Klangbild CD - Platte

+A -A
Autor
Beitrag
deckard2k7
Inventar
#1 erstellt: 18. Feb 2009, 23:50
Moin Leude. Habe heute mal Probehören gemacht. Ein Album der härteren Gangart. Einmal auf CD und dann auf Platte angehört. Mir fiel auf, das die Platte deutlich Dumpfer ist als die CD. Woran könnte das liegen. Liegts am Entzerrer, am Tonabnehmer, oder wo sollte ich den Fehler suchen?
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 19. Feb 2009, 00:17

deckard2k7 schrieb:
dann auf Platte angehört. Mir fiel auf, das die Platte deutlich Dumpfer ist als die CD.


'n Abend.
Erzähl mal mit welcher Plattenspielerkonfektion Du die Platte gehört hast. Welcher Plattenspieler und welches Tonabnehmersystem?
deckard2k7
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2009, 13:24
Ich hab nen Denon DP-300F mit dem mitgeliefertem Tonabnehmer. Verstärker ist ein Yamaha RX-V659 AV.
Pilotcutter
Administrator
#4 erstellt: 19. Feb 2009, 13:51

deckard2k7 schrieb:
mit dem mitgeliefertem Tonabnehmer.

Ist es ein gelb/oranger Tonabnehmer?
Ich denke der Serien TA geht nicht über die Qualität eines Audio Technica 91 hinaus.
Du könntest einiges an Qualität und Brillianz herausholen mit dem Wechsel des TA. Vielleicht mit dem AT 120 E. Dann kämst Du klnglich schon in eine ganz andere Liga.

Zu dem Verstärker kann ich nicht viel sagen. Ich glaube er hat einen Phono Anschluss und der DP-300F hat einen schaltbaren Vorsverstärker eingebaut, d.h. Du könntest einmal mit Plattenspieler seitig ausgeschaltetem VV in den Phono Eingang des Yammi gehen oder mit eingeschaltetem VV in einen beliebigen Hochpegeleingang (AUX) des Yammi gehen. Je nachdem was Dir besser gefällt.

Aber ein AT 120E wurde schon ein kleines wunder bewirken.
Zu den Tonabnehmern und deren Qualitäten ist hier eine Menge via Suchfiunktion zu finden.
kölsche_jung
Inventar
#5 erstellt: 19. Feb 2009, 13:56

deckard2k7 schrieb:
...Ein Album der härteren Gangart. Einmal auf CD und dann auf Platte angehört. ...


es kann natürlich auch an der Abmischung liegen.... heutzutage werden oft unterschiedliche Master für CD und LP gefertigt.
Um welches Album handelt es sich denn?

klaus
Pilotcutter
Administrator
#6 erstellt: 19. Feb 2009, 18:30
Sehe gerade, HIER schein das gleiche "Problem" vorzuliegen:
piccohunter
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Feb 2009, 22:57
ICh kann mir aber nicht vorstellen, das ein AT91 dumpf klingen soll... die Einsteiger-AT´s habe ich immer eher als sehr hell bis teilweise unangenehm harsch und hochtonlastig in Erinnerung, je nach Nadeleinschub.

Da der Generator gleich ist, würde ich mal einen Original-Nadeleinschub ATN 3600 L versuchen... den habe ich selber in der Sammlung und deshalb kann ich sagen, das das System damit garantiert nicht dumpf klingt, eher für diese Nadel-Qualitätsklasse sehr ausgewogen und neutral/angenehm. Und bei dem Preis kann man die Nadel ruhig mal testen.


[Beitrag von piccohunter am 19. Feb 2009, 22:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Referenz" Platte
*gecco* am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  5 Beiträge
Platte!
Nif4n am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2005  –  9 Beiträge
Platte gewellt
DerJan am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  6 Beiträge
platte dumpf aufgenommen?
contadinus am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  16 Beiträge
platte auf computer?
resadeju am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  7 Beiträge
Durchschnittliches Gewicht einer Platte
Submarine am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  4 Beiträge
Wellige Platte - Reklamationsgrund
DasMammut am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  10 Beiträge
DDR-Vinyl mit CD als Master?
mellmi am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  7 Beiträge
Neue Schallplatten kontra neue cd`s.
man-at-arms am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  19 Beiträge
Separate Abmischung bei Vinylversion und CD ?
Texter am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedbonnie87
  • Gesamtzahl an Themen1.412.424
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.997

Hersteller in diesem Thread Widget schließen