Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit leisem Hintergrundrauschen

+A -A
Autor
Beitrag
mylord
Neuling
#1 erstellt: 09. Mrz 2009, 03:30
Servus Kollegen,

ich habe mir ein Teufel Motiv 2 System für meinen PC und eine X-Fi Xtreme Music Soundkarte von Creative gekauft.

Mit dem Zusammenspiel bin ich soweit zufrieden. Allerdings ist mir ein störendes Problem aufgefallen:
Wenn ich mir klassische Musik anhöre, fällt mir in den ruhigen Passagen ein leises Rauschen auf. Dieses sanfte Untergrundrauschen wird durch aufkommende Musik dann wieder überdeckt. Allerdings dachte ich, dass ich bei einer ca. 400€ teuren Ausrüstung solche Interferenzen nicht zu hören bekäme...


Woran kann das liegen?
Ist die Soundkarte zu schlecht oder sind die Boxen falsch angeschlossen bzw. Treiber zu alt oder was ist das Problem?

Ich hoffe, ihr könnt mir einen Tipp zur Lösung meines Anliegens geben.


Vielen Dank,
Mylord


[Beitrag von mylord am 09. Mrz 2009, 03:32 bearbeitet]
pelmazo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Mrz 2009, 10:43
Teufel fällt immer wieder mit Rausch- und Brumm-Problemen auf, wie man hier im Forum nachlesen kann. Ob das auch für Dein Modell gilt kann ich nicht sagen.

Ausprobieren kann man so etwas indem man das System vom PC absteckt und den Eingang kurzschließt. Was dann noch rauscht kommt vom Teufel-System.

Rauscht es nur wenn der PC angeschlossen ist, dann ist es entweder ein Masseproblem oder die Soundkarte. Üblicherweise erreicht man den besten Rauschabstand wenn man die Regler am PC ziemlich weit aufzieht, und am Verstärker/Lautsprechersystem entsprechend runterregelt.
mylord
Neuling
#3 erstellt: 09. Mrz 2009, 11:13
Hi,

vielen Dank schonmal für die schnelle Antwort.


Ausprobieren kann man so etwas indem man das System vom PC absteckt und den Eingang kurzschließt. Was dann noch rauscht kommt vom Teufel-System.

Ich weiß leider nicht, was du damit meinst?
Wie soll ich den Eingang kurzschließen bzw. wie kann ich dann mein System hören, wenn's abgestöpselt ist?
Ist wahrscheinlich dumm, aber ich bin erst vor kurzem zu den Audiophilen gewechselt.

EDIT:
Hab in der Suche jetzt auch gelesen, dass das Problem eventuell damit behoben werden kann, indem man das System mit dem Chinch-Kabel anschließt. Bei meiner Soundkarte müsste ich dafür allerdings noch Teile kaufen. Macht es denn theoretisch einen Unterschied ob Klinke ode Chinch?


[Beitrag von mylord am 09. Mrz 2009, 11:24 bearbeitet]
pelmazo
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Mrz 2009, 11:31

mylord schrieb:
Ich weiß leider nicht, was du damit meinst?
Wie soll ich den Eingang kurzschließen bzw. wie kann ich dann mein System hören, wenn's abgestöpselt ist? 8)


Den Eingang kurzschließen heißt, bei den Cinch-Eingangsbuchsen am Teufel-System jeweils den Innenleiter mit dem Masseanschluß außen zu verbinden. Wie man das macht hängt davon ab was man gerade so rumliegen hat. Am besten geht's mit billigen Cinch-Steckern ohne Kabel, bei denen man intern eine Lötbrücke gemacht hat.

Und klar hört man dann nichts mehr - außer dem Rauschen das das Teufel-System selbst erzeugt. Das ist genau der Zweck der Übung.

Im Normalfall sollte das Rauschen mit kurzgeschlossenem Eingang und das mit offenem Eingang sich nicht groß unterscheiden, aber manchmal fängt ein offener Eingang Störungen aus der Umgebung auf.


Hab in der Suche jetzt auch gelesen, dass das Problem eventuell damit behoben werden kann, indem man das System mit dem Chinch-Kabel anschließt. Bei meiner Soundkarte müsste ich dafür allerdings noch Teile kaufen. Macht es denn theoretisch einen Unterschied ob Klinke ode Chinch?


Die Miniklinke ist der schrottigere Stecker, aber auch Cinch ist noch recht bescheiden, der Unterschied ist also wohl nicht so groß. Die Soundkarten lassen einem auch wenig Wahl, zusätzliche Adapter machen's jedenfalls nicht besser.

Manchmal bringt eine zusätzliche Masseverbindung was, die vom PC-Gehäuse zum Verstärkergehäuse geht.
mylord
Neuling
#5 erstellt: 09. Mrz 2009, 11:38
Okay,
ich hab ich jetzt gemacht.
Das Rauschen ist so leise, dass man wirklich mit dem Ohr an die Satelliten gehen muss, um es zu hören.

Meinst du, dass ein besserer Klinkenstecker eventuell Abhilfe schaffen könnte?
pelmazo
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Mrz 2009, 11:41
Das heißt das Rauschen wird wesentlich lauter wenn der PC angeschlossen ist?

Wie ist es mit den Lautstärkereglern im PC, ändert sich die Lautstärke des Rauschens mit der Einstellung der Regler?
mylord
Neuling
#7 erstellt: 09. Mrz 2009, 11:46
Wenn ich Wave- und Lautstärkeregler verschiebe ändert sich nichts.
Nur bei meiner Klassik CD ändert sich, wenn ich sie mir anhöre das Hintergrundrauschen mit...
Also liegt's an der CD??

EDIT:
Oder an meinem Player (Winamp 5.1 Pro)?
Dort habe ich meistens den Regler nicht auf volle Lautstärke...
(Der ist unabhängig von der Windows-Lautstärkeleiste)


[Beitrag von mylord am 09. Mrz 2009, 11:52 bearbeitet]
pelmazo
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Mrz 2009, 13:13
Hörst Du direkt von der CD oder hast Du die CD auf Festplatte kopiert?
mylord
Neuling
#9 erstellt: 09. Mrz 2009, 13:31
Ich hab die CD auf die Festplatte gerippt...
pelmazo
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Mrz 2009, 13:44
Das kann an der Aufnahme liegen, auf eine einzige CD würde ich mich nicht stützen bei so einer Aussage.

Notfalls kann man auch Testsignale verwenden, und/oder Meßwerkzeuge wie RMAA.

Beim Player wie bei der Soundkarte sollte man allerdings bei solchen Tests generell alle Extrafeatures abschalten, die da oft mitgeliefert werden (Equalizer, Raumsimulation, etc.). Ebenso nicht benutzte Quellen im Mixer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bei zu leisem Signal stottert Ton
voicega am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  3 Beiträge
Problem
trouvain am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  12 Beiträge
Problem mit Audigy2
El_Marco am 05.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.09.2003  –  2 Beiträge
Problem mit THX
Mr.Sado am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  4 Beiträge
SUBWOOFER Problem mit PC
kloake am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  10 Beiträge
Problem mit Laustärke
Dark_Fury am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  4 Beiträge
Problem mit PC
jo777 am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  6 Beiträge
Problem mit Verstärker!!!!
Lucifer13 am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  3 Beiträge
Problem mit digital...
Ra-kot am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  2 Beiträge
Problem mit verschiedenen Zimmern
sebigbos6 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliediMySenf
  • Gesamtzahl an Themen1.344.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.032