Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

ihr seid gefragt.

+A -A
Autor
Beitrag
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Feb 2009, 19:39
Also ich hab eine Sharp Cd-SW200H Anlage
die hier sind auch daten dabei .. bild + datenhttp://cgi.ebay.de/Sharp-CD-SW-200-H-CD-Stereoanlage-5-CD-Fach-uvm_W0QQitemZ250365986848QQcmdZViewItemQQptZStereoanlagen_DE?hash=item250365986848&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318



ich möchte dann das zeug auch mit den PC verbinden also würde ich mir noch ein verstärker kaufen


und noch 2-3 boxen
z.b die boxnr1
sind aber ziemlich billig o,o ist bestimmt nix gscheits oder die nr2

aber für die bräcuth ich ja wieder andren verstärker

ich kenn mich da eh nicht so gut aus
aufjedenfall muss ich es am pc anschließenund meine alten boxen will ich auch weiter benutzen
und sollte nicht über 200 euro sein

könnte ja mal eure meinung dazu schreiben oder was ihr machen würdet

brauch das eigt nur für mein zimmer

danke!
ThaDamien
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2009, 19:48
Okay, wo fang ich an.


Deine Vermutung ist richtig, diese Lautsprecher sind beide "eher" klanglicher Sondermüll.

Auch wenn sie groß sind.


Ansonsten macht es ebenso wenig sinn, 2 grundsätzlich verschiedene Lautsprecher zu betreiben.
Also solltest du dich entscheiden, entweder alles so "zulassen" oder etwas mehr als 200 euro zu investieren und dich von deinem "sharp Schätzchen" trennen.

Meist sind diese "komapktanlagen" und die Verstärkereinheit auf die Billigen lautsprecher ausgelegt so dass aus den schlechten lautsprechern etwas mehr rausgeholt wird.

gute Einsteiger lautsprecher wie:
Magnat Altea/Monitor/Quantum
Canton LE / GLE
Heco Victa/Metas

werden hier auch nicht gut klingen.

In deinem Budget würde vollgendes liegen:
gebrauchte CD-Player die ganz ordentlich sind gibts um die 20 euro.
gebrauchte Verstärker liegen um 100 euro. evtl. etwas weniger.

Bei neuen komponenten liegt der Verstärker schon um 200 euro.

Dann wären da noch Lautsprecher, diese Frage ist bei dir kritisch da du im Moment anscheinden richtung "billig-PA/billig-Disco" Lautsprecher tendierst.

Davon abgehen dass die Dinger Potthässlich sind klingen sie so wie sie aussehen.

Hier würde ich auch mal und seis im Media Markt Lautsprecher wie die von mir oben genannten Probe hören.
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Feb 2009, 19:54
mein schätzchen ist das nicht.. ;P
die hab ich mir halt gekauft..
ich finde die jetz nicht so billigen sondermüll [ klar für euch sind sie das schon..] und mein x-bass der geht eigt auch ganz gut
[gibt immer besseres.. aber auch kostet auch dem enstprechend]

ich hätt mir halt gedacht noch verstärker kaufen und einfach noch von den boxen auch wenn sie nicht die besten sind aber ich glaub mir taught [ ich find die nicht potthässlich eher andersrum]

dass müsste aber klappen oder mit den verstärker mein altes zeug zusammenschließen plus neue und dann mit pc verbinden

aber danke für deien antwort
ThaDamien
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2009, 20:07
Nein,
für nen Verstärker bräuchtest du nen PRE-OUT den wird das dingen nicht haben.Zumindest nicht nach dem Datenblatt.

Um den PC anzuschliessen bräuchtest du nen LINE-IN.


Was Potthässlich war, sind die Omnitronic möchtegern PA lautsprecher.

Über die Sharp kann man streiten.


Du hast dir nun für 70 euro etwas gekauft, und willst nochmal 200 ausgeben.

Für 270 hättest du gebrauchte sachen bekommen die defintiv besser gewesen wären.
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Feb 2009, 20:12
ja die sharp hab ich schon das kann ich nicht mehr ändern
naja für 200 euro nicht unbedingt


ich möchte halt einfach noch das ich anlage mit pc verbinden kann und bischen was dazu

deswegen dacht ich verstärker plus boxen

ja das geht doch auch mit nen chinch kabel oder wie man des schreibt
beni5187
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Feb 2009, 20:15
Hallo,


dass müsste aber klappen oder mit den verstärker mein altes zeug zusammenschließen plus neue und dann mit pc verbinden


Das ist eine Frage, oder? Merkwürdiger Satzbau und Ausdruck... Aber ja, das sollte sicherlich gehen. Aber von der Klangqualität sehr grenzwertig. Wenn es dir nur um Bass und Lautstärke geht klappt das schon...

