defekt ?

+A -A
Autor
Beitrag
zwecki
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2010, 23:15
ich bringe keinen sound mehr aus meinen kopfhörerausgang was tun?
auf jedenfall ist er kaputt weil da war mal so ein grüner plastik ring aber der ist gebrochen und jetzt fällt der ausgang immer auseinander.

kann man den auswechsel ohne eine ganze soundkarte zu kaufen ?
oder soll ich es mit einer billigen usb soundkarte versuchen?
2_koma
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Feb 2010, 23:28
Hallo Zwecki,

was ist das für ein Gerät?
Onboard, Soundkarte (PCI), Laptop, USB-Audio-Interface?
3,5 mm - Stereo-Klinkenbuchse?

Prinzipiell kann man natürlich die Buchse wechseln, sofern es nur daran liegt (rein mechanischer Defekt).
Wie ist das Teil denn kaputt gegangen?

Wahrscheinlich ist der Aufwand, um überhaupt an das defekte Bauteil zu kommen, so groß, dass Du Dir anstelle der Reparatur auch ne neue Karte kaufen kannst.

Falls Du es selber machen kannst & willst:
Du brauchst die defekte Buchse neu. Alte auslöten und im Elektronikhandel Deiner Wahl eine baugleiche neue besorgen und die dann einlöten. Dazu natürlich vorher die Karte ausbauen.

Falls das Onboard sein sollte, würde ich die Finger davon lassen - durch die Hitze beim Löten kann man ganz schnell mal einen der Chips killen.

Gruß
Markus
zwecki
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Feb 2010, 23:41
weiß nicht ob sie onboard ist.
hab nen laptop der marke acer.
der aufwang die alter 3,5mm buchse auszulöten ist sehr groß.

frage : ginge eine billige usb soundkarte auch ?
kann man so eine überhaupt in betrieb nehmen wenn die alte interne noch betrieben wird ?
2_koma
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Feb 2010, 00:12
Laptop, also onboard - besser nichts machen, die Gefahr dabei irgendwas anderes zu ruinieren, ist den Aufwand nicht wert.

Klar kannst Du eine externe Soundkarte verwenden.
Entweder schaltest Du die nicht verwendete im BIOS aus, falls möglich, oder Du deaktivierst das Gerät im Gerätemanager.
Evtl. reicht es auch, das USB-Interface als Standardgerät in der Systemsteuerung - Sounds und Audiogeräte (XP) anzugeben
und dann das Häkchen bei "nur Standardgeräte verwenden" anzumachen.

Ich empfehle aber dennoch, Dich schlau zu machen, was die Treiber der USB-Interfaces angeht. Solange Du nur Stereo hörst, ist das wahrscheinlich egal
- bei Mehrkanal über S/PDIF gibt es wohl einige, die das können sollten, es aber trotzdem aufgrund irgendwelcher Restriktionen von Software oder Treiber nicht können.
Also für den Anwendungszweck suchen.
Gerade die Profikarten (Asio-Treiber) sind da manchmal kritisch...
Suche selbst gerade eine Möglichkeit, das softwareseitig in den Griff zu bekommen.

Gruß
Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB Soundkarte mit optischem Ausgang?
moelski am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  4 Beiträge
kein sound mehr on board soundkarte kaputt .
juliusjj am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  3 Beiträge
Soundkarte mit guten Kopfhörerausgang gesucht
Grinner am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  13 Beiträge
Welche Soundkarte? / neu: Soundkarte defekt?
am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  12 Beiträge
Defekter Soundkarten-Kopfhörerausgang - was tun?
rockundhardrock am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  4 Beiträge
Soundkarte mit Cinch-Ausgang
Tommy_Angel am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  18 Beiträge
Hilfe! ist meine Soundkarte kaputt?
-Gpunkt- am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  2 Beiträge
Soundkarte kaputt?
cOnt4ct am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  4 Beiträge
soundkarte kaputt
kcs am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  3 Beiträge
Soundkarte kaputt???
Mister_Magister am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.058 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedWotan_
  • Gesamtzahl an Themen1.398.184
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.622.957