Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Netbooks von MSI Wind oder Acer

+A -A
Autor
Beitrag
Assandir
Neuling
#1 erstellt: 27. Okt 2008, 21:54
Zunächst mal ein Servus an alle,

bin neu auf Euer geniales Forum gestossen und habe gleich ein Frage an Euch, da ich dazu noch nichts konkretes gefunden habe.

Hat schon jmd versucht eines von diesen neuen Netboos alá EeePC, MSI Wind usw. an die Anlage anzuschliessen und als einfach Audiostation zu verwenden ?

Könnte mir das inzwischen vorstellen, da es die Teilchen inzwischen mit 160GB Speicher gibt und Wlan ja auch.

Also als InetRadio verwendbar.

Anschluss an die Anlage müsste halt über den Kopfhörer-Ausgang laufen.

Gibt es hierzu schon Meinungen ??


Schon mal Dank fürs Feedback.


Grüße, Peter
jjules
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2008, 22:40
Hiho,

ist sehr nett aber von der Audioqualität recht ernüchternd. Sinniger ist es ein Apple Airport Link oder ähnliches zwischen zu hängen.

Dann gehts auch mobil von der Couch etc..

jules
Accuphase_Lover
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2008, 22:59
Bei mir hängen Notebooks und Desktop-PCs grundsätzlich an den Anlagen.
Ein Rechner schlägt alle Multimediaplayer in vielerlei Hinsicht um Längen !
cr
Moderator
#4 erstellt: 28. Okt 2008, 00:43
Ich habe kürzlich einen ausführlichen und recht positiven Bericht über die Subnotebooks von HP gelesen, je nach Ausstattung von 300 bis 500 Euro (keine laberige Tastatur usw.).

Über eine ext. prof. Soundkarte kommt man aber bei den meisten Notebooks ohnehin nicht umhin, wenn man absolute Ansprüche (bitidentische Ausgabe etc.) stellt. Die Rechnerleistung ist sowieso zweitrangig für Musik. Für Stereo ist schon ein Pentium 3 mit 500 MHz (aus dem Jahr 2000) ein Schuß mit Kanonen auf Spatzen.
jjules
Inventar
#5 erstellt: 28. Okt 2008, 06:27
Hiho,

zu Erinnerung er schrieb von eePC und ähnliche. Lest doch einfach sein Post.

jjules
Assandir
Neuling
#6 erstellt: 28. Okt 2008, 11:49
Danke Jjules,

das mit dem ernüchternd hab ich schon fast befürchtet.

Nachdem unser Receiver/Verstärker nicht mehr der jüngste ist aber für unsere Zwecke völlig ausreichend ist, käme es vermutlich doch auf einen Test an.

Kenne zwar niemanden mit so einem kleinen Teil aber wenn ich mir ein Notebook ausleihe und über den Kopfhörer-Ausgang anschliesse können wir uns bestimmt ein Bild machen oder ist auch hier ein Qualitätsunterschied zu befürchten ?

Hatte zunächst so einen Streamer Squeezebox oder Noxon im Auge aber dazu braucht man ja auch noch Datenspeicher (Server/NAS) und Preislich liegen diese Netbooks derzeit im Rahmen der Squeezebox.


[Beitrag von Assandir am 28. Okt 2008, 11:55 bearbeitet]
jjules
Inventar
#7 erstellt: 28. Okt 2008, 13:02
Hiho,

könntest Dir auch mal die Teac Wap Link anschauen, die läuft auch mit USB HDD anstatt Server. Am besten das Modell 4500/8500. Preislich ähnlich wie ein eePC . kann aber kein flac.


Kenne zwar niemanden mit so einem kleinen Teil aber wenn ich mir ein Notebook ausleihe und über den Kopfhörer-Ausgang anschliesse können wir uns bestimmt ein Bild machen oder ist auch hier ein Qualitätsunterschied zu befürchten ?


Jup, fand die Qualität ähnlich zu einem "egal" PC mit interner Soundkarte oder auch einem billigeren Mp3 Player.

Durchaus möglich das Dir das reicht. Ich stell eher wenig Ansprüche. Aber ich fands nicht so prickelnt. Hab jetzt aber keine großen Vergleiche anstellen können da ich nur kurz mit rumspielen konnte.

jjules
Butti2
Stammgast
#8 erstellt: 28. Okt 2008, 13:58

Assandir schrieb:
Anschluss an die Anlage müsste halt über den Kopfhörer-Ausgang laufen.

Gibt es hierzu schon Meinungen ??

Wenn der KH-Ausgang klanglich Schrott, einfach ein USB Audiointerface probieren.
jjules
Inventar
#9 erstellt: 29. Okt 2008, 08:09
Hiho,


Wenn der KH-Ausgang klanglich Schrott, einfach ein USB Audiointerface probieren.


widerspricht aber den Konzept der Nutzung eines eePC o.a. . Sowas wie Apple Airport o.ä. macht da mehr

Sinn. da auch der mobile Betrieb von der Couch kein Prob ist.

jjules
rstorch
Inventar
#10 erstellt: 29. Okt 2008, 09:39

Butti2 schrieb:

Assandir schrieb:
Anschluss an die Anlage müsste halt über den Kopfhörer-Ausgang laufen.

Gibt es hierzu schon Meinungen ??

Wenn der KH-Ausgang klanglich Schrott, einfach ein USB Audiointerface probieren.



Ich habe noch bei keinem Laptop einen Kopfhörerausgang gefunden, der klanglich sehr gut ist. Der Anschluss der HiFi Anlage über KH Ausgang ist immer eine Krücke.
Butti2
Stammgast
#11 erstellt: 29. Okt 2008, 15:42
Kann man irgendwo etwas über analogen Qualitäten des Apple Airport Express inkl. RMAA Messungen lesen?
jjules
Inventar
#12 erstellt: 29. Okt 2008, 23:30
Hiho,

gibt auch noch Alternativen Link , etwas nach unten scrollen.

Zuviel erwarten würd ich da nicht. Allerdings könntest Du den Airport digital an einen externe DAC anschließen um Deine Kette zu wahren.

jjules
Assandir
Neuling
#13 erstellt: 03. Nov 2008, 19:59
Also der Test mit Notebook-KH an Receiver war grauslig.

Kann mir eine Edirol UA-1EX USB leihen und dann mal schauen was der Klang so sagt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netbooks für Musikwiedergabe (MP3) an Anlage - geeignet?
Indiana_Horscht am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  20 Beiträge
Acer notebooks
Ali103 am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  2 Beiträge
Acer aspire 3680
iiszy am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  10 Beiträge
S/PDIF erweiterung für MSI Mainboard
drecksaudrehauf am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  3 Beiträge
laptop-svhs-tv-komplettes bild, aber nur nicht im video wind
Eduard am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  3 Beiträge
Acer Aspire 5930G an Onkyo 507 per HDMI oder SPDIF
007Alex007 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  4 Beiträge
Acer Predator und verbindung ins Wohnzimmer?
Supra_Alex am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  8 Beiträge
Soundprobleme bei Acer Netbook nur mit Kopfhörer
harlekin0305 am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  2 Beiträge
Acer x3200
Jeean am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  2 Beiträge
Acer x3200
ice2man am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.568
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.117