Edit: Wen kein Pre-Out vorhanden ist gibt es auch so komische T-Stücke für Cinch. Wieso antwortet ihr eigentlich immer so schnell? Drückt ihr im Sekundentakt "F5"?:)

MfG
Beni


[Beitrag von beni5187 am 05. Feb 2009, 20:18 bearbeitet]
ThaDamien
Inventar
#7 erstellt: 05. Feb 2009, 20:18
Gut du kannst deinen kauf nicht mehr ändern.
Wenn du damit glücklich bist meinet wegen.
Und die Omnitronic sind wirklich müll...

Aber du kannst auch die geräte nicht anschliessen wenn du die Anschlüsse nicht hast.

Du brauchst fürn verstärker nen "PRE-OUT"
Fürn PC "LINE-IN"

Sofern dein Sharp dingen dat hat, kannst du das anschliessen, wenn nicht dann nicht.

Ich gehe aber stark davon aus dass du wenn überhaupt nur nen LINE in hast.
beni5187
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Feb 2009, 20:21
Wieso für PC Line in

Ich dachte mit Klinke > Cinch vom PC zur Anlage und dann vom Cinch out der Anlage zum nächsten Verstärker / oder halt mit T-Stück, falls Ausgang nicht vorhanden.

Oder versteh ich was falsch?

MfG
Beni
ThaDamien
Inventar
#9 erstellt: 05. Feb 2009, 20:23
Der anschluss heisst "LINE-IN"
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Feb 2009, 20:23
ist mir halt wichtig deswegen schau ich oft..^^

ja ich weiß mein satzbau ist nich grad lobenswert ..


ja mein kumpel hat den verstärker und des geht über cinch
ja wenn nicht kann ja auch ein verstärker mit den anschlüssen kaufen [ mit meienr sharp die kann ich vergessen die schaltet eh manchmal ab wenn man aufdreht und das zeug hat sie auch nicht die würde dann halt rumstehen.


ja das sind ja auch nur boxen als beispiel mal
cptnkuno
Inventar
#11 erstellt: 05. Feb 2009, 20:25
Häng deinen PC an den Aux In der Sharp anlage und vergiß alles andere, ist nur Geldvernichtung, weils nicht funktioniert


[Beitrag von cptnkuno am 05. Feb 2009, 20:26 bearbeitet]
beni5187
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Feb 2009, 20:25
Achso, du meinst an der Anlage, sorry...

Sollte doch aber jede Kompaktanlage haben. Das hatte vor über 10 Jahren meine alte aiwa Anlage schon...


Häng deinen PC an den Aux In der Sharp anlage und vergiß alles andere, ist nur Geldvernichtung, weils nicht funktioniert

Sehe ich eigentlich ganz genauso. Aber er wird sich von seinem Vorhaben nicht abbringen lassen...

MfG
Beni


[Beitrag von beni5187 am 05. Feb 2009, 20:29 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#13 erstellt: 05. Feb 2009, 20:29

ThaDamien schrieb:
Der anschluss heisst "LINE-IN"

Nein, hier heist er AUX IN
ThaDamien
Inventar
#14 erstellt: 05. Feb 2009, 20:33
Okay er kann auch AUX-IN heissen, bei einigen heisst er aber auch "LINE-IN".

Über den rest sind wir uns doch aber einig oder ?
beni5187
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Feb 2009, 20:33
Dann ist es also definitiv technisch machbar. Über Sinn und Unsinn müssen wir uns ja den Kopf nicht zerbrechen. Wür müssen ja damit nicht hören. (*streicheltseinenuberts*)

MfG
Beni
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Feb 2009, 20:35
ich kapier jetz gar nichts mehr..

also bei den verstärker hat mein kumpel ein cinch kabel und ddes funktioniert sicher.. ;P
cptnkuno
Inventar
#17 erstellt: 05. Feb 2009, 20:36

.:Manu:. schrieb:
ich kapier jetz gar nichts mehr..

also bei den verstärker hat mein kumpel ein cinch kabel und ddes funktioniert sicher.. ;P

und wo steckt ers an?
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Feb 2009, 20:39
ich frag ihn schnell
ja ihr sagt das funst nicht..
der hat 10 boxen an den verstärker das sind auch alles keine guten boxen oder nicht sehr gute von allen möglichen herstellern und des funktionert auch
beni5187
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Feb 2009, 20:42
Also ich hab ja gesagt: "Dann ist es also definitiv technisch machbar."

