Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


prodigy hd2...windows 7 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Manteltasche
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Sep 2009, 17:47
hallo erstmal...

ich habe folgendes problem:
ich stelle mir ein neues pc-system zusammen.
habe mich dabei für die audiotrak prodigy hd2 als soundkarte entschieden...

jetzt zu meiner frage hat jemand diese karte schonmal auf windows 7 mit dem treiber von audiotrak getestet?

grund dafür sind die probleme mancher leute mit 64bit systemen und diesem treiber...auf der audiotrak-site wird der unterstützend für windows 7 angepriesen aber das ist ja nicht immer zweifelsfrei bewiesen das der treiber dann auch mit windows 7 und asio oder kernel streaming läuft?!

bin da relativ ratlos würde auch nicht gerne eine andere karte nehmen hab da noch die juli@ von esi im auge als notlösung aber würd die hd2 schon gern nehmen...:)

würd mich freuen über einen rat oder zumindest meinungen...

grüße vom mantel
Green31
Stammgast
#2 erstellt: 14. Sep 2009, 10:42
Leider nein. Ich wollte die Karte auch, war mir dann aber leider (oder gott sei dank) zu unsicher und hab mich für die Asus Xonar Essence entschieden.

Die war zwar teurer, bereuen tu ichs allerdings nicht Herausragende analoge Karte für Stereo und Kopfhörer - vollfunktionsfähig auf Win7 64 Bit (Läuft bei mir so)

gruß
green
Schakal_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Sep 2009, 10:52
Hallöchen,

die Karte läuft mit Win7 x64. Was nicht funktioniert sind diese Q-Sound Effekte (aber wer will das bei so einer Karte schon) und ASIO. Letzteres ist schade, aber man kann ja dank der neuen Sound-Architektur seit Vista die WASAPI Schnittstelle nutzen (mittels Plugin in Foobar2000). Damit hast du dann eine gleichwertige bitgenaue Wiedergabe.

Die Karte klingt wunderbar und funktioniert auch ansonsten problemlos unter XP, Vista und Win7. Jedoch muss ich darauf hinweisen dass der Treiber immer noch eine etwas verbugte Beta Version aus dem Jahre 2007 ist. Und Audiotrak wird wohl auch keinen neuen mehr entwickeln. Das finde ich persönlich schon echt schwach und ich würde aus diesem Grund, wenn ich soviel investieren wöllte, wohl auch eher eine von Asus oder Auzentech nehmen.

Hoffe ich konnte helfen;)


[Beitrag von Schakal_ am 14. Sep 2009, 10:55 bearbeitet]
Manteltasche
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Sep 2009, 13:53
danke für die info!

schade das audiotrak nicht mal ein bisschen aufwand betreibt und das mit den treibern angleicht....

ich fand die karte schon interessant weil man die op-amps tauschen kann...muss mal nach einer von asus oder auzentech schauen vlt. gibts da was vergleichbares...

da ich auch nur eine reine stereokarte brauche und kein mehrkanal ist die auswahl relativ klein im vergleich zu irgendwelchen "spielemehrkanalkarten"...

dank und gruß
mantel
Green31
Stammgast
#5 erstellt: 14. Sep 2009, 14:00
Dann darf ich gerne auf die Asus Xonar Essence STX verweisen
Das mach ich sowieso gerne weil ich die Karte für sehr gelungen halte.

Die OP-Amps sind ebenfalls austauschbar - Die Karte bringt einen Signal-Rauschabstand von 124 db mit und ist eine der besten Stereo-Analog Karten am Markt.(In der Riege der Hardware die man sich als normalsterblicher leisten kann)
Der KHV ist ebenfalls wirklich gelungen, sowie die Treiber die es für jedes neuere Betriebssystem (Auch das bei mir laufende Win7 64 bit) gibt.

Klangtechnisch finde ich die Karte wirklich Spitze - für das Geld (um die 150,-) bekommt man hier wirklich etwas von Asus geboten (die ja eher im Consumer Bereich liegen) was die Bezeichnung Hifi meiner Meinung nach verdient.

Gruß
green


[Beitrag von Green31 am 14. Sep 2009, 14:01 bearbeitet]
Manteltasche
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Sep 2009, 14:12
klingt nicht schlecht obwohl mich dieser dolby digital kram wieder ein wenig verschreckt :p

eventuell bestelle ich auch einfach zwei modelle zum vergleichen und schicke sie danach wieder zurück...

die asus ist auf jeden fall in der engeren auswahl!

grüße


[Beitrag von Manteltasche am 14. Sep 2009, 14:13 bearbeitet]
Schakal_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Nov 2009, 19:11
Wollt nur mal schnell der Vollständigkeit halber hier reinschreiben dass Adiotrak soeben den neuen finalen Treiber (V. 1.08) für die HD2, auf den wir seit 2007 warten (ich glaubs selbst nicht :hail), veröffentlich hat. Dieser ist laut Hersteller mit

Windows XP
Windows XP x64
Windows 2003
Windows Vista 32-bit
Windows Vista 64-bit
Windows 7 32-bit
Windows 7 64-bit

kompatibel. Mit XP hatte man damals schon kaum Probleme. Mit Windows 7 x64 funktioniert es nun bei mir auf den ersten Blick ebenso einwandfrei... sogar ASIO geht wieder!! ...Genauso wie WASAPI natürlich. QSoundeffekte gibts natürlich auf x64 Systemen grundsätzlich nicht, aber wer sich so eine Karte kauft tut dies warscheinlich auch nicht in der Hoffnung auf irgendwelche no-name-Klangverfälscher

Wer also mal wieder über diese Karte nachdenkt; die Gründe dagegen sind meiner Meinung damit entscheidend weniger.

Schönen Abend

http://download.audiotrak.net/?w=at&p=19&g=1&l=en


[Beitrag von Schakal_ am 17. Nov 2009, 20:15 bearbeitet]
RamonesMania
Stammgast
#8 erstellt: 17. Nov 2009, 20:55

Schakal_ schrieb:
....
QSoundeffekte gibts natürlich auf x64 Systemen grundsätzlich nicht, aber wer sich so eine Karte kauft tut dies warscheinlich auch nicht in der Hoffnung auf irgendwelche no-name-Klangverfälscher ;)


Erst einmal, vielen Dank für den Hinweis auf die neue Treiber-Version, damit war ja wirklich nicht mehr zu rechnen...

Diese QSound-Effekte wurden übrigens komplett entfernt, die gibt es jetzt auch unter WinXP(32) nicht mehr, siehe auch einen Vergleich der beiden *.inf-Files:

(links die alte, rechts die neue Version.
Schakal_
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Nov 2009, 21:16
Hm... interessant... werde sie irgendwie nicht vermissen. War das erste was ich immer abgestellt hatte. Weniger Funktionen > weniger potentielle Fehlerquellen
RamonesMania
Stammgast
#10 erstellt: 17. Nov 2009, 21:22

Schakal_ schrieb:
Hm... interessant... werde sie irgendwie nicht vermissen. War das erste was ich immer abgestellt hatte. Weniger Funktionen > weniger potentielle Fehlerquellen :D

Treffend formuliert, sehe ich genau so...
dave_g
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Nov 2009, 23:28

Schakal_ schrieb:
Wollt nur mal schnell der Vollständigkeit halber hier reinschreiben dass Adiotrak soeben den neuen finalen Treiber (V. 1.08) für die HD2, auf den wir seit 2007 warten (ich glaubs selbst nicht :hail), veröffentlich hat.


danke, hätte ich wahrscheinlich sonst übersehen
(wie auch, wenn man so an den bisherigen treibersupport von audiotrak gewöhnt war :D)
CTI
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Nov 2009, 16:09
Hallo,

an dieser Karte wäre ich auch interessiert.
Hatte bisher eine X-FI Gamer obwohl ich nur Musik (MP3)
über den PC höre. Die X-FI hat allerdings extremste Treiberprobleme mit 7-64bit.

Wie klingt denn die Prodigy: Neutral basslastig oder wie?

Hat jemand Vergleichsmöglichkeiten?

Gibt es mit dem neuen Treiber Probleme?

Thx
Schakal_
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Nov 2009, 20:32
Also ich habe in meinem Rechner eine X-Fi Xtreme Music und eine Audiotrak Prodigy HD2 und mit keiner von beiden Probleme unter WinXP x32 oder Win7 x64. Woran haperts denn?

