Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wav-Dateien-tauglicher Hard Disk Player?

+A -A
Autor
Beitrag
hifi-buff
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2009, 14:52
Hallo,

kann mir jemand helfen, ich habe ein Problem, bei dem ich nicht weiterweiss...

Ich habe letztens meine 400 Scheiben starke CD-Sammlung auf einer Terabyte-Festplatte archiviert, und zwar nicht mit kleinen komprimierten mp3-Dateien, sondern verlustfrei im wav-Format. Fuer den Ipod habe ich die Dateien ins mp3-Format konvertiert. Um aber die wav-Dateien auf meiner Anlage aus den fruehen 90ern abspielen zu koennen, braeuchte ich jetzt ein Geraet, an das man die Festplatte anschliessen kann. Das Geraet muesste ein Display haben, auf dem man die zu spielenden Dateien auswaehlen kann, und eine interne Software, die mit wav-Dateien umgehen kann. Das Geraet muesste dann das digitale Signal mit einem anstaendigen Wandler konvertieren, damit es ueber den AUX-Eingang in meinem analogen Vollverstaerker hoerbar gemacht werden kann.

Gibt es solche Geraete!? Es geht ja eigentlich nur um einen CD-Spieler mit Festplatte oder Festplattenanschluss anstelle des CD-Laufwerks...

Wichtig ist mir hohe Klangqualitaet, d.h. der DA-Wandler muss etwas taugen.

Danke!
Thrillseeker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Nov 2009, 09:24
So ein Gerät gibt es, nennt sich im allgemeinen Sprachgebrauch Computer...
Mal im Ernst: Warum verbindest Du nicht einfach PC mit Verstärker? Die einfachste Lösung!
hifi-buff
Neuling
#3 erstellt: 07. Nov 2009, 09:43
Ueber den PC wollte ich es eigentlich nicht machen. Erstens weil der einen schlechten D/A-Wandler hat, d.h. ich verliere bei der Signalwandlung so viel Qualitaet, dass ich gleich bei MP3 und Ipod bleiben kann. Und zweitens muesste man dann ja immer den PC anhaben, wenn man Musik hoeren will.

Den Jungs bei Saturn zufolge gibt es nur eine Loesung: externe USB-Festplatte mit den .wav-Dateien an einen Western Digital WC HD TV Media Player anschliessen, der dann die Dateien liest und das Audiosignal an einen digitalen AV-Receiver abgibt. Die externe Festplatte habe ich schon, der Media PLayer ist mit 85 Euro relativ guenstig, aber der Receiver wuerde mindestens 300 Euro kosten und kaum so gut klingen wie mein alter analoger Verstaerker.

Mein Bastlerinstinkt sagt mir, dass man doch eigentlich in meinem guten alten CD-Player mit integriertem D/A-Wandler ein Cinch-Kabel befestigen koennte, an der Stelle, wo das digitale Signal aus dem CD-Laufwerk in den Wandler geht. Das Cinch-Kabel dann durch ein kleines Loch in der Rueckseite des CD-Players in den Ausgang des Media Players, und dann einfach ueber Festplatte -> Media Player -> CD-Spieler -> Verstaerker Musik hoeren. Den Kauf eines neuen Receivers koennte man sich dann sparen! Ich bin aber Elektronik-Laie, vielleicht ist das ja nicht so einfach, wie ich es mir vorstelle?
slickride
Stammgast
#4 erstellt: 07. Nov 2009, 11:45
Kann sein, dass ich die Problematik nicht ganz verstehe, aber ich versuche es mal:

Die Sammlung komplett, fast bei 600Megabyte pro CD so 234,375GB.. was echt viel wäre.

Ich würde ein Apple Ipod 160GB nehmen und die Daten auf Flac da rauf packen. Sonst D2+ + ein Paar SD-Karten.

So würde ich es machen:
Cowon/Apple_ 3,5mm Klinke auf Cinch-Kabel_DAC_1/4 Zoll oder 1/8 Zoll Klinke auf 2X Cinch_Verstärker.

Dabei hat man beim DAC natürlich viel Möglichkeiten, sein es ein Audiotrak in groß oder klein (schau mal auf die Reviews von Bearman), Meier Audio, MagicDAC...

bedient wird dann einfach von dem Wav/Flav fähigen MP3Player und die Musik müsste dann in hoher Qualität aus den Schallwandlern kommen.


[Beitrag von slickride am 07. Nov 2009, 11:46 bearbeitet]
hifi-buff
Neuling
#5 erstellt: 07. Nov 2009, 12:25
ah, das ist die Loesung, super! Spart mir Bastelei und Geld, da ja nur ein Ipod und ein DAC angeschafft werden muessen. FLAC kannte ich nicht, und ich wusste nicht, dass Ipods die spielen koennen!

Wieviel MB braucht man denn, um eine typische CD im FLAC-Format zu speichern? Sind die Dateien so klein wie MP3?
hifi-buff
Neuling
#6 erstellt: 07. Nov 2009, 13:27
Und - hat der iPod einen reinen digitalen Ausgang? Mit dem internen iPod-DAC wuerde man ja wieder Qualitaet verlieren...
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Nov 2009, 13:37

Und - hat der iPod einen reinen digitalen Ausgang?


Hat er nicht. Die einzige mir bekannte Möglichkeit einen DAC an den iPod anzuschließen, ist die Verwendung von diesem Wadia iTransport Teil. Und ~400€ für einen digitalen Ausgang ist nicht wirklich ein Schnäppchen.
cr
Moderator
#8 erstellt: 07. Nov 2009, 13:48
Die ganze Diskussion ist ja wohl recht müßig. Nahezu jeder Harddiskplayer spielt wav ab, weit eher als flac.
Die Einsparung bei Flac bringt 40%.
Bevor ich mir den iPod antäte, würde ich lieber einen Teac-Wap-2200 nehmen.


Und - hat der iPod einen reinen digitalen Ausgang?


Hat er nicht.

Apple halt, da braucht man nichts Kompatibles. Anschluß an andere Geräte unerwünscht.


[Beitrag von cr am 07. Nov 2009, 13:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erzeugung von WAV Dateien
Schlumpf75 am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  27 Beiträge
Wav Dateien mit USB Stick auf BR Player abspielen
carlplayer am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  3 Beiträge
DTS wav-Dateien
Mütze am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  2 Beiträge
Wav-dateien über usb auf stereo-anlage abspielen
teramatrix am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  7 Beiträge
WMA verlustfrei zu WAV?
_harvester_ am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  5 Beiträge
.wav Dateien umbenennen mit freedb
Manfred_K. am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  13 Beiträge
Flac zu wav und wav auf Audio CD Brennen
Wai am 01.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  20 Beiträge
Wav-Dateien komprimieren und zurück in Wav-Format wandeln?
michaelJK am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  12 Beiträge
m4a Dateien ins wav Format umwandeln - Wie??
SirToby am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  3 Beiträge
Nachträgliches Automatisches betiteln von WAV Dateien?
Smarti_X am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teac
  • Apple

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.077