Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Interne Soundkarte rauscht

+A -A
Autor
Beitrag
B**eHasser
Inventar
#1 erstellt: 05. Mrz 2009, 23:43
Hallo,
Ich habe eine Creativ SB Audigy 2. Nun habe ich das Problem, das wenn ich am Verstärker aufdrehe, das Rauschen zu hören ist, wenn ich aber den CD-Player anschließe und am Verstärker aufdrehe höre ich kein Rauschen(natürlich ohne ein lied abzuspielen). Nun muss es doch an der Soundkarte liegen. Ich habe sie am Analogen anschluss. Das Klinke auf Chinch-Kabel kann nicht defekt sein, ich habe es auch schon ausgetauscht. Wenn ich Musik höre fällt es zwar nicht auf, aber wenn ich z.B. aufgedreht lasse und den Song pausiere, dann höre ich nunmal rauschen. Woran könnte dies liegen? Kann man das rauschen irgentwie beseitigen, oder ist das normal, denn ich habe schon andere PCs mit dem selben Problem gesehen?

Danke im Voraus
Gruß Frank
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2009, 20:36
Da eine Audigy 2 keinen so schlechten Störabstand haben sollte, tippe ich mal auf eine schlichte Masseschleife. (Suchfunktion bemühen.)
B**eHasser
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2009, 16:31
Hallo audiophilanthrop,

Wenn ich eine Masseschleife habe, dann äußert sich dies durch ein 50Hz brummen. So weit war ich schon mal. Aber wo kommt das Rauschen her? Kann es sein, das Hochwirkungsgradlautsprecher das Rauschen einfach nur etwas Lauter wiedergeben?

Danke im Voraus

Gruß Frank
pelmazo
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Mrz 2009, 10:17

B**eHasser schrieb:
Wenn ich eine Masseschleife habe, dann äußert sich dies durch ein 50Hz brummen. So weit war ich schon mal. Aber wo kommt das Rauschen her? Kann es sein, das Hochwirkungsgradlautsprecher das Rauschen einfach nur etwas Lauter wiedergeben?


Eine Masseschleife macht gelegentlich auch andere Störungen als 50Hz-Brummen. Ich würde sie nicht vorschnell ausschließen.

Vorher würde ich aber noch folgendes prüfen: Sind im Mischer im PC alle Quellen außer der, die abgehört werden soll, stummgeschaltet? Insbesondere Mikrofone rauschen gern.

Generell sollte man auch im PC die Regler weit aufziehen und zum Ausgleich im Verstärker runterregeln.

Man kann im PC auch unterschiedliche Steckplätze für die Karte ausprobieren, die Störungen kommen manchmal von benachbarten Karten.
B**eHasser
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2009, 14:55
Hallo Pelmazo,
Klangverbieger habe ich aus Prinzip nie ein und ein Mikrofon habe ich nicht. Den Regler im PC habe ich immer auf Anschlag.
Das mit den Steckplätzen probiere ich allerdings aus. Ich verwende den Untersten.

Gruß Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen + Rauschen > Laptop über externe Soundkarte an Verstärker
awohlfj am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  10 Beiträge
Rauschen bei PC Anschluss
PaulWBG am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  6 Beiträge
Lautsprecher rauschen auf einmal!!??
Ace-dude am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  15 Beiträge
Rauschen wenn Antennenkabel im TV
trouvain am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher piepen und rauschen?
fr3sh am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  3 Beiträge
Nforce 2 und Rauschen/Piepsen
nebulahfrost am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
Rauschen!
OliK am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  4 Beiträge
Kein Rauschen mit neuer Soundkarte??
Dodge am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  3 Beiträge
rauschen und brummen (kopfhörer)
Flamedramon am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  7 Beiträge
creative sb audigy
sleepwalkerxxx am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedchriscream
  • Gesamtzahl an Themen1.344.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.738