Wie digitalisiere ich am besten meine LPs?

+A -A
Autor
Beitrag
Pharlap
Neuling
#1 erstellt: 24. Jan 2009, 15:57
Hallo zusammen!

Nach einer unendlichen und bis dato fast Jahrelangen Suche, wie ich am besten meine LP-Sammlung digitalisieren kann,bin ich nun hier in diesem Forum gelandet.

Meine Frage ist als, wie kann ich meine LP-Sammlung am besten digitalisieren???

Bis dato habe ich erst einen Versuch gestartet - der aber schief ging. Das heißt, der Sound und Klang war ganz OK, aber es Summt ungemein und das stört.

Zu meiner Ausstattung: Ich habe einen aktuellen und schnellen Rechner und arbeite unter Vista. Meine Stereoanlage ist eine 13 Jahre alte Pioneer-Anlage (Bausteine). Die Anlage ist eigentlich super. Ich habe den Plattenspieler an den Pioneer-Verstärker angeschlossenund den wiederum an meinen PC. Aber wie bereits erwähnt brummt und summt es bereits ohne dass ein Song läuft. Vielleicht mache ich ja auch irgendwas falsch - keine Ahung! Deshalb bebnötige ich ja eure Hilfe.

Auch habe ich gehört, das es andere Methoden gibt solche Songs aufzunehmen. Z.B. mit einem CD-Recorder, oder einmem USB-Plattenspieler, wo man den Song direkt auf einen USB-Stick aufnehmen kann. Nur habe ich davon bis dato noch nichts positives gelesen.

Kann mir einer helfen, wie ich das am besten anstellen kann?????

Wäre euch unendlich dankbar!!!

Viele Grüße Pharlap
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 24. Jan 2009, 19:40
Hallo!

Brummstörungen beim Anschluß eines Rechners an eine bestehende Stereroanlage entstehen in der Regel durch Mehrfacherdung. Eine einfache und günstige Lösung besteht darin schlicht und ergreifend das Antennenkabel vom Tuner mit einem Mantelstronfilter zu versehen oder in die Signalleitungen zum Rechner Ground-Lifter einzusetzen. Benutze doch bitte einmal unsere Suchfunktion hier, zu diesem Thema gibt es mittlerweile unzählige Treads.

MFG Günther
Pharlap
Neuling
#3 erstellt: 24. Jan 2009, 21:17
Hallo, ich habe einmal eine Frage!

Kennt von euch eigentlich einer die nachstehenden drei Geräte, wo man direkt von der LP auf CD (oder Flashkarte) aufnehmen kann? Bzw. kann mir einer vielleicht eines, oder besser gesagt solch eine Lösung empfehlen? Und wie ist es mit dem Klang???

- Numark LP 2 CD
- ION LP 2 CD
- ION LP 2 Flash

Viele Grüße Pharlap
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 25. Jan 2009, 22:11
Hallo!

Falls der von dir bislang verwendete Plattenspieler auch ein nur halbwegs vernüftiges Modell darstellt und du etwa gar ein ordentliches Abtastsystem verbaut hast kann ich dir von den genannten Geräten nur abraten.

Möglichkeiten der Abhilfe bezüglich deiner Brummstörungen habe ich dir ja bereits genannt. Eventuell könntest du sie ja sogar einmal ausprobieren bevor du die Flinte ins Koprn wirfst und dich mit einem dieser Teile eindeckst.

Bedenke daß du bei solchen Geräten nicht nur auf die Qualität des verbauten Phono-Entzerrers fastgelegt bist sonden auch auf die Wandlerrate und das ausgegebene Format. Zudem kann man bei diesen Gerätschaften oft noch nicht einmal die Aufnahmelautstärke regeln oder das Abtastsystem wechseln ohne daß es dabei zu Problemen mit der Digitalisierung kommt.

Das ist m.E. nur eine absolute Notlösung für jemanden der bisalang noch keinen Plattenspieler hat oder hatte.

MFG Günther
Dommes
Inventar
#5 erstellt: 03. Feb 2009, 22:44
Was auch gut funktioniert ist das digitalisieren mittels USB-Rekorder.
Ich benutze den IKEY. Diesen gibts mit oder ohne interne Phonovorstufe.
Kannst Du dann gleich während der Aufnahme in MP3 wandeln oder als WMA
Pilotcutter
Administrator
#6 erstellt: 04. Feb 2009, 10:43

Dommes schrieb:
Ich benutze den IKEY. Diesen gibts mit oder ohne interne Phonovorstufe.


Jepp, so digitalisiere ich auch. Ich traue der Phonoverstärker darin aber nicht und nutze meine ohnhin vorhandenen Cambridge 640P. Das Signal aus der 604P VV geht in den ikey. Der kann zwar max. "nur" CD-Qualität 16Bit/44,1kHz aber an den Aufnahmen im .wav format vermisst man rein gar nichts.

Für dich käme vielleicht das Editol Interface in Frage. Damit hast Du eine vollwertige externe und highendige Soundkarte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LPs reinigen
Alarich am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
Ein "Heim" für LPs
Brummbaer68 am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  2 Beiträge
Audiophile LPs
sven1910 am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  7 Beiträge
LPs kaufen - Flohmärkte!
porzerwolle am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  3 Beiträge
LPs verkaufen - Wertigkeit
-Sapphire- am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  6 Beiträge
Dekorative Präsentation von LPs
linuxschmied am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  14 Beiträge
Schutzhüllen für LPs
Don_Enrique am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  4 Beiträge
Bootlegs und Counterfeit LPs
vinyl1948 am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  4 Beiträge
LPs digitalisieren - zu leise
dani.s am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  3 Beiträge
LPs von amazon.uk
ruhri am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Top Produkte in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.563 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedGoldschatz
  • Gesamtzahl an Themen1.412.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.884.665

Top Hersteller in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen