Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Mischpult

+A -A
Autor
Beitrag
Breaker001
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2009, 09:00
Hallo,
Ich bin neu hier, ich weis auch nicht genau ob das Thema hier in der richtigen kategorie ist aber ich stelle mal meine frage.

Und zwar:ich hbae jetzt das Monacor MPX-7700Sev. Ich habe auch schon das richtige Kabel um es mit meinem pc zu verbinden.Aber mein Vater meinte ich bräuchte eine software für den pc. Also damit der pc weis achso da ist ein mischpult. Stimmt dies?
Und falls ja, wo kriege ich diese software?

Ich hoffe hier wird mir wirklich weitergeholfen.

MFG
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 24. Mai 2009, 09:19

Breaker001 schrieb:
Hallo,
Ich bin neu hier, ich weis auch nicht genau ob das Thema hier in der richtigen kategorie ist aber ich stelle mal meine frage.

Und zwar:ich hbae jetzt das Monacor MPX-7700Sev. Ich habe auch schon das richtige Kabel um es mit meinem pc zu verbinden.Aber mein Vater meinte ich bräuchte eine software für den pc. Also damit der pc weis achso da ist ein mischpult. Stimmt dies?
Und falls ja, wo kriege ich diese software?

Ich hoffe hier wird mir wirklich weitergeholfen.

MFG


1. Wenn du das Mischpult nur per Audiokabel anschließt, dann is es ja so als ob du PC-Boxen dranhast, mehr nicht.

2. Schließt du das Mischpult allerdings per USB-Anschluß an deinen PC an, dann hätte dein Vater Recht!
Dann brauchst du zunächst einen Treiber für das Pult, das dein Rechner das Teil erkennt.

Dann müßtest du mal nen bissel googeln oder beim Hersteller des Mischpultes mal anfragen.....

MfG DJ Cure
---------------

Ergänzung von DJ Cure:

----> Punkt 2 überflüssig, Mixer ist schon älter, kein USB!
Breaker001
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Mai 2009, 09:26
Ich benutze dieses Kabel :Klicken! . Bracuh ich da auch treiber?

MFG
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 24. Mai 2009, 09:36

Breaker001 schrieb:
Ich benutze dieses Kabel :Klicken! . Bracuh ich da auch treiber?

MFG



*lol*

Nein!

Es müßte bei dir alles in etwa so aussehen:

Zunächst steckst du das Kabel in den Soundkartenausgang des PC's (meist Hellgrün). Von dort aus gehst du an irgend einen Input am Mischpult (meist Line 1).....dann gehst du mit einem normalen Cinchkabel vom Mischpult (Output) meist steht "AMP" dran zu deinen Verstärker.

MfG DJ Cure
Breaker001
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Mai 2009, 09:38
Anstatt verstärker tuhen es acuh normale Boxen oder?
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 24. Mai 2009, 09:41

Breaker001 schrieb:
Anstatt verstärker tuhen es acuh normale Boxen oder?


ohh.....das wird ja richtig Arbeit mit dir......
zunächst, was verstehst du denn unter "normale Boxen"?

Wenn sie passiv sind, dann brauchst du einen Verstärker!

Wenn sie aktiv sind (einen eigenen Verstärker eingebaut haben), dann könntest du sie so ans Mischpult hängen ohne Verstärker!

MfG DJ Cure
Breaker001
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Mai 2009, 09:46
Also ich habe es ausprobiert gestern ohne PC weil ich das Kabel noch nicht habe und mit den Boxen war es kein Problem.

DAnn Kaufe ich mir noch ein Mikro mit XLR anschluss und dann läuft das Mischpult.
Danke für die Hilfe!

MFG
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 24. Mai 2009, 09:50

Breaker001 schrieb:
DAnn Kaufe ich mir noch ein Mikro mit XLR anschluss und dann läuft das Mischpult.




Ohne Mikro läufts nicht oder wie?

naja.....hier nochmal die übliche Beschreibung:

Musikquelle (z.B. PC) - Mischpult - Verstärker - Lautsprecher (keine eingebauter Verstärker)

oder

Musikquelle (z.B. PC) - Mischpult - aktive Lautsprecher (Verstärker bereits in den Boxen)

MfG DJ Cure

www.dj-cure-lynow.de
Breaker001
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Mai 2009, 10:01
Doch es läuft ohne Mikro aber für miene Zwecke brauchz ich ein mikro.

MFG
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 24. Mai 2009, 10:04
....alles klar.....na dann viel Spaß....

schönen Sonntag noch...

MfG DJ Cure
Breaker001
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Mai 2009, 15:29
Sorry aber ich habe ein neues Problem und zwar:

ICh kann ja links und rechts anschließen am mischpult. Wenn ich den Subwover einstecke kommt nur eine box(in diesem fall links). Wenn ich die Boxen einstecke kommt der Subwoover nicht. Was mache ich jetzt?
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 26. Mai 2009, 16:00

Breaker001 schrieb:
Sorry aber ich habe ein neues Problem und zwar:

ICh kann ja links und rechts anschließen am mischpult. Wenn ich den Subwover einstecke kommt nur eine box(in diesem fall links). Wenn ich die Boxen einstecke kommt der Subwoover nicht. Was mache ich jetzt?


Hy....

bitte nochmal langsam Schritt für Schritt, wo du was anschließen willst....
Breaker001
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Mai 2009, 16:25
Also ich habe drei Stecker. Der 1. Subwoover. 2. Rechte Box. 3. Linke Box.

ICh kann aber nur zwei kabel an mien mischpult anschließen.
Wenn ich den Subwoover(1.Kabel)anschließe, dann funzt nur eine Box. Wenn ich die Boxen(2. und 3. Kabel)anschieße, dann habe ich den Subwoover nicht.

Was jetzt?

MFG
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 26. Mai 2009, 18:48
....na sind es denn aktive Boxen oder ist es nen Powermixer (Verstärker im Mischpult)?

Verstehe leider nicht ganz dein vorhaben......

.....normalerweise bräuchtest du für sowas 2 Verstärker.....
Breaker001
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Mai 2009, 11:01
Ich möschte auf allen Boxen hören.
Was heißt 2 vertärker?
Wieso?
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 27. Mai 2009, 11:55
...wie? du weißt also anscheinend nicht was ein Verstärker ist?

Ein Verstärker, verstärkt das Signal der Musikquelle.
Wie der Name schon sagt. Ohne Verstärker kommt nix aus der Box! In der Regel nimmt man für deine beiden Boxen (Topteile genannt) einen Verstärker und dann noch einen extra nur für die Subs.
Breaker001
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Mai 2009, 12:02
Kannst du mir einen Link zu einem geben den ich gebracuehn kann?
Taj es wird immer mehr Geld als ich dachte.

MFG
Gelscht
Gelöscht
#18 erstellt: 27. Mai 2009, 12:37

Breaker001 schrieb:
Kannst du mir einen Link zu einem geben den ich gebracuehn kann?
Taj es wird immer mehr Geld als ich dachte.

MFG


....bevor ich dir da weiterhelfen kann, müßte ich schon wissen, wieviel Leistung haben deine Boxen haben / was sind das überhaupt für Boxen? Firma? Typ? Leistung?
Breaker001
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Mai 2009, 20:37
Firma Hercules, und den Typ weiß ich so nich mus sich im I-net mal nachforschen
Breaker001
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Jun 2009, 18:14
Ach schon gut ich habe gehört ich muss einen Verstärker dazwischen schließen.
Gelscht
Gelöscht
#21 erstellt: 07. Jun 2009, 08:37

Breaker001 schrieb:
Ach schon gut ich habe gehört ich muss einen Verstärker dazwischen schließen.


....sag ich doch.....

Kauf dir aber bitte keine Billg-China-Kracher-Endstufe......

....sonst hast net lang Freude dran...

MfG DJ Cure
Breaker001
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Jun 2009, 18:54
Ach ich hatte das erst flasch vertanden mit Verstärker.

KAnn mir jemand einen Verstärker empfehlen?
Also am besten günstig.

MFG
fujak
Inventar
#23 erstellt: 30. Jun 2009, 19:54
Hallo Breaker001,

ich klinke mich mal hier ein: Ich habe Deinen Aufbau Deiner Anlage noch nicht genau verstanden. Mein Tip: kannst Du mal ein paar Bilder jeweils von den Lautsprechern, dem Subwoofer und dem Mischpult machen, damit klar ist, was das für ne Konstruktion (aktiv/passiv) und welches Fabrikat die sind? Falls keine Bilder möglich sind, dann zumindest jeweils das Fabrikat und die genaue Typenbezeichnung. Dann kann man mehr dazu sagen, was nun genau fehlt zu Deinem Glück.

Gruß
Fujak
Breaker001
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 01. Jul 2009, 12:25
Ähm Bilder wären kein ding aber es geht scih jetzt nur noch um einen digitalen Verstärker.

Mit der Anlage wurde mir schon geholfen.

Also bitte sagt mir jetzt einen günstigen digitalen Verstärker.
Das wäre sehr nett.

MFG
fujak
Inventar
#25 erstellt: 01. Jul 2009, 12:53
Ein digitaler Verstärker, verstärkt die Signale auf digitaler Ebene. Diese kosten eine ziemliche Stange Geld - neben einer entsprechenden Wandler-Einheit.
Insofern vermute ich, dass es Dir um einen analogen Verstärker geht (was auch eher sinnvoll wäre, soweit ich Dein Setup verstanden habe). Und hier geht es um Fragen, welche Leistung er haben muss - und damit welche Lautsprecher daran betrieben werden sollen, ob Stereo, Multikanal, ob es lediglich eine Endstufe oder ein Vollverstärker sein soll etc. Insofern wären detaillierte Infos zu Deiner bisherigen Anlage sinnvoll.

Gruß
Fujak
Breaker001
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 01. Jul 2009, 16:59
Das ist eine ganz normale PC Anlage von Hercules.
Mehr weiß ich nicht mehr über die Anlage.

Und es geht sich nur drum das ich beide Boxen benutzen kann weil durchs mischpult kann ich nur den subwoover und eine Box benutzen.

Deswegegn der Verstärker.

MFG
fujak
Inventar
#27 erstellt: 01. Jul 2009, 18:12
O.k., Breaker001, ich steige aus diesem Thread aus. Wenn Du einen qualifizierten Rat brauchst, brauche ich qualifizierte Hintergrundinformationen, und hinter denen mag ich nicht länger herlaufen. Vielleicht findet sich jemand, der Dir auch ohne diese helfen kann.

Viel Glück

Fujak
Breaker001
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 01. Jul 2009, 20:33
So ich habe mir mal das Modell meiner Boxen raus gescuht. Bis auf das der eine Knopf an der Box bei mir am Subwoover ist, stimmt die Ablage mit meiner überein.

HIer ist sie:
!Klick mich!

So ich hoffe das hilft dir weiter für mein Problem.

MFG
Breaker001
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 01. Jul 2009, 20:47
Ach hier nochmal das genaue Bild:

http://www.pcgamesha...PS-210-Classic/Test/
fujak
Inventar
#30 erstellt: 02. Jul 2009, 06:24
Na also, geht doch. Aus den von Dir geposteten Links geht hervor, dass das abgebildete Lautsprechersystem aktiv ist, d.h. einen eingebauten Verstärker besitzt und Du demnach keinen weiteren Verstärker brauchst. Weiterhin vermute ich, dass der Verstärker des Systems im Subwoofer sitzt. Daraus folgt, dass der Stecker des Subwoofers mit dem Ausgang des Mischpults verbunden wird. Die beiden Satelliten-Lautsprecher müssten im Subwoofer in entsprechend markierte Buchsen eingestöpselt werden.
Falls meine Vermutung nicht zutrifft oder es aus anderen Gründen nicht klappt, müsstest Du mir mal ein Bild der Rückseite/Anschluss-Seite des Subwoofers posten sowie die Form der Stecker an Lautsprechern und Subwoofer.

Gruß
Fujak
Breaker001
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 02. Jul 2009, 07:26
[IMG]http://s1.directupload.net/images/090702/temp/5y9ijmik.jpg] Vermutung stimmt ni...02/temp/5y9ijmik.jpg[/url]

Dann den Stecker der Sateliten: (aber ich habe jetzt nur einen, der adnere sieht auch so aus nur in der adneren Farbe)
[url" target="_blank" class="" rel="nofollow">http://s7b.directupload.net/images/090702/temp/h9259qea.jpg][URL=http://s7b.dire...02/temp/h9259qea.jpg[/url]

Und dann den Stecker des Subwoovers der in meinem PC steckt:
[url" target="_blank" class="" rel="nofollow">http://s5.directupload.net/images/090702/temp/bn6doj6d.jpg][URL=http://s5.direc...02/temp/bn6doj6d.jpg[/url]


Also jetzt haste die Bilder und ich sage nochmal damit beide SAteliten funjzenm müsste ich einen digitalen Verstärker dazwischen setzen hörte ich, also bitte nenn mitr einen oder helf mir ander weitig.

MFG
fujak
Inventar
#32 erstellt: 02. Jul 2009, 10:53
Hallo Breaker001,

nach den Bildern zu urteilen, bestätigt sich meine Vermutung, dass die beiden Satelliten-Boxen ihren Saft direkt aus dem eingebauten Verstärker des Subwoofers beziehen. Es steht auch zu vermuten, dass es eine zumindest rudimentäre Frequenzweiche im Subwoofer gibt, der die tieferen Töne von den Satelliten abkoppelt und diese dem Subwoofer zuführt. Insofern wäre es für die Satelliten auch nicht besonders gesund, sie direkt an einen externen Verstärker anzuschließen, da sie dann die ungefilterte volle Bandbreite des Frequenzbereiches verarbeiten müssten. Da könnte sich einiges in Schall unnd Rauch auflösen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Satelliten werden entsprechend der Stecker und Farben (rot und weiß) hinten am Subwoofer angeschlossen, und das Stereo-Klinkenkabel des Subwoofers (grüner Stecker wird entweder direkt an den Audio-Ausgang des PC (grüne Buchse) angeschlossen oder bei Verwendung eines Mixers am Mixer-Output. Eventuell brauchst Du hier einen Adapter, um den Mixer-Output mit dem grünen Klinkenstecker zu verbinden.

Viel Erfolg

Fujak


[Beitrag von fujak am 03. Jul 2009, 10:04 bearbeitet]
Breaker001
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 02. Jul 2009, 19:47
So weit war ich aber du verstehst mein problem nicht, was ich mir fast dachte.

WEnn ich den subwoover in das mischpult stecke geht nur eine Sateliten Box,weil ich den subwoover im Mischpult nur im rechten kanal oder im linken stecken kann, deswegen den verstärker, den müsste ich ja noch nicht mal benutzen zumindest nur ganz wenig.
Also bitte nenne mir nur günstige digitale Verstärker.

MFG
fujak
Inventar
#34 erstellt: 02. Jul 2009, 20:04
Der grüne Stecker ist ein Stereo-Stecker, er muss also mit beiden Mixer-Outputs (rechts UND links) verbunden werden - möglicherweise über einen Adapter. Wenn Du den nur in einen Kanal steckst, kommt logischerweise Musik nur aus dem Subwoofer und einer Satelliten-Box.
Also: Wie sehen denn die Mixer-Output Buchsen aus? Auch hier würde ein Bild helfen.

Und um den Fehler noch zuverlässiger einzukreisen: Steck doch mal den grünen Stecker in den Audio-Out vom PC (ebenfalls eine hellgrüne Buchse). Dann müsste das System nämlich auf beiden Kanälen funktionieren. Tut es das, liegt der Fehler am Anschluss des Mixers. Funktioniert es dann immer noch nicht, ist höchstwahrscheinlich am Boxensystem etwas kaputt.

Und noch ein Hinweis: Ich weiß nicht, wie sich die Idee von einem zusätzlichen Verstärker bei Dir festgesetzt hat, aber bei einem Aktiv-Lautsprecherset ist ein zusätzlicher Verstärker fehl am Platz.

Gruß
Fujak
Breaker001
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 02. Jul 2009, 20:11
JA das funktioniert aber ich möchte das Mischpult verwenden.
DAmit ich kein Bild machen muss hoffe ich es reicht wenn ich dir sage der grüne Subwoover Stecker passt in den Mischpult Ausgang.
Könntest du mir dann helfen ein Adapter zu suchen wenn es dafür eines gibt??

MFG
fujak
Inventar
#36 erstellt: 02. Jul 2009, 20:45
Super, das Set funktioniert also. Leider geht es ohne Bilder nicht, wenn ich Dir wegen Adapter helfen soll. Also so kurz vor dem Ziel nur nicht aufgeben!

Gruß
Fujak
Breaker001
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 02. Jul 2009, 20:53
[IMG]http://s6b.directupload.net/images/090702/temp/3yrdqnw5.jpg]er haste ein Bild:
...02/temp/3yrdqnw5.jpg
[/url]

ICh hoffe du erkennst alles.
WEnn du jetzt noch ein Adapter findest oder zumidest den Namen hast, dann wäre das echt klasse und ich könnte das Mischpult benutzen.


MFG
fujak
Inventar
#38 erstellt: 02. Jul 2009, 21:03
Wenn ich das Bild vom Subwoofer richtig identifiziere, kannnst Du dort den grünen Stecker herausziehen. Wenn dem so ist, dann brauchst Du einen solchen Adapter: http://media.conrad....648_BB_00_FB.EPS.jpg (gibt's bei Ebay sicher noch günstiger); nennt sich Stereo Cinch auf Klinke 3,5mm. Die Klinke kommt in den Subwoofer, die beiden roten und weißen Stecker in die Outputbuchsen des Mixers. Dann sollte dem Vergnügen nichts mehr im Wege stehen.

Schreib mal, ob es klappt

Grüße
Fujak
Breaker001
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 03. Jul 2009, 06:57
das heißt ich nehme den Ursprünglichen Stecker der Box weg, und benutze das Adapter den weißen und roten stecker dann in das Mischpult und es funktioniert.

Aber das heißt es funktioniert dann alles? Beide Sateliten und Subwoover?

Da hast du mir echt geholfen danke sehr.
Breaker001
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 03. Jul 2009, 07:42
Jetzt funktioniert alles, danke sehr für die tolle Hilfe.

MFG
fujak
Inventar
#41 erstellt: 03. Jul 2009, 10:01

Breaker001 schrieb:
Jetzt funktioniert alles, danke sehr für die tolle Hilfe.

MFG


Hallo Breaker,

toll, dass nach den anfänglichen Schwierigkeiten doch noch alles zu einem guten Ende gefunden hat. Bleibt mir nur noch, Dir viel Spaß mit Deiner Anlage zu wünschen.

Grüße
Fujak
Breaker001
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 08. Jul 2009, 18:14
So alles klappte bis jetzt... aber jetzt habe ich wieder ein problem wobei ich glaube das bleibt eins und das kann ich nicht ändern.

Also mein Problem:

ICh mache Kirmesvideos... und ich bracuh das mikro.. aber das is am mischpult also geht das nicht zum pc.

Wie kriege ich es jetzt soweit das das in den pc geht??

ODer geht das nicht?

MFG
fujak
Inventar
#43 erstellt: 08. Jul 2009, 18:50
Hallo Breaker001,

da bin ich wieder, und vielleicht kriegen wir ja auch das Problem gelöst. Ich habe verstanden, dass das Problem darin besteht, dass Du mit dem Mikrofon Aufnahmen machen möchtest, die Du im PC speichern möchtest - richtig so?

Bitte beschreibe mal genauer, wofür Du bei Deinen Kirmesvideos das Mikro brauchst und wie Du Dir den Ablauf dabei vorstellst. Ich glaube, dass es da durchaus eine Lösung gibt.

Gruß
Fujak
Breaker001
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 08. Jul 2009, 18:57
JA du ahst das richtig verstanden.

Also ich bracuh das Mikro um die reko(d.h. die Sprüche und das ganze moderieren um schwung in die Bude zu bekommen) für die Videos zu machen. Und die Videos mache ich für ein simulationsteam.

Aber du hattest das problem richtig erkannt.

MFG
fujak
Inventar
#45 erstellt: 08. Jul 2009, 19:19
O.K., Du musst das Mikro über das Mischpult an den PC folgendermaßen anschließen:

1. Mikro an einem der Eingänge am Mischpult anschließen (wenn es nicht ohnehin schon angeschlossen ist).
2. Dann nimmst Du den Kabeladapter, den Du bereits für den Anschluss an den Subwoofer verwendest (roter und weißer Cinch-Stecker und am anderen Ende ein Stereo-Klinkenstecker)
3. Den Klinkenstecker nimmst Du aus dem Subwoofer heruas und steckst ihn stattdessen in den blauen Line-In Eingang am PC; die beiden roten und weißen Stecker bleiben am Mischpult wie bisher an den Main Out Buchsen.

Das Mikrofon-Signal geht also in den Mixer-Eingang, wird im Mixer ein wenig verstärkt und verlässt dann den Mixer über den Kabeladapter und gelangt in den PC. Dort wird das Signal mit Deinem Video-Programm auf eine Tonspur aufgezeichnet.

Wenn Du parallel abhören möchtest, was Du aufnimmst, solltest Du an der grünen Buchse am PC statt den Boxen einen Kopfhörer anschließen. Keinesfalls sollten Deine Boxen und die o.g. Anschluss-Konfiguration parallel betrieben werden, da sonst Rückkopplungen entstehen.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen.

Grüße
Fujak


[Beitrag von fujak am 08. Jul 2009, 19:56 bearbeitet]
Breaker001
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 08. Jul 2009, 19:26
Danke sehr, ich werde dies mal ausprobieren.

MFG
Breaker001
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 26. Sep 2009, 11:54
Nochmal bitte.

Und ich bräuchte noch ein aufnahme programm.

Ich habe vor eine Kirmes Simulation laufen zu lassen mit Ton und mikro und das ganze dann aufzunehmen.

Also bitte helf mir nochmal.



Mit freundlichen Grüßen
Dominik
fujak
Inventar
#48 erstellt: 26. Sep 2009, 17:40

Breaker001 schrieb:
Nochmal bitte.

Und ich bräuchte noch ein aufnahme programm.

Ich habe vor eine Kirmes Simulation laufen zu lassen mit Ton und mikro und das ganze dann aufzunehmen.

Also bitte helf mir nochmal.



Mit freundlichen Grüßen
Dominik


Hallo Dominik,

das beste kostenlose Aufnahmeprogramm (auch zur Bearbeitung der Aufnahmen geeignet) ist m.E. Audacity. Über Google bekommst Du sicher die Download-Adresse. Weiterhin viel Spaß bei Deinen kreativen Arbeiten.

Grüße
Fujak
Breaker001
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 26. Sep 2009, 20:19
Danke für das Programm aber ich kriege immer noch kein Mikro Signal in den PC.

Wie kriege ich das jetzt hin?

Gruß
Dominik
Breaker001
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 27. Sep 2009, 07:37
Falls mein Vorhaben nicht mit dem Monacor MPX-7700SEV klappt, könntet ihr mir hier auch günstige Digitale Mischpulte nennen.

Einzige bedingung für das digitale. Es muss den Echo Effekt haben wie das Monacor auch.


MfG
Dominik
fujak
Inventar
#51 erstellt: 27. Sep 2009, 18:31
Hallo Dominik,

mit dem Monacor müsste das problemlos klappen. In Beitrag #45 hatte cih Dir ja bereits dei Anleitung gepostet. Schreib doch mal, wieso diese Vorgenehsweise nicht klappt. Vielleicht kann ich dann klarer erkennnen, wo es hängt.

Grüße
Fujak
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Mischpult mit PC
DaSchwede am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  2 Beiträge
Mischpult und PC?
mcilliw am 04.12.2016  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  3 Beiträge
Mischpult an PC
hawk1961 am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  2 Beiträge
Z-5500 + PC + Mischpult + Mic
D4rkSon1C am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  3 Beiträge
...special problem. PC vs. TV -> Weiche/Mischpult
trinityrulez am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  8 Beiträge
Wie schließe ich ein Mischpult an den PC?
Fajex am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  2 Beiträge
Mischpult Kabelfrage!
D4rkSon1C am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  7 Beiträge
Mischpult an PC mit 2 Kanälen
RS2194 am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  13 Beiträge
Mischpult am PC - Ausgangs Spannung
HappyDoener am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  3 Beiträge
Mischpult an PC anschliessen?!
lala1982 am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hercules

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedGabiDN
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.553