Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ordentliche Soundkarte zum Fest

+A -A
Autor
Beitrag
Knochen_OZ
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2009, 18:24
Hallo

Besitze zur Zeit den Beyer DT 880 (ein wunderbares Gerät, wow!) und das am PC, an einer Creative Xi-Fi Titanium. Nunja, das Gerät ist nicht übel, aber eben auch nicht der Hit, deshalb dachte ich, vielleicht kann man noch mehr rausholen mit einer echt audiophilen Soundkarte, am liebesten intern.


Dabei bin ich auf dieses ASUS Produkt gestoßen und finde es nicht übel:

http://www.alternate...E&l1=Sound&l2=Karten


Welche Soundkarte empfehlt ihr? Ich weiß, gibt ewig lange Threads, aber viele eben nicht mehr aktuell und Überblick... leider nicht.

MfG und Danke!

http://www.hartware.de/review_885_1.html

PS: Der Test hier beleuchtet die Soundkarte auch und zeigt die Vorteile auf, die eben vor allem bei Kopfhörergebrauch und Hifi deutlich werden. Da ich nicht spiele und eben wirklich das Teil für Musik möchte, wäre es ja sehr gut. Aber allgemein, gibt es auch noch ganz andere Vorschläge, von unbekannteren Herstellern?


[Beitrag von Knochen_OZ am 27. Nov 2009, 13:53 bearbeitet]
Knochen_OZ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Nov 2009, 13:56
Ist hier niemand oder hat keiner nen Vorschlag parat?
ernwarez
Gesperrt
#3 erstellt: 28. Nov 2009, 14:43
ich glaube mit einem halbwegs gescheiten kopfhörerverstärker holst du um einiges besseren klang raus, als mit einer neuen soundkarte, da dürften die unterschiede marginal sein.
Knochen_OZ
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Nov 2009, 17:32
Das ist ja die Frage... soll ich einfach einen KHV an den jetzige Soundkarte klemmen? Aber irgendwie ist das doch sinnlos, weil wenn die Soundkarte schon nicht wirklich gut ist, kann der KHV das niemals ausbügeln, was er nicht bekommt, kann er nicht verbessern oder? Zudem hat die ASUS Karte einen integrierten KHV und in Kombination mit einem besseren Chip verspreche ich mir davon mehr. Oder wie sehen das die anderen?
ernwarez
Gesperrt
#5 erstellt: 28. Nov 2009, 17:51
Die Soundkarte ist wirklich gut, ich habe auch schon Phase X24FW, E-MU1212M und ESI Juli@ gehabt und bin dennoch auch von den Qualitäten der X-Fi überzeugt.

Sei dir sicher, dass du mit einem KHV um einiges mehr erreichst als mit einer neuen Soundkarte.
Falls Du mir nicht glaubst hör dich doch mal im Kopfhörer-Unterforum um
Knochen_OZ
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Dez 2009, 13:04
Nuuu, was ist? Hat sonst dazu wirklich keiner eine weitere Meinung? Weil eine Antwort ist ja schön und gut, aber ich würde vor dem Kauf doch gerne etwas abwägen können.

Vielen Dank
dave_g
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Dez 2009, 14:15
nimm die "Asus Xonar Essence STX" (pci) (oder eben die ST für pci)!

gründe:
1: ist billiger als ein gescheiter khv
2: hat integrierten khv an bord, betreibt auch locker hochohmige kh
3: ist darauf so ziemlich das beste verbaut, was im bereich der consumer-sk gibt
4: kann sich eine gamer-sk nicht mit einer ausschließlich für den stereo betrieb ausgelegten sk messen
5: klicke auf mein profil (will damit sagen, dass ich es schon sehr gut einschätzen kann
6: gibt es hier viele forennutzer, die die asus als das gottgegebene geschenk sehen, kP wo die sich gerade rumtreiben


frohes fest


ps.:
1: fürs zocken kannst du weiterhin die titanium verwenden, ja sollst du sogar
2: sind 2 interne sk kein problem


[Beitrag von dave_g am 06. Dez 2009, 14:17 bearbeitet]
Knochen_OZ
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Dez 2009, 19:17
Hallo und Danke für den Hinweis.

Für einen KHV würde ich auch etwas mehr springen lassen, habe ja auch den Corda Swing im Auge. Was wäre da nun wohl besser (und geht nur um Musik, also nix groß Zocken)? Asus oder Corda?


MfG
dave_g
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Dez 2009, 00:56
habe den corda arietta, welcher das vorgängermodell ist.
und das sind im prinzip nur einsteigermodelle bei den amps!
die asus ist dagegen schon ziemlich high-end im consumer-bereich.

ich sage nimm die asus, weil:
1)in einer klangkette ist die soundkarte nun mal dem khv vorangestellt. heißt im klartext: was bei der titanium klanglich schon auf der strecke bleibt, dagegen kann auch der beste khv der welt nichts machen.
2)der khv der asus reicht dicke fürs erste
3)ein khv für 250€ für eine x-fi rausgeschmissenes geld ist!!!


ich behaupte, dass wenn du mit der asus keine "verbesserung des hörerlebnisses" wahrnimmst, dann kannst du dir das geld für einen khv eh sparen. aber der fall wird nicht eintreten, es sei den du bist taub


EDIT: im prinzip hast du alles, was ich in meinen beiden letzten post gesagt habe, selbst schon vorher erkannt/gewusst!
du hast dich belesen und bist gut informiert! du wolltest dich noch mal mit nachfragen absichern, was aber irgendwie
nicht auf anhieb geklappt hat
mir geht es manchmal ähnlich, aber im grunde hast du in der heutigen zeit mit rückgaberecht und reklamation kein bzw. nur ein geringes risiko.
deswegen sag ich dir: TRAU DICH ENDLICH UND BESTELL DAS DING!!!


[Beitrag von dave_g am 07. Dez 2009, 01:06 bearbeitet]
Knochen_OZ
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Dez 2009, 17:51
Das war deutlich^^ Na da danke ich dir mal, aber bestellen werd ich erst in einer Woche, da habe ich dann auch Zeit
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ordentliche 5.1 soundkarte.
cOnt4ct am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  5 Beiträge
Ordentliche Soundkarte für Stereo
tobi_whong am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  5 Beiträge
Soundkarte !
malaka187 am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  22 Beiträge
Ordentliche Stereo Boxen für Notebook
cOnt4ct am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  2 Beiträge
Soundkarte zum Musik hören?
Carno am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  17 Beiträge
Verbindung Soundkarte zum Verstärker
davidgredig am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  13 Beiträge
Kaufberatung: Kopfhörer + Soundkarte für gaming!
merco am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  12 Beiträge
Ordentliche ältere 5.1 Karte Mit S/PDIF
QP28 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  3 Beiträge
Kabel von Soundkarte zum Verstärker
Perplexor am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  3 Beiträge
USB Soundkarte zum LP digitalisieren!?
vinyltom am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.478