder ?


Jürgen
BugFixX
Stammgast
#4 erstellt: 19. Nov 2003, 19:04
Normal ja. Meist als Kratzen oder Rumpeln zu hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz SR 7400 D/A-Wandlung oder A/D-Wandlung?
D_J am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  6 Beiträge
pioneer a 91 d ?
guennni am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  2 Beiträge
Verschiedene D/A-Wandler
wolle76 am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  22 Beiträge
Frage zu D/A-Wandlern
df7nw01 am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  7 Beiträge
Bedeutung von D/A-Wandlung
Momentum07 am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  4 Beiträge
Welchen D/A-Wandler nutzen?
Dante am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  9 Beiträge
Verständnisfrage D/A Wandlung usw.
Modulok81 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  24 Beiträge
Externer D/A-Wandler sinnvoll?
Hakonsson am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  33 Beiträge
Receiver mit A/D Upscaling
Der_Brennesel am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  9 Beiträge
Wovon Input Level abhängig?
cherrypatch am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedPoith
  • Gesamtzahl an Themen1.443.507
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.144

Hersteller in diesem Thread Widget schließen