Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gutes System zum Musik hören?

+A -A
Autor
Beitrag
angeldrughead
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Mrz 2009, 12:03
Hallo Liebe Hifi-Forum Community,

derzeit besitze ich ein Teufel Concept G Thx 7.1 welches ich aber aus Platzmangel nicht ordentlich aufstellen kann, deswegen stehen alle Sateliten eng nebeneinander, und der klang ist auch nicht das gelbe vom ei, entweder weil die Sats nebeneinander und nicht ausgebreitet sind, oder weil das System eh nicht so für Musik ausgelegt ist.

Ich suche jetz auf jedenfall ein neues System, mit welchem Musik hören mehr Spaß macht, ich habe an ein 2.1 System gedacht, zB das Teufel Motiv 2, würdet ihr mir das auch empfehlen, oder gibt es bessere 2.1 Systeme für den Preis?

Verstärker und Reciever ist alles nicht vorhanden, sollte daher also ein Aktiv System sein.

Budget um die 300€

bei Teufel sagte man mir, man würde mir zum Musik hören eher folgende Boxen empfehlen:

http://www.teufel.de/iTeufel/iTeufel-Box.cfm

könnt ihr das bestätigen? Was mir Angst macht ist das ich da ja keinen wirklichen Subwoofer habe, und von der Musikleistung sind die Boxen auch einiges schwächer als das Motiv2.

Naja mal sehen was ihr dazu so sagt, vielen Dank schonmal im vorraus
aldi2106
Stammgast
#2 erstellt: 30. Mrz 2009, 15:36
Ich kenne zwar beide Systeme nicht, aber ich würde spontan sagen, dass das Motiv 2 etwas besser ist.

Zuerst mal wird es den kräftigeren und vielleicht auch besseren Bass haben, denn aus einem 13cm TMT (im Vergleich zu einem 25cm Töner) sind keine markerschütternden Bässe zu erwarten. Dass das Motiv die höhere Maximallautstärke zu stande bringt sollte klar sein.
Und auch bei der Musikwiedergabe allgemein müssen die (angedeuteten) Studiomonitore nicht unbedingt besser sein, da du von den 329 € eine Menge Zeug bezahlst, welches du nicht brauchst (als da wären: Videosektion, USB-Schnittstelle, IPod-Dock und der zusätzlich Anschluss für das AirPort Dingens).

Letztlich kommt es aber auf Deinen Geschmack an. Ich vermute, dass das iTeufel Box eher neutraler klingt (zumindest macht die Aufmachung als Monitorbox den Eindruck). Wenn du viel Bass und hohe Lautstärken magst, wäre wohl das Motiv besser geeignet.

Nochmal:
Ich kenne keins der beiden Systeme, ich habe nur meine bloßen Vermutungen aufgeschrieben.

Und nur so nebenbei... was hindert Dich daran, den Concept G Subwoofer mit nur zwei Satelliten zu betreiben??
angeldrughead
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Mrz 2009, 15:45
vielen dank für deine hilfreiche antwort

das hilft mir schonmal sehr weiter.


zu dem concept g thx 7.1, dort habe ich das gefühl wenn ich es als 2.1 system betreibe das es trotzdem nicht wirklich gut klingt :), ich kann mich auch irren, da ich aber viel Elektronische Musik höre kann ich nur sehr schwer auf Bass verzichten.

Somit denke ich werde ich zum Teufel Motiv 2 greifen, ich kann das dingen ja auch 8 Wochen Probehören.

Vieleicht Antwortet ja noch jemand auf meine Fragen

Vielen Dank
Morta
Stammgast
#4 erstellt: 30. Mrz 2009, 16:34
Ich hab das Motiv 2 und hab bei nem Bekannten das Concept G gehört. Bei Musik klingt das Motiv 2 deutlich besser!
rille2
Inventar
#5 erstellt: 31. Mrz 2009, 09:16

angeldrughead schrieb:
bei Teufel sagte man mir, man würde mir zum Musik hören eher folgende Boxen empfehlen:

http://www.teufel.de/iTeufel/iTeufel-Box.cfm

könnt ihr das bestätigen? Was mir Angst macht ist das ich da ja keinen wirklichen Subwoofer habe, und von der Musikleistung sind die Boxen auch einiges schwächer als das Motiv2.

An sich haben die bei Teufel nicht so unrecht. Für Musik sind zwei Boxen immer noch das Beste. Musik besteht ja auch nicht nur aus Bass Es muss ja auch nicht Teufel sein, auch andere Mütter haben schöne Töchter: http://www.thomann.d...hfeldmonitore&oa=pra. Beim Preis musst du immer schauen, ob der für 1 Stück oder 1 Paar ist. Vielleicht wären die "BEHRINGER B2031A TRUTH" was, die haben einen 20cm-Tief-Mitteltöner. Da brauchst du keine Angst um den Bass zu haben. Bei Thomann kannst du bei Nichtgefallen die Sachen auch problemlos zurückschicken.
fabifri
Inventar
#6 erstellt: 31. Mrz 2009, 11:08
mal eine Grundsätzliche Frage, da ich ja auch immernoch günstige Boxen suche:

Kann man die Behringer B-2030P (für Passiv) auch als "nicht-Nahfeld" verwenden, sprich als Frontboxen um von ein paar Metern entfernt zu hören?

Das wären ja dann die Idealen Boxen für meinen RX797 von Yamaha. Günstig, Gut, Belastbar. - Ist nur die Frage wie das klingt, wenn man eben nicht-Nahfeld vor ihnen sitzt.

190€ ist Paarpreis.

Gruß
Fabian


[Beitrag von fabifri am 31. Mrz 2009, 11:09 bearbeitet]
rille2
Inventar
#7 erstellt: 31. Mrz 2009, 12:10

fabifri schrieb:
Kann man die Behringer B-2030P (für Passiv) auch als "nicht-Nahfeld" verwenden, sprich als Frontboxen um von ein paar Metern entfernt zu hören?

Weiss ich auch nicht genau. Andererseits nutze ich normale Lautsprecher (nuWave 35) im Nahfeld, was auch recht gut geht.
fabifri
Inventar
#8 erstellt: 31. Mrz 2009, 13:07

rille2 schrieb:

fabifri schrieb:
Kann man die Behringer B-2030P (für Passiv) auch als "nicht-Nahfeld" verwenden, sprich als Frontboxen um von ein paar Metern entfernt zu hören?

Weiss ich auch nicht genau. Andererseits nutze ich normale Lautsprecher (nuWave 35) im Nahfeld, was auch recht gut geht.


Die NuWaves habe ich mir auch schon mal angeschaut. Nur das ist halt 600€ aufwärts. (inkl. ATM Modul)...

drum eben die Behringer...Ich könnte sie mir mal zum testen holen. Gefallen sie mir, und kann ich meine Eltern überzeugen, dann bleiben sie!

sorry für die Einlage, nun aber wieder Back to Topic, im Sinne des Threaderstellers!

Danke + Grüße
Fabian


[Beitrag von fabifri am 31. Mrz 2009, 13:07 bearbeitet]
rille2
Inventar
#9 erstellt: 01. Apr 2009, 07:25

fabifri schrieb:
Die NuWaves habe ich mir auch schon mal angeschaut. Nur das ist halt 600€ aufwärts. (inkl. ATM Modul)...

Gibts auch nicht mehr. Ich habe eine der letzten erwischt. Die nuBox 311 wäre aber auch interessant. Die ist auch deutlich preiswerter und kleiner.


fabifri schrieb:
drum eben die Behringer...Ich könnte sie mir mal zum testen holen. Gefallen sie mir, und kann ich meine Eltern überzeugen, dann bleiben sie!

Das ist sowieso zu empfehlen. Am besten kann man halt doch zu Hause in Ruhe hören. Mal kurz im Laden ist auch nicht wirklich aussagekräftig.


fabifri schrieb:
sorry für die Einlage, nun aber wieder Back to Topic, im Sinne des Threaderstellers!

Den interessiert es ja vielleicht auch Es müssen ja nicht unbedingt Aktivboxen sein. Ein gebrauchter Stereo-Verstärker kostet ja nicht die Welt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
100? boxen zum musik hören am pc
gehirn_tot am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  16 Beiträge
Welche Boxen zum Fernsehen und Musik hören ?
Heinzl1907 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  2 Beiträge
Gutes Surround System am PC
borg73 am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  3 Beiträge
Soundkarte zum Musik hören?
Carno am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  17 Beiträge
Lautsprecher zum Musik hören gesucht!
KarlisK am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  5 Beiträge
welches Teufel zum überwiegend Musik hören am PC?
PoloPower am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge
PC System zum Musikhören!
Binford06 am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
Suche Soundkarte rein zum Musik hören
Audio_Newbie am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  4 Beiträge
Welches Boxensystem? Hauptsächlich zum Musik hören
CrazyCarlos am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  14 Beiträge
(Erledigt) Externes Audiointerface zum Musik hören?
boro303 am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.446