Karten wie die HD2 etc. sind eigentlich nie wirklich "basslastig" o.ä. Ich habe damals die ESI Juli@, EMU 1212m und die HD2 verglichen und für mich klang sie am ausgewogensten. Die Klangfarbe könnte man bei Bedarf sogar noch durch Autausch der Opamps beinflussen.
Trotzdem sind die Unterschiede eher minimal. Durch aufwerten der Lautsprecher oder des Kopfhörers kann man wesentlich mehr an Klanggewinn erreichen.

Der Unterschied zur X-Fi hängt davon ab wie ich diese betreibe. Wenn ich den Audioerstellungsmodus aktiviere und eine gute Aufnahme mit Foobar2000 und ASIO höre dann klingt die auch schon ziemlich gut.

Was erwartest du dir denn?


[Beitrag von Schakal_ am 19. Nov 2009, 20:34 bearbeitet]
CTI
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Nov 2009, 05:46
Zur X-Fi:
Eigentlich war und bin ich mit ihr zufrieden. Das Problem, mein System erkennt wohl die Karte, aber die Software lässt sich absolut nicht installieren. Egal ob es Original-Treiber, von CD oder DK-Treiber sind, es klappt nicht. Aus anderen Foren weiss ich, dass ich dabei nicht der Einzige bin.

Was ich von ihr erwarte:
Einfach einen guten sauberen Stereo-Klang, nicht über KH, und dabei die Möglichkeit diesen ein wenig über die Software verändern zu können, wenn es denn nötig sein sollte.
Schakal_
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Nov 2009, 12:16
Sehr seltsam. Ich installiere einfach das aktuelle Treiberpaket von Creative (2.18.0013) und lass es dann vom Software Auto Update komplettieren. Gab noch nie Probleme. Aber warscheinlich hast du dich da schon eingehender informiert, deswegen werde ich mich mal mit Ferndiagnose zur XFi zurückalten.

Einen "guten sauberen Stereo Klang" wirst du mit der HD2 auf jeden Fall haben. Den Equalizer haben sie im aktuellen Treiber irgendwie wieder rausgeworfen, aber wenn du unbedingt etwas ändern wölltest dann kannst du das, neben dem erwähnten OpAmp Tausch, mit jedem Player tun (Foobar, WMP... wie auch immer)
CTI
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Dez 2009, 22:32
Mittlerweile habe ich die HD2 bekommen und auch testen können.

Mein Fazit:

auch wenn ich vorher behauptet habe, dass mir die X-FI
gereicht hat, so muss ich dies jetzt schleunigst revidieren.

Die HD2 ist auch ohne Modifikation absolut SUPER. Meine MP3s klingen mit ihr um Klassen besser. Ein Vergleich mit gut aufgenommnen CDs über den PC abgespielt ergibt so kaum noch einen Unterschied zu meiner Rotel/Marantz-Kombi.

Die Installation unter Win 7 64-Bit war mit der neuen Software kein Problem.

Ich kann sie also uneingeschränkt empfehlen!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiotrak Prodigy HD2 + WIN 7 + ASIO ?
lukinoway am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  22 Beiträge
Prodigy HD2 Verfügbarkeit
am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  3 Beiträge
Umbau Audiotrak Prodigy HD2
SilentKilla am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  12 Beiträge
Audiotrak Prodigy HD2 + Verstärker + Stereoboxen
Yidaki2 am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  9 Beiträge
Soundkarte Digitalausgang Mehrkanal (Prodigy HD2 )
easylistener am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  4 Beiträge
Envy24HT-S / audiotrak prodigy hd2
dave_g am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  5 Beiträge
Prodigy HD2 Advance DE - Hiiilfeeee
Das_Ohr am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  5 Beiträge
Audiotrak Prodigy HD2 unter W7 64bit: Wie geht ASIO komfortabel unter W7 Mediacenter?
DirkHedo am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  3 Beiträge
Audiotrak Prodigy HD2 => Envy24 HT + AK4396
bearmann am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  91 Beiträge
Audiotrak Prodigy HD2 und 7.1 - Meinungen?
kosmodian am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  20 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedKatherinaGo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.168
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.374