Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternative zum üblichen x.1 Surround am PC

+A -A
Autor
Beitrag
tUbeX
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Apr 2004, 22:17
So, hier ist nun mein Thema, was mich im Moment ziemlich kirre macht und mir bezüglich des Kosten-/Nutzen-Faktors einige Kopfschmerzen bereitet.

Ziel:
Surround-Sound (in erster Linie 5.1 analog) für darauf ausgelegte Games und gelegentlich vielleicht mal ein DD-Film, Monitoring für HD-Recording soll erhalten bleiben, besseres Klangergebniss

Vorhanden:
- DMX6fire 24/96 (möchte ich eigentlich nicht hergeben)
- Harman Kardon HK630
- Canton Sub Plus C und 2 Canton Plus XL

Wunschdenken:
- es sollen keine üblich bekannten PC-Speaker-Set´s zum Einsatz kommen
- HK630 ersetzen durch einen einigermaßen tauglichen A/V-Receiver mit Multichannel-Input (hier habe ich gedacht an Harman AVR130 oder AVR230)
- Speakererweiterung durch Canton Center AV700, als Rear 2 Canton Plus XL und einen Aktiv-Sub ebenfalls von Canton, den AS25 SC

Das Ganze würde mir z.Z. umgerechnet mit Ständer LS80 für die Rear-Speaker ca. 1250 Euronen kosten.
Ein eventuell notwendiges Upgrade auf EAX 3.0 fähige Hardware (Creative Audigy2) lass ich erstmal außen vor.

Ich weiß, dass ich diesbezüglich ein wenig außerhalb jedweder Vernunft tangiere, aber hätte hier an Ort und Stelle gerne von ähnlich gesinnten Freaks eine Stellungnahme dazu.

PS: Nein, ich habe keinen guten Draht zu entsprechenden Ärzten.


tUbeX
Uliminator
Stammgast
#2 erstellt: 17. Apr 2004, 09:34
Also ich liebe guten Sound aufm PC
(Falls du eine Kaufberatung willst, besser unter Surround und Heimkino posten).
Meine Anlage steht im Profil, betrieben wird das ganze an einer SB Extigy und einem Acer Travelmate NB. Ich liebe meinen Sound. Und irgendwann kommt noch ein ordentlicher Standalone DVD-Player und ein Beamer dazu
Chrony
Stammgast
#3 erstellt: 17. Apr 2004, 16:11
Naja du hast, wie du bereits selbst erkannt hast, nur 2 Möglichkeiten:

1) Du kaufst dir einen Receiver, der Multichannel-Input hat.
2) Du kaufst dir ein aktives (PC)-Set und schließt deine Soundkarte daran an.

Musste schauen, was dir lieber ist...

Auf deine DMX6fire 24/96 musst du so oder so verzichten... Ohne Audigy 2 geht da gar nichts. =)
tUbeX
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Apr 2004, 22:53
@Uliminator

Das Thema fand ich hier besser untergebracht, da es primär um den PC geht. Heimkino findet bei mir im Wohnzimmer statt, ohne PC.

@Chrony

Warum sollte ich auf die DMX6Fire verzichten?
Die Funktionen, die ich bevorzuge leistet sie, abgesehen von den von Creative komischerweise allein spezifizierten EAX Advanced HD.
Aber ohne dieses Feature glaube ich werde ich doch bestimmt erstmal auskommen, bezogen auf Games.
Ansonsten liefere mir bitte bessere Argumente.
Uliminator
Stammgast
#5 erstellt: 18. Apr 2004, 07:01
Kann das Rgument die DMX Fire abzulösen auch nicht nachvollziehen.
Kaufberatung wollte ich dir deshalb empfehlen, weil dort mehr Leute mitlesen. Und auch wenn die Anlage am PC betrieben wird bleibts ja trotzdem noch eine Surround-Anlage


[Beitrag von Uliminator am 18. Apr 2004, 07:02 bearbeitet]
Chrony
Stammgast
#6 erstellt: 18. Apr 2004, 09:10

@Chrony

Warum sollte ich auf die DMX6Fire verzichten?
Die Funktionen, die ich bevorzuge leistet sie, abgesehen von den von Creative komischerweise allein spezifizierten EAX Advanced HD.
Aber ohne dieses Feature glaube ich werde ich doch bestimmt erstmal auskommen, bezogen auf Games.
Ansonsten liefere mir bitte bessere Argumente.


Dachte du wolltest hauptsächlich Spiele am Computer spielen und da eignet sich die Audigy 2 nunmal am besten. Ich weiß nicht genau, in wie weit die DMX-Fire Surround bei Spielen unterstützt, allerdings setzten aktuelle Spiele fast ohne Ausnahme auf EAX 3... Da die DMX-Fire bestimmt EAX 2 kann und EAX 3 abwärtskompatibel seinen müsste, kommst du mit der natürlich auch aus.

Das war nur eine persönliche Empfehlung, weil ich sehr gute Erfahrung mit der Karte im Zusammenhang mit Spielen gemacht habe. Du kannst wie gesagt die DMX-Fire weiter verwenden. Hätte das anders formulieren bzw. erläutern sollen, ich weiß. =)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
X-Fi Alternative
Nobelknobel am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  4 Beiträge
Suche Surround Kopfhörer (hauptsächlich zum Spielen am PC)
agrorule am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  9 Beiträge
Alternative zum Anschließen eines Mikrofons am Pc gesucht
ArT93 am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung: 2.x / 5.1 f. PC-Spiele?
NorfolkX am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  3 Beiträge
Einstellungen am Pc für Surround+Subwoofer
Kanye17 am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  3 Beiträge
Stereo & Surround am PC
addY am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  2 Beiträge
surround system am pc
pepie am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Surround am PC
Funky.Faby am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  4 Beiträge
Pimp my x.1 billig Heimkino/PC Brüllwürfel
Der_Elektriker am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  67 Beiträge
PC und TV an 1 Soundsystem (Surround 5.1)
hazz999 am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.125