Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte und DAC

+A -A
Autor
Beitrag
inferno-q
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2010, 21:57
beide zusammen gebe ich ca. 1000 Euro aus.

brauche ich überhaupt eine Soundkarte? wenn ja, warum? welche Anschluss soll die Karte besitzen, AES, Koax, SPDIF?

es gibt ja sehr viele DACs auf dem Markt, Cambridgt Audio fängt mit paar hundert euro, oder was teueres wie Benchmark DAC1, woran unterscheidet gutes oder schlechtes? Liegt es an Chipsatz?

gruß,

i-q
MOKEL
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Jul 2010, 12:56
Hallo.
Die frage ist, wie du deine Daten auf den DAC übertragen willst.Mit Kabel, opt., Wireless.
Und wenn du deine SK nutzt brauchst du eigentlich keinen zusätzlichen DAC.
MOKEL
KerKer
Neuling
#3 erstellt: 05. Jul 2010, 13:13
Hallo, inferno!

Fujak hat sich in diesen threads mit einigen DACs beschäftigt. Da ich einige der Geräte ebenfalls zuhause habe/hatte, kann ich den von fujak geschilderten Eindrücken voll und ganz zustimmen.

Schlussendlich wirst du in diesem Forum unterschiedliche Meinungen zu externen DACs lesen können. Solltest am besten selbst mal ein Ohr riskieren....

Habