Verlust MP3 -> WAV

+A -A
Autor
Beitrag
snark
Inventar
#1 erstellt: 11. Mai 2005, 17:54
Hallöchen,

was ich mal gerne genau wissen würde: gibt es eigentlich Kenntnisse über den Klangverlust beim Umwandeln von MP3 in eigentlich nicht verlustbehaftete Systeme ?

Ein Beispiel: ich nehme eine ins MP3-Format gerippte Sammlung von Musikstücken und sage meinem Brennprogramm "Mache mir eine Audio-CD". Der zugehörige Wandlungsvorgang dauert ja nur Sekunden.
Nur ist mir jetzt nicht klar, was mit der Wiedergabequalität der MP3's passiert ? Dass es nicht wieder besser werden kann ist klar, aber ist bekannt, ob und wenn ja, wie viele "Verluste" bzw. Klangeinbußen bezogen auf das MP3 auftreten ?

so long
snark
cr
Moderator
#2 erstellt: 11. Mai 2005, 18:32
Das hängt doch nur vom verwendeten Decoder ab. Wenn dieser in einem MP3-Player (egal ob Hardware- oder Softwareplayer) derselbe ist wie der, der vom Brennprogramm verwendet wird, muß ja dasselbe rauskommen, sonst je nach Decoder unterschiedlich.
snark
Inventar
#3 erstellt: 11. Mai 2005, 18:41
Was ist denn in Nero z.b. drin ? Ist das vergleichbar mit Lame ?

so long
snark
cr
Moderator
#4 erstellt: 11. Mai 2005, 19:17
keine Ahnung, bei meinen Plextools Prof. war Lame nicht drin (diverse andere aber), aber schon vorbereitet, dh habe nur den LAME-Encoder runterladen und diese Datei hineinstellen müssen.

Bei Nero steht bei mir folgendes dazu
Aber frag mal die MP3-Spezialisten im Forum (Tschugaschwily usw.)


Nach der Installation von Nero haben Sie die Möglichkeit, den Nero MP3-Enkoder zu testen. Sie können bis zu 30 Audiodateien in das beliebte MP3 Format kodieren.

Das Plugin verwendet den brandneuen und ultraschnellen MP3-Enkoder des Fraunhofer Instituts, den Erfindern von MP3. Mit dem MP3 Enkoder können Sie Ihre Lieblings-Musikstücke auf 10 Prozent ihrer Originalgröße verkleinern. Und das fast ohne hörbare Qualitätseinbußen!

Ahead würde seinen Nutzern gern das unbegrenzte Erstellen von MP3 Dateien ermöglichen, dies ist jedoch aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich, da die Rechte beim Fraunhofer Institut liegen und Lizenzgebühren zu entrichten sind.

Weitere Informationen über den Kauf des MP3-Plugins erhalten Sie unter http://www.nero.com. Als Vorraussetzung für die Nutzung des MP3-Enkoder muss auf dem Computer mindestens die Version 5.0.0.0 (jedoch keine Demoversion) von Nero installiert sein.

Achtung: Ein nachträgliches Update auf den mp3PRO-Enkoder ist nicht möglich, d.h. ein Anrechnen des Kaufpreises für den MP3-Enkoder ist nicht möglich, da Lizenzgebühren für jeden Enkoder zu entrichten sind.
evw
Inventar
#5 erstellt: 11. Mai 2005, 21:37
Hi, der Witz bei MP3 ist doch, dass der Rechenaufwand (also die "Intelligenz") ausschließlich beim Enkodieren aufgebracht werden muß, so dass das Dekodieren von jedem Popelgerät erledigt werden kann. Von daher sollte es praktisch keine Unterschiede geben, egal welches Programm verwendet wird. Was nicht heißt, dass es bei den Playern nicht doch hörbare Unterschiede gibt - aber die frisieren den Ton meistens noch zusätzlich auf.
Mimamau
Inventar
#6 erstellt: 11. Mai 2005, 22:36
Der IMHO beste DEkoder ist wahrscheinlich MAD:
http://www.underbit.com/products/mad/

Und bei den Playern (Dekodern) gibt es sehr wohl grosse Unterschiede. Allerdings dürfte es (beim gleichen Dekoder) egal sein, ob die Ausgabe in eine (wav-)Datei oder direkt an die Soundkarte geht. Der Bitstrom ist jeweils unkomprimiertes PCM.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mp3 in wav umwandeln
der76er am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  48 Beiträge
MP3 OGG WAV ?
robaertblack am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  2 Beiträge
Unterschied zwischen mp3 und wav.
rah am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  4 Beiträge
atrac in mp3 oder wav?
muttisschlauerbub am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  2 Beiträge
Von WAV nach MP3 und zurück
Dr.John am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  10 Beiträge
Herausfinden ob WAV von MP3 umgewandelt wurde
Hirschhorst am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  16 Beiträge
Brennprogramm mit WAV-Schneidefunktion
Manfred_Kaufmann am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  13 Beiträge
MP3: warum hören viele keinen Unterschied zu WAV?
Joe_Brösel am 19.01.2003  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  33 Beiträge
Verlust von Stereo Panorama Weite beim aufnehmen auf Kasette !
monkem am 22.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  2 Beiträge
mp3 hoher qualitaetsverlust?
derkleenepunker am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Süllow_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.882.431

Top Hersteller in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen