Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audiosignal für Kopfhörer zu schwach

+A -A
Autor
Beitrag
Rammstock
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Okt 2008, 18:01
Hallo allerseits,
ich höre am PC praktisch ausschließlich über Kopfhörer (Sennheiser HD565) und habe nun das problem, dass mir die lautstärke in manchen fällen nicht ausreicht. Muss dazu sagen, dass ich kein Hifi-Freak und auch kein großer Bastler bin (auch wenn ich schonmal einen Lötkolben inder hand hatte ;)) und einfach nach einer günstigen lösung (so max. 60 €) suche das signal mit einem einigermaßen vernünfigen ergebnis zu verstärken.
Habe mich schon ein wenig umgesehen und folgende Mini- bzw. KH-Verstärker entdeckt.

Scythe Kama Bay Amp (SDA-1000)
Dynavox CS-PA1 und ESA-18
B-Tech BT928 (Gibts den auch in Deutschland irgendwo? Hier wird auch oft von Mods gesprochen, wobei mir noch nicht klar ist, was dies genau an bastelei beinhaltet)

Das dies keine Hi-End-Lösungen sind ist mir schon klar. Meine Frage nun: Bekomme ich mit diesen Teilen eine einigermaßen akzeptable Signalverstärkung hin (d.h. ohne brummen oder ähnliches) oder ist von diesen Billiglösungen auf jeden fall abzuraten??

Könnte man evt. durch eine andere Soundkarte (habe im moment onboard sound MSI Neo2 mit Realtek ALC888) das problem lösen??

Bin dankbar für jede tip


[Beitrag von Rammstock am 05. Okt 2008, 18:04 bearbeitet]
FLaT-HeRC
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Dez 2008, 19:28
Hab nen Dynavox CS-PA1 und betreibe damit ein paar zwei Wege Boxen. Bin ich vollends mit zufrieden denn für die Grösse und den Preis hat der imho ganz ordentlich Leistung. Ich musste ihn zumindest noch nicht über die Hälfte aufdrehn damit die Ohren weh tun
Benutze ihn auch hauptsächlich dafür um das Signal vom Notebook zu verstärken.

Andere Soundkarten bringen auch etwas aber nicht wirklich eine grosse Steigerung.

Was ich aber empfehlen kann ist so nen Filter (galvanisches Trennungs Dingsbums) zu benutzen wie er auch oft in Autos eingesetzt wird um Lichtmaschinenbrummen wegzubekommen. Der filtert dann die gesamten Störgeräusche aus dem Signal raus die sonst natürlich auch mitverstärkt werden. Da hilft im übrigen interessanterweise auch keine externe Soundkarte um die Störungen wegzubekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC zu schwach für Anlage ?
ShuffleShok am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  2 Beiträge
Funk/W-Lan-Überträger für digitales Audiosignal?
mrt1N am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  12 Beiträge
Zeit für neue Kopfhörer
EcouHD am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2014  –  10 Beiträge
Kaufberatung: Interface für Kopfhörer
hIdd3N am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2007  –  6 Beiträge
Headset/Kopfhörer für Notebook!
MasterPIMP. am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  11 Beiträge
Kopfhörer für PC Spiele
TvKauf am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  6 Beiträge
Günstige Kopfhörer für LAN
slice1 am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  5 Beiträge
Laptop - Kopfhörer Ausgang zu Verstärker
Tom0100 am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  7 Beiträge
Kaufberatung: Kopfhörer + Soundkarte für gaming!
merco am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  12 Beiträge
Welche Soundkarte für hochwertige Kopfhörer?
vin19990 am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynavox
  • CST

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.246