Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte mit S/PDIF-Eingang, 44,1 und 48 kHz

+A -A
Autor
Beitrag
bb.
Neuling
#1 erstellt: 08. Nov 2009, 09:44
Hallo!

Zum Digitalisieren von Schallplatten nutze ich meinen DAT-Recorder als A/D-Wandler und jage das digitale Signal in den S/PDIF-Eingang einer entsprechenden Karte auf meinem Zweit-PC, der noch unter Windows 95 (!) läuft. (Es gibt für diese alte Karte keine Treiber für Windows XP.) Funktioniert einwandfrei, aus Faulheit habe ich mich nicht um eine andere Lösung gekümmert, zumal ich nur sporadisch Platten aufbereite.

Dennoch möchte ich mich nun langsam von diesem alten Schätzchen trennen und suche daher nach einer Nachfolgelösung. Also eine PCIe-Soundkarte für meinen moderneren PC, mit folgenden EIgenschaften:


  • S/PDIF-Eingang mit 44,1 und 48 kHz (ganz wichtig!), idealerweise optisch
  • Gute Stereoqualität am analogen Ausgang
  • PCI Express
  • Unterstützung für Windows XP und Windows 7 (also kein längst ausgelaufenes Modell ohne Support, ich möchte mich bei einem eventuellen Umstieg auf Windows 7 nicht wieder was Neues kaufen müssen)


Mich interessiert ausschließlich Stereo. 5.1 usw. ist mir völlig wurscht.

Gibt es da einen guten Tipp? Oder ist diese Anforderung heutzutage so banal, dass ich da zur nächstbesten Karte greifen kann? Wichtig sind mir auch Dinge, die nicht in den Spezifikationen stehen: Treiberstabilität, Kompatibilität mit Anwendungen, praktische Funktionen usw.

Danke.

bb.


[Beitrag von bb. am 08. Nov 2009, 09:55 bearbeitet]
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2009, 15:39
Hallo, schau dir die doch mal an:
http://www.thomann.de/de/rme_hdspe_aio.htm
cr
Moderator
#3 erstellt: 08. Nov 2009, 17:40
Die Edirol UA1G erfüllt alles, ist aber USB.
Da das Interface neu ist, kommt auch w7-Unterstützung (falls es nicht schon ist, habe das letzte Mal vor 2 Monaten geschaut).
bb.
Neuling
#4 erstellt: 08. Nov 2009, 17:52

plastikohr schrieb:
Hallo, schau dir die doch mal an:
http://www.thomann.de/de/rme_hdspe_aio.htm


Ähem... Fünfhundertneununddreißig Euro ist für meine Zwecke doch ein wenig überdimensioniert. Das sieht mir doch sehr nach Profi-Lösung aus - 38 Kanäle brauche ich nicht. Gibt es keine günstigeren Lösungen für PCIe? Für USB wurde ja gerade eine für 99 Euro gepostet...

Danke.

bb.
plastikohr
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2009, 19:07

Ähem... Fünfhundertneununddreißig Euro ist für meine Zwecke doch ein wenig überdimensioniert


Dann gibt es noch diese:
http://www.thomann.de/de/esi_maya_44e.htm
cr
Moderator
#6 erstellt: 08. Nov 2009, 19:29
Die Edirol betreibst du mit dem Asio-Treiber wie in der Studiotechnik ublich und die Sache ist gegessen. Zudem ist extern sowieso gescheiter, weil dann allles weit weg vom digitalen Elektrosmog im PC-Gehäuse ist.
Bitidentische Übertragung ist dann auch gewährleistet, was für deinen Zweck ja nicht unwesentlich erscheint.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB-Stereo Soundkarte ohne resampling 44,1 auf 48 khz
wayan am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  15 Beiträge
S/PDIF-Signal (Toslink) mit PC aufbereiten und weiterleiten
Speedflow am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  5 Beiträge
Externe Soundkarte mit Toslink/S/PDIF Eingang
Frederik88 am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  8 Beiträge
Aufnehmen ueber S/PDIF-Eingang ?
reven am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  23 Beiträge
USB-Soundkarte S/PDIF Stereo
Washburn90 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  2 Beiträge
Soundkarte mit S/PDIF Ausgang vs. Heimkino
SporadischaFleck am 23.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  20 Beiträge
Gesucht: Soundkarte mit internem S/PDIF Ausgang!
sirsyco am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  39 Beiträge
kann ich problemlos stereo über s/pdif 96,0 Khz und 24 bit hören?
Rotwildbrunft am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  6 Beiträge
S/PDIF Eingang zu USB-Adapter gesucht
chilman am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  4 Beiträge
S/PDIF
DSchiefer am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitglied#Cr4sher#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.585
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.287