Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Videos: Front Kanal auf Rear legen?

+A -A
Autor
Beitrag
saller2k
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2009, 20:03
Hallo!
Ich hab meinen PC so mit den Anlagen verbunden:
Frontkanäle gehn auf eine Logitech PC Anlage
Seitenkanäle gehn auf meine Stereo-Anlage

Das hat den Vorteil, dass ich beides getrennt-analog regeln und ich ich Musik schön laut bei leisem und getrenntem PC sound habe.
Mit Musik soweit kein Problem, Foobar2000 liefert hierzu ein schönes Plug-In mit (Move Stereo to Rear).

Hier das eigentliche Problem:
Für Videos hab ich noch keine brauchbare Funktion gefunden. Kennt vielleicht wer ein Plug-In für die gebräuchlichen Player (zoom, vlc, mpc,...) oder zur Not auch ein anderes Programm?

Falls es dafür Treiber-Lösungen gibt (Stereo und Rear komplett tauschen) : Ich hab eine Creative Blaster 5.1 VX
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2009, 20:37

Für Videos hab ich noch keine brauchbare Funktion gefunden
Hat den einfachen Grund, das es nicht vorgesehen ist. Die Aufteilung der Kanäle bei Video, DVD etc. hat nämlich einen bestimmten Sinn.
saller2k
Neuling
#3 erstellt: 17. Nov 2009, 20:55
klar
aber gibt doch immer findige Leute, die was spezielles wollen -> Plug Ins


[Beitrag von saller2k am 17. Nov 2009, 20:56 bearbeitet]
plastikohr
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2009, 21:08
Yupp. Aber ich habe vergessen zu schreiben, das es schon ein paar anfragen gab, Kanäle zu drehen/ändern. Es gab keine Lösung, die Threads sind sehr schnell abgetaucht.

Aber evtl. hast du ja mehr Glück und findest doch etwas.
Dann vergiss bitte nicht, es hier aufzuschreiben.

aber gibt doch immer findige Leute, die was spezielles wollen -> Plug Ins
Du könntest dich ja auch mal engagieren und selber ein Plug In schreiben.


[Beitrag von plastikohr am 17. Nov 2009, 21:11 bearbeitet]
saller2k
Neuling
#5 erstellt: 17. Nov 2009, 21:50
Wenn du noch nen Link zu nem Tutorial für DSP Plug-Ins für Video Player?

Müsste man doch hinbekommen als fast fertiger Nachrichtentechnik-Ingenieur. (ei, jetzt hab ich mich wohl schon zu weit aus dem Fenster gelehnt ;))

hab allerdings noch nichts deratiges gemacht


[Beitrag von saller2k am 17. Nov 2009, 21:51 bearbeitet]
plastikohr
Inventar
#6 erstellt: 17. Nov 2009, 22:42
UUps, mit der Antwort habe ich jetzt gar nicht gerechnet.
Da ich mich damit aber überhaupt nicht beschäftige, kann ich keinen Link liefern.

(Ich kann dir nur verraten, das es für Winamp Plug Ins eine anleitung gibt.)
http://dev.winamp.com/plugin-developers
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Nov 2009, 23:44

saller2k schrieb:
Für Videos hab ich noch keine brauchbare Funktion gefunden. Kennt vielleicht wer ein Plug-In für die gebräuchlichen Player (zoom, vlc, mpc,...) oder zur Not auch ein anderes Programm?


Wenn du als DirectShow Audiodecoder ffdshow verwendest, kannst du den darin integrierten Mixer verwenden. Da kannst du eine benutzerdefinierte Matrix eingeben und so jeden Input-Kanal auf einem beliebigen Output-Kanal ausgeben. Das funktioniert aber nur mit Playern, die auch DirectShow Codecs nutzen, also z.B. nicht VLC. Meine persönliche Empfehlung wäre der MPC-HC, in dessen Einstellungen man allerdings erst die integrierten Audiodecoder deaktivieren muss, dass ffdshow verwendet wird.


[Beitrag von fe-lixx am 17. Nov 2009, 23:45 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#8 erstellt: 18. Nov 2009, 08:58
der mpc hc hat auch einen mixer integriert mit dem man soweit mir bekannt kanäle direkt tauschen kann, ohne ffdshow
saller2k
Neuling
#9 erstellt: 18. Nov 2009, 10:21

fe-lixx schrieb:

saller2k schrieb:
Für Videos hab ich noch keine brauchbare Funktion gefunden. Kennt vielleicht wer ein Plug-In für die gebräuchlichen Player (zoom, vlc, mpc,...) oder zur Not auch ein anderes Programm?


Wenn du als DirectShow Audiodecoder ffdshow verwendest, kannst du den darin integrierten Mixer verwenden. Da kannst du eine benutzerdefinierte Matrix eingeben und so jeden Input-Kanal auf einem beliebigen Output-Kanal ausgeben. Das funktioniert aber nur mit Playern, die auch DirectShow Codecs nutzen, also z.B. nicht VLC. Meine persönliche Empfehlung wäre der MPC-HC, in dessen Einstellungen man allerdings erst die integrierten Audiodecoder deaktivieren muss, dass ffdshow verwendet wird.


das funktioniert, thx!
übrigens gibt es bei ffdshow auch direkt eine option "kanäle tauschen"


[Beitrag von saller2k am 18. Nov 2009, 10:22 bearbeitet]
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Nov 2009, 12:37

vstverstaerker schrieb:
der mpc hc hat auch einen mixer integriert mit dem man soweit mir bekannt kanäle direkt tauschen kann, ohne ffdshow


saller2k schrieb:
übrigens gibt es bei ffdshow auch direkt eine option "kanäle tauschen"


Stimmt, ihr habt beide Recht, ist mir irgendwie nie aufgefallen. Aber warum einfach, wenns auch kompliziert geht?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Front und Rear an der SB Live 5.1 tauschen
gijoe323 am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  9 Beiträge
5 kanal stereo, wie?
narfomat am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  8 Beiträge
Surround: Center-Kanal auf Frontkanäle verteilen?
leenor am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  3 Beiträge
lfe auch auf rear-kanäle ausgeben?
castorpollux am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  3 Beiträge
Soundkarte bzw. Anlage vertauscht Front und Rear
Madonna am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  17 Beiträge
Wie Soundkartenausgänge virtuell umleiten z.B. Rear-Right auf Front-Right
oplagon am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  8 Beiträge
Videos aufzeichnen
alhambra am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  2 Beiträge
Handy Videos Umwandeln
mario73 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  6 Beiträge
Alte Videos digitalisieren
DaFrank am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  14 Beiträge
5.1 bei Videos fehlerhaft
Kablion am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.957