10 Lautsprecher an einem Verstärker Wenn du ihn schon fragst würde mich da Marke und Modell vom Verstärker und den Boxen mal interessieren...
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Feb 2009, 20:46
also er geht von ganz normalen kopfhörer ausgang raus und beim verstärker geht er bei input cd rein
cptnkuno
Inventar
#21 erstellt: 05. Feb 2009, 20:49

.:Manu:. schrieb:
also er geht von ganz normalen kopfhörer ausgang raus und beim verstärker geht er bei input cd rein

das ist dann ein Vollverstärker, und wennst meinst, daß das was bringt, dannn machs halt.
ThaDamien
Inventar
#22 erstellt: 05. Feb 2009, 20:53
OMG !!!

Also es wäre technisch machbar, wenn der SHARP einen "AUX-IN" oder "LINE-IN" hätte.

FÜR DEN PC:
Dieses wäre dann ein Cinch-paar (rot-weiss) dessen anschluss mit einem der obigen namen gekennzeichnet wäre.
Normalerweise befindet dieser sich auf der Rückseite.
Für den PC 3.5mm Klinke auf Cinch, vorzugsweise STEREO.


FÜR DEN VERSTÄRKER:
Desweiteren muss der SHARP um einen Verstärker anschliessen zu können ein "PRE-OUT" haben, ebenfalls Cinch-parr (rot-weiss) ebenso auf der Rückseite und gekennzeichnet.
Für die Verbdindung SHARP->Verstärker bräuchtest du ein Cinch- auf Cinchkabel

Zum Rest, ob es sinnvoll ist 10 unterschiedliche Lautsprecher an einen verstärker anzuschliessen braucht es keiner Diskussion. Jeder der sich etwas besser mit Hifi auskennt, weiss dass dies evtl. mit speziellen PA-Endstufen möglich ist aber nicht mit einem "normalen" Stereo-Verstärker.Wobei bei der PA-Variante immer noch die Frage offenwäre ob man wirklich 10 Unterschiedliche nehmen würde.


Zum Thema technisch möglich, es gibt viele sachen die technisch KURZFRISTIG möglich sind, auf dauer aber schäden an der Hardware hervorrufen können.


Ob du die Variante mit dem KH-Ausgang machen willst, nun ja das liegt bei dir. Für mich wäre das keine Option.
Ich würde auch nicht 10 Lautsprecher an einen normalen Verstärker hängen.

Und wo wir grad dabei sind, es gibt auch Länder in denen wird mit Elektrowerkzeugen und ner Leiter mitten im Schwimmbecken gearbeitet.
beni5187
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 05. Feb 2009, 21:03
TheDamien hat es auf den Punkt gebracht. Allerdings ist trotzdem ein PRE-OUT an der Sharp nicht unbedingt nötig, wenn man z.B. 2 von denen hier nutzt kann man das signal durchschleifen. Wenn schon russisch, dann richtig


Und wo wir grad dabei sind, es gibt auch Länder in denen wird mit Elektrowerkzeugen und ner Leiter mitten im Schwimmbecken gearbeitet.

Ich an der Arbeit schon die wildesten Fotos von unseren Außenmenteuren gesehen. Inder sind ne Wucht
ThaDamien
Inventar
#24 erstellt: 05. Feb 2009, 21:18
Ich gebe grundsätzlich nur Tipps, die ich auch selbst anwenden würde.

Technisch fragwürdige Tipps, gebe ich nicht.
beni5187
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 05. Feb 2009, 21:22
Versteh ich voll und ganz... Aber da das ganze Vorhaben technisch mehr als fragwürdig ist, dachte ich ich schlag das mal vor
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 05. Feb 2009, 21:24
also wenn ich die sharp mit pc verbinden könnte wär natürlich optimal also was noch so an stecker frei ist liste ich jetz mal auf

weil ich kenn mich nicht aus ... deswegen frag ich ja euch

;P Phones anschluss
Game input [ video L audio R ] also gelb weiß rot den anschluss
und dann hab ich noch Video out , Fm 75 ohms und am loop
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 05. Feb 2009, 22:15
wenn das dann geth wie ihr sagt dann mach ich das so wenn ich weiß was ich alles genaud ann kaufen muss..^^
ThaDamien
Inventar
#28 erstellt: 05. Feb 2009, 22:47
Game-Input könnte das sein, Gelb ist halt für Video kannste Weglassen.

Einfach per "cinch"-klinke dran.

Den Kabel bräuchtest du

Hochwertig muss er bei deiner Verwendung nicht sein.

Ansonsten würd ich die 200 euro weglegen, und dann mal "später" noch mal was ordentliches kaufen.

Und noch ein Tip...
Demnächst fragst du erst hier im Forum und kaufst dann....
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 05. Feb 2009, 23:34
ja die sharp hab ich ja schon 3 jahre oder so da war ich noch jung und dumm ;P
gut das ihr so schnell geantwortet habt also danke ich werde mir das kabel dann mal kaufen =)
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 05. Feb 2009, 23:37
also mein kumpel hat das auch schon proiber er sagt aber das geht nicht mit den kabel und den anschlus.. hm schade
ThaDamien
Inventar
#31 erstellt: 05. Feb 2009, 23:52
Weil er die "gleiche" Sharp anlage hat wie du ?

Kannst du bei der Sharp als Quelle "game" auswählen?
beni5187
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 06. Feb 2009, 00:02
Heißt wohl Game/Video.Hier gibts die Bedienungsanleitung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das nicht funktioniert.

Seite 50 das PDFs beschreibt was man einstellen muss. Das gelbe Videokabel kann du in deinem Fall einfach ignorieren.

Mfg
Beni
Pepi19
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 06. Feb 2009, 01:45
Also ich hab einen PC mit der Soundkarte Philips psc604 mit digitalen Ausgang. Ich habe dann den PC mit dem digitalen Eingang meines Minidisc (Koax mit Chinch)verbunden. Beim Betrieb (Minidisk auf Aufnahme)funktioniert das wunderbar.
Meinen Laptop hab ich Analog (Miniklinike auf doppel Chinch) an meinem Verstärker angeschlossen und funktioniert auch.
Bei Analoger Verbindung einfach den Ausgang der Soundkarte (meist Miniklinke) mit den obigen Kabel am Verstärker Quelleneingang verbinden.

Pre-Out ist der Vorverstärkerausgang vom Vollverstärker und hat mit der Quellenverbindung nichts zu tun. Daran kann man Endstufen oder aktive LS anstecken.

Ich werde mir aber noch den Wandler VDAC von MF besorgen.

Verstärker: Marantz PM 53
Minidisc: Sony MDS JE 510
Lautsprecher: Magnat Monitor 220

LG Klaus
Pepi19
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 06. Feb 2009, 01:57

ThaDamien schrieb:
Game-Input könnte das sein, Gelb ist halt für Video kannste Weglassen.

Einfach per "cinch"-klinke dran.

Den Kabel bräuchtest du

Hochwertig muss er bei deiner Verwendung nicht sein.

Ansonsten würd ich die 200 euro weglegen, und dann mal "später" noch mal was ordentliches kaufen.

Und noch ein Tip...
Demnächst fragst du erst hier im Forum und kaufst dann....


Ja das ist das richtige, gibts aber bessere auch von vivanco und das kabel nicht zu lang kaufen. Nur so lang wie mans braucht.

Lg Klaus
Pepi19
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 06. Feb 2009, 01:59

.:Manu:. schrieb:
also wenn ich die sharp mit pc verbinden könnte wär natürlich optimal also was noch so an stecker frei ist liste ich jetz mal auf

weil ich kenn mich nicht aus ... deswegen frag ich ja euch

;P Phones anschluss
Game input [ video L audio R ] also gelb weiß rot den anschluss
und dann hab ich noch Video out , Fm 75 ohms und am loop



Der Phono Anschluss ist für Plattenspieler und sonst für nichts. Also Game Input Rot und Weiß.

LG Klaus


[Beitrag von Pepi19 am 06. Feb 2009, 02:00 bearbeitet]
ThaDamien
Inventar
#36 erstellt: 06. Feb 2009, 09:37
@Pepi.

Es gibt die Dinger auch von Oehlbach.

Wenn man den Thread genauer verfolgt stellt der TE keine hohen Qualitätsansprüche. Also wird dat billige dingen reichen.

Und ob die "Klinke" richtig passt ist eh immer so ne Sache, ich hatte schon 20 euro Klinkenkabel die nicht richtig in meine Soundcard gepasst haben, dat vom Trödel für 3 hat perfekt gepasst. Kommt immer noch auf die Hardware an die man hat.. ist leider so.
Vielleicht hat sich ja noc was getan, da ich seit 3 Jahren Toslink nutze.
HiLogic
Inventar
#37 erstellt: 06. Feb 2009, 11:05

.:Manu\ schrieb:
also mein kumpel hat das auch schon proiber er sagt aber das geht nicht mit den kabel und den anschlus.. hm schade

Jo... Dein Kumpel betreibt auch 10 unterschiedliche Boxen an einem (sicherlich 0815 billigem) Verstärker... Kurz: Er hat keine Ahnung.


[Beitrag von HiLogic am 06. Feb 2009, 11:06 bearbeitet]
Pepi19
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 06. Feb 2009, 15:07

HiLogic schrieb:

.:Manu\ schrieb:
also mein kumpel hat das auch schon proiber er sagt aber das geht nicht mit den kabel und den anschlus.. hm schade

Jo... Dein Kumpel betreibt auch 10 unterschiedliche Boxen an einem (sicherlich 0815 billigem) Verstärker... Kurz: Er hat keine Ahnung.




Richtig und bei dieser Last wird sich der Verstärker bald verabschieden.

Lg Klaus


[Beitrag von Pepi19 am 06. Feb 2009, 16:29 bearbeitet]
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 06. Feb 2009, 16:06
ja er hat jetz nur noch 6 drin er hat sich ja die boxen nicht gekauft sondern von seinen schwestern oder onkeln..

ich kann das ja mal probiern mit den kabel ich hoffe das geht

ja was meint ihr denn was man ausgeben müsste für ne anlage...
will aber auch schön bass und lautstärke^^
cptnkuno
Inventar
#40 erstellt: 06. Feb 2009, 16:10

.:Manu:. schrieb:
ja er hat jetz nur noch 6 drin er hat sich ja die boxen nicht gekauft sondern von seinen schwestern oder onkeln..

ich kann das ja mal probiern mit den kabel ich hoffe das geht

ja was meint ihr denn was man ausgeben müsste für ne anlage...
will aber auch schön bass und lautstärke^^

Ich würde sagen.....































Viel
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 06. Feb 2009, 16:23
ja aber was meint ihr mindestens kosten .. und nach eurer meinung halt nicht so billig boxen wie meine^^
Pepi19
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 06. Feb 2009, 16:26

.:Manu:. schrieb:
ja er hat jetz nur noch 6 drin er hat sich ja die boxen nicht gekauft sondern von seinen schwestern oder onkeln..

ich kann das ja mal probiern mit den kabel ich hoffe das geht

ja was meint ihr denn was man ausgeben müsste für ne anlage...
will aber auch schön bass und lautstärke^^



NAD Verstärker Magnat Lautsprecher NAD CDP oder Marantz 7003

dann hast schon was für ca. € 1.000-


LG Klaus


[Beitrag von Pepi19 am 06. Feb 2009, 16:27 bearbeitet]
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 06. Feb 2009, 16:29
ja das ist es halt das ist mir zu teuer ..
und ihr sagt das bilige ist alles klump
also sollte man gar nix kaufen wenn man nicht soviel geld dafür hat so versteh ich das,,
Pepi19
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 06. Feb 2009, 16:31
Das billige kostet auch was und man hat keine Freude damit. Also gleich mehr ausgeben und man ist glücklich.

Und geht auch ein bisschen billiger mit Marantz 5003 oder schon ältere PM4001 und CD 5001 musst halt schauen wo du die noch bekommst. Sind schon abgelöst von den neunen 5003,7003 und 8003. Oder Yamaha die 700.

LG Klaus


[Beitrag von Pepi19 am 06. Feb 2009, 16:46 bearbeitet]
Pepi19
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 06. Feb 2009, 16:37
Schau mal bei Conrad da hab ich meine Magnat Monitor 220 um € 99 gekauft.


LG Klaus
cptnkuno
Inventar
#46 erstellt: 06. Feb 2009, 16:40

.:Manu:. schrieb:
ja das ist es halt das ist mir zu teuer ..
und ihr sagt das bilige ist alles klump
also sollte man gar nix kaufen wenn man nicht soviel geld dafür hat so versteh ich das,,

Ist wie bei den Autos: Trabi fährt auch, allerdings langsam und unbequem dafür billig, wennst schneller und komfortabler reisen willst, mußt mehr Geld investieren, ist einfach so
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 06. Feb 2009, 17:06
ja ich weis schon was ihr meint ^^

ja aber ich sagt ja auch meine sharp ist müll . . und mir passt sie eigt klar könte besser sein aber mir reicht das eigt
..
Pepi19
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 06. Feb 2009, 17:19
Brachst derzeit nur Verstärker (ca. € 500) und Lautsprecher (ca. € 100). Spielen tust über pc der analog am Verstärker verbunden ist. Und du hast gleich ein anderen Klang als über Sharp und deinen boxen.
Den CDP kaufst wennst überhaupt einen brauchst später.


LG Klaus
Pepi19
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 06. Feb 2009, 17:24
Du hast gefragt und wir gaben unsere Meinungen dazu.

Deine CD`s kannst dann in den PC importieren und spielst dann auch vom PC. Das mache ich auch und ich höre weils einfach bequemer ist fast nur noch über meiner PC Anlage.

Muss jetzt meine Hauptanlage (ARCAM Marantz Rega P2 Vienna Acoustics Joker) abstauben.



LG Klaus
.:Manu:.
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 06. Feb 2009, 19:12
ja !
ein verstärker für 500 euro ist mir zu viel geld soviel will ich nicht ausgeben

ich mein ja weil ihr sagt immer das billige ist alles schrott klar kann ich verstehn in euren augen und es gibt ja auch unterschiede zwischen den biligen .. und das wollte ich eher wissen
ThaDamien
Inventar
#51 erstellt: 06. Feb 2009, 19:48

Brachst derzeit nur Verstärker (ca. € 500) und Lautsprecher (ca. € 100).

Ehm merkwürdige Aufteilung, habe ich noch ne so gesehen.

Das jemand das 5-Fache für nen Verstärker ausgibt, es sei denn er kauft ne Röhre da kanns schonmal vorkommen.

Um ehrlich zu sein hört man "quasy" jeden euro bei Einsteiger Lautsprechern, der Unterschied bei Verstärkern ist eher gering.

Ob man mit einem neuen Marantz Verstärker anfangen muss ist auch so ne Sache.Und dazu dann Lautsprecher fürn Hunni ?!
Aber seis drum jedem das seine.




Man kann auch "kleiner" anfangen.
Das gute an den Magnat-LS ist der recht gute Wirkungsgrad.

Magnat Monitor/Altea gibts schon als Stand-LS für schlanke 300 euro das Paar.Sind dann zwar optisch eher bieder aber das tut ja restmal nix zu sache.
Verstärker technisch kann man auch gebraucht einsteigen, und bekommt da auch schonmal was "günstiges" hier im Forum einfach mal die Augen offen halten.

Zum Thema schön viel Bass, das ist so eine Sache davon abgesehen dass du "guten sauberen tiefen lauten Bass" sicher alleinig min. 500 euro.

Spar noch etwas und halt die "augen" auf. Es kommen auch immer mal gute "stereo" bundles bei Hirsch und ille oder anderen Online shops. Da biste dann so mit ca 500 euro dabei.
Verstärker von Vincent sind auch nicht schlecht...
Ebenso die Denons,Onkyos und die Yammis.
Die gibts auch neu schon um 200 euro.
Natürlich nicht so gut wie die Marantz aber seis drum.

Mit etwas handeln würdest ebei elektrowelt24.de
Sicherlich

Onkyo A-9155
Heco Victa 700
Für etwas mehr als 500 euro inkl. versand bekommen.

Halt lieber noch was sparen, nen verstärker für 500 euro muss für den Start nicht sein.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Leute mit erfahrung sind gefragt.. bitte gebt mal meinungen dazu ab.
.:Manu:. am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  7 Beiträge
CD->Wav->Stereoanlage Project
MusikListener am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  15 Beiträge
cd rom gegen cd player
faeka am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  24 Beiträge
DTS CD
rafi am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  8 Beiträge
Musik von DVD auf PC bzw CD
chilli5505 am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  5 Beiträge
CD Rolinge CD Brenner MP3 To Wave
Merkur am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  4 Beiträge
CD Wechsler + PC
Maso86 am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  11 Beiträge
PC mit Stereoanlage / Verstärker verbinden
goffranon am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  3 Beiträge
DA-Wandler mit PC vs CD Player
theabstract am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  24 Beiträge
CD-brenner
H.i.G am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Marantz
  • Magnat
  • Sharp
  • Omnitronic
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.255 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMuside
  • Gesamtzahl an Themen1.362.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.946.321