Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundblaster Live 5.1 an AV-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
KLiesenfeld
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Jun 2004, 13:12
Hallo zusammen,

ich habe in meinem PC einen "Soundblaster Live 5.1" und möchte diesen an meinen AV-Receiver (Yamaha R-VX450) anschliessen. Hierzu ein paar Fragen:

1. Laut Soundblaster-Doku braucht man zum Anschluss ein MONO-Kabel 3,5mm-Klinke auf Cinch. Das bekommt man aber so gut wie nirgendwo. Frage: geht auch ein Stereo-Kabel? Oder greift das die Daten falsch ab? Welches der beiden Cinch-Kabel würde man dann in den einen Digital-In des Receivers stecken?

2. Irgendwo habe ich gelesen, dass aus dem Digital-Out der Live 5.1 nur ein Stereo-Signal rauskommt. Stimmt das?

3. Wenn ja, kann man konfigurieren, was da rauskommt, wenn man z.B. eine DVD schaut oder eine Musik-CD hört? 5.1-Sound bei einer DVD wär' schon klasse...

PS: ich habe übrigens das DVD-Laufwerk mittels eines entsprechenden Kabels an den internen Digital-Eingang der Soundkarte angeschlossen. Ich will also quasi den Ton direkt vom Laufwerk ohne irgendwelche Konvertierungen auf der Karte direkt den Receiver dröhnen.

4. Muss man den Yamaha-Receiver extra konfigurieren, damit man hört, was am elektrischen Digital-In ankommt?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß
Kay.
Chrony
Stammgast
#2 erstellt: 02. Jun 2004, 14:41

1. Laut Soundblaster-Doku braucht man zum Anschluss ein MONO-Kabel 3,5mm-Klinke auf Cinch. Das bekommt man aber so gut wie nirgendwo. Frage: geht auch ein Stereo-Kabel? Oder greift das die Daten falsch ab? Welches der beiden Cinch-Kabel würde man dann in den einen Digital-In des Receivers stecken?


Man braucht ein MONO-Kabel, dass ist richtig. Es könnte auch mit einem Stereo-Adapter klappen. Dann wird halt nur der linke oder rechte Kanal für die digitale Übertragung benutzt - das musst du halt ausprobieren, welcher Kanal das ist.


2. Irgendwo habe ich gelesen, dass aus dem Digital-Out der Live 5.1 nur ein Stereo-Signal rauskommt. Stimmt das?

Jein. Wenn du ein Dolby Digital/DTS Signal von einer DVD hast, wird das auch unverändert übertragen und bekommst dann auch dementsprechend 5.1/6.1. Der Rest wird allerdings wirklich nur in Stereo übertragen. Spiele, MP3... alles Stereo! DVD = Surround; Rest = Stereo


3. Wenn ja, kann man konfigurieren, was da rauskommt, wenn man z.B. eine DVD schaut oder eine Musik-CD hört? 5.1-Sound bei einer DVD wär' schon klasse... ;)


Hab ich ja schon beantwortet. Bei DVDs wird definitiv ein 5.1 Signal übertragen!


PS: ich habe übrigens das DVD-Laufwerk mittels eines entsprechenden Kabels an den internen Digital-Eingang der Soundkarte angeschlossen. Ich will also quasi den Ton direkt vom Laufwerk ohne irgendwelche Konvertierungen auf der Karte direkt den Receiver dröhnen.


Vollkommen unnötig, allderdings auch nicht schlimm! Diese Verbindung wird nicht benutzt und die Daten werden so oder so über das IDE Kabel übertragen.


4. Muss man den Yamaha-Receiver extra konfigurieren, damit man hört, was am elektrischen Digital-In ankommt?


Du musst den digitalen Eingang beim Receiver aktivieren, mehr nicht.
Hausl
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jun 2004, 17:05
hallo kay.

Antwort auf deine mail:

muss dich leider enttäuschen, hab das problem noch nicht hingekriegt. liegt aber daran, dass ich zur zeit gar keinen receiver mehr habe, denn nachdem ich festgestellt habe, dass ein kleiner defekt am gerät vorlag, brachte ich es ins geschäft zurück (war noch ziemlich neu). hab nen gutschein bekommen, und hol mir dann bld den 650er, sobald er in dem geschäft da ist.

meld mich wieder, wenn ich schlauer bin

mfg, hausl
KLiesenfeld
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 02. Jun 2004, 18:21
@Chrony,

danke für die Antwort.

Ich habe es mal ausprobiert und es klappt auch soweit. Die Einstellungen am Receiver sind mir etwas schleierhaft, aber irgendwie hat es dann doch hingehauen. Das Manual kann man echt vergessen...

Allerdings scheint die 5.1-Ausgabe nur mit PowerDVD zu funktionieren, und auch nur dann, wenn ich die Ausgabe nach SP/DIF ausgewählt habe. Andere Programme, wie z.B. MediaPlayer, interessiert das überhaupt nicht und deren Signal scheint am Digital-Out nicht anzukommen.

Nun benutze ich den PC als All-In-One-Wohnzimmerlösung und bei mir verrichtet ShowShifter seine Dienste. Der lässt sich allerdings nicht auf Digital-Out umstellen und so kommt dessen Signal munter weiter auf Analog-Out an.

Kann man im Windows-XP den Audioausgang nicht systemweit einstellen?

@hausl,

tut mir leid für Deinen Receiver, trotzdem danke für die Antwort!

Gruß
Kay.
Chrony
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jun 2004, 17:01
Mit den Soundeinstellungen hat WinXP eigentlich gar nichts zu tun. Das wird alles per Treiber der Soundkarte gesteuert. Hast du die digitale Ausgabe aktiviert? Bei der Audigy 2 sieht das z.B. so aus: http://www.ivorite.de/sound/5

Der Windows Media Player gibt alles nur in Stereo aus, dass ist klar. Die meisten Quellen sind aber auch nur in Stereo, von daher ist das normal. Da brauchst du nichts einzustellen. 5.1 erhälst du wie gesagt nur bei 5.1 Quellen und das sind zur Zeit nunmal nur DVDs.
KLiesenfeld
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 04. Jun 2004, 07:29
Hi Chrony,



Mit den Soundeinstellungen hat WinXP eigentlich gar nichts zu tun. Das wird alles per Treiber der Soundkarte gesteuert. Hast du die digitale Ausgabe aktiviert? Bei der Audigy 2 sieht das z.B. so aus: http://www.ivorite.de/sound/5


Die Seite habe ich schon mit Aufmerksamkeit gelesen. Danke!
Digital-Outr funktioniert ja jetzt auch, allerdings musste ich im Power-DVD S/PDIF-Out aktivieren.



Der Windows Media Player gibt alles nur in Stereo aus, dass ist klar. Die meisten Quellen sind aber auch nur in Stereo, von daher ist das normal. Da brauchst du nichts einzustellen. 5.1 erhälst du wie gesagt nur bei 5.1 Quellen und das sind zur Zeit nunmal nur DVDs.


Klar, dass der MediaPlayer alles in Stereo ausgibt, aber das könnte er doch genausogut auf dem Digital-Out tun, oder?

Wenn ich meinen PC per Digi-Out an den Receiver anschließe, funktioniert das mit z.B. PowerDVD ganz problemlos, weil der anscheinend direkt den S/PDIF-Ausgang anspricht. Spiele ich nun irgendwas mit z.B. dem MediaPlayer ab, kommt da nix an. OK, das ist kein 5.1, aber PCM könnte doch trotzdem da raus kommen, oder?

Statt dessen müsste ich im Treiber (AudioHQ) den Digital-Out abschalten, den Stecker entfernen, 3 5.1-Stecker reinstöpseln, im Receiver auf 5.1-In umstellen und könnte dann wieder was hören.

Reichlich umständlich, oder sehe ich da grundsätzlich was falsch?

Gruß
Kay.


[Beitrag von KLiesenfeld am 04. Jun 2004, 07:30 bearbeitet]
Chrony
Stammgast
#7 erstellt: 04. Jun 2004, 13:39
Du bekommst also gar keinen Ton... das ist natürlich nicht richtig. Normalerweise müsstest du ein PCM Signal bekommen. Das ist eigentlich die Aufgabe deiner Soundkarte, dass zu managen. Hat die SB Live nicht einen Dolby Digital Hardware Dekoder? Den müsstest du natürlich zuerst deaktivieren. Bei der Audigy 2 funktioniert das sonst auch nicht richtig. Schau mal, ob es bei dir im Audio-HQ eine Einstellung wie "SPDIF Passthrough" gibt. Ich denke dann sollte es funzen.
KLiesenfeld
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Jun 2004, 13:50
Nein, im AudioHQ ist nur ein Schalter "digitale Ausgabe aktivieren" (oder so ähnlich).

Ist der gesetzt, kommt der Ton vom PowerDVD aufs Digi-Out. Alles andere bleibt stumm.

Ist der nicht gesetzt, kommt der Ton aus dem Analog-Out, allerdings darf der PowerDVD dann nicht auf S/PDIF eingestellt sein.

Ich werde mal sehen, ob man das AudioHQ irgendwo updaten kann. Vielleicht ist meine Version zu alt und bei neuen geht das.
KLiesenfeld
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 07. Jun 2004, 08:41
Hallo an alle,

vielen Dank für Eure Antworten. Es funktioniert jetzt wie gewünscht.

Der Trick war, in den Eigenschaften des DVD-ROMs wieder das digitale Auslesen von Audio-CDs über IDE-Kabel zu aktivieren (war deaktiviert, da ich zu analog-Zeiten das Auslesen über das separate Stereo-Kabel bevorzugt habe).

Ist jetzt echt ein g***er Klang und nur zu empfehlen!

Gruß
Kay.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundblaster Live an Receiver?
Sempre am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  3 Beiträge
Soundblaster Live! Player an AV-Receiver anschließen
ArneW. am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  2 Beiträge
Soundblaster Live 5.1. an Receiver Digital Koaxial
Gagel am 15.04.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  16 Beiträge
Wie Soundblaster Live! an Receiver?
Soundmachine am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  2 Beiträge
Soundblaster live 5.1 an Prologic Verstärker?
BenNavis am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  9 Beiträge
Teufel Concept E + Soundblaster Live 5.1
Echizen am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  16 Beiträge
Soundblaster 5.1 Live und kein Dolby Digital?
whyda am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  4 Beiträge
Yamaha RXV 440 und Soundblaster 5.1 Live
Barbarossa267 am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  2 Beiträge
Soundblaster Live! 24 an Teufel Concept E
Einar_Rumöhren am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  16 Beiträge
Soundblaster Live 5.1: Wie Digital-Ausgang mit Receiver verbinden ?
calimero17 am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.307
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.884