Platte gewellt

+A -A
Autor
Beitrag
DerJan
Neuling
#1 erstellt: 30. Mai 2004, 10:57
Hallo,

ich habe eine Platte, die ziemlich gewellt ist, d.h. der Tonabnehmer legt ne ganz schöne Berg- und Talfahrt hin, um immer schon auf der Platte zu bleiben.

Gibts irgendeine Möglichkeit, die Platte behutsam wieder "gerade zubiegen"?

Woher kommt so eine Wellung? Falsche Lagerung, Hitze?


Gruß,

Jan
Sodejuu
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Mai 2004, 17:43
Es ist Schwierig eine Welle aus einer platte zu bekommen. Manche versuche mit 2 schwere Glassplatten haben geklappt, aber manchmal auch nicht.
Wie es Funktioniert? Die krumme Platte zwichen den Glasplatten in der Sonne liegen. Nach einer halben bis ganzer Stunde aus der Sonne nehmen und drinnen zwischen den Glasplatten abkühlen lassen.

Beachte bitte das die LP gewaschen ist sowie die Glasplatten sauber sein müssen. Staubpartikel auf den Glasplatten oder in der rille der Platte könnten sich unentfernbar festsetzen und dann wäre die Platte hinüber.
Ralfii
Inventar
#3 erstellt: 30. Mai 2004, 17:45
Du könntest in der mitte der platte ein schweres gewicht hinstellen, das nur auf die platte drückt, also nicht auf den zentrierstift.

also einen kleinen abstandshalter in die mitte, z.B. Tesarolle, un dann ein glas gurken oder so was ähnliches.

kommt aber auf die wellung an....
Bernd
Stammgast
#4 erstellt: 30. Mai 2004, 19:10
Nach meiner Erfahrung gibt es keine Möglichkeit, den Höhenschlag d a u e r h a f t wegzubekommen. Kurzzeitig geht es mit der Glasscheiben-Methode. Allerdings kommt der Höhenschlag nach einiger Zeit wieder. Das Vinyl hat ein "Erinnerungsvermögen" wie die meisten thermisch formbaren Kunststoffe.
rudhouse
Neuling
#5 erstellt: 20. Sep 2008, 16:58

DerJan schrieb:
Hallo,

ich habe eine Platte, die ziemlich gewellt ist, d.h. der Tonabnehmer legt ne ganz schöne Berg- und Talfahrt hin, um immer schon auf der Platte zu bleiben.

Gibts irgendeine Möglichkeit, die Platte behutsam wieder "gerade zubiegen"?

Woher kommt so eine Wellung? Falsche Lagerung, Hitze?


Gruß,

Jan


Hallo Jan, ich habe den "Air Tight Disc Flatter" von dem Japanischen Hersteller ORB. Das Gerät kriegt jede LP wieder gerade. Das Teil kostet so um die 2000 Euro aber es funktioniert einwandfrei, sogar die allerschlimmsten LPs die ausschauen wie ein Teller werden wieder "wie neu".

Gruss aus Frankreich
Rudi
wastelqastel
Inventar
#6 erstellt: 21. Sep 2008, 09:28
SCHAU DOCH MAL HIER http://www.hifi-foru...um_id=26&thread=2620
Ab und zu sollte die SUchfunktion auch benutzt werden
Grüsse Peter

Mal bei Google Plattenbügeln eingeben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Platte!
Nif4n am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2005  –  9 Beiträge
"Referenz" Platte
*gecco* am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  5 Beiträge
Klangbild CD - Platte
deckard2k7 am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  7 Beiträge
Wellige Platte - Reklamationsgrund
DasMammut am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  10 Beiträge
platte dumpf aufgenommen?
contadinus am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  16 Beiträge
platte auf computer?
resadeju am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  7 Beiträge
Durchschnittliches Gewicht einer Platte
Submarine am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  4 Beiträge
Neues Vinyl und immer eine Welle in der Platte
hifibrötchen am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  14 Beiträge
Wer hat noch seine erste Platte ?
Tonkopf am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  111 Beiträge
LP Mittelloch zu klein
Caliginis am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  5 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedgamestar
  • Gesamtzahl an Themen1.412.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.892.686

Top Hersteller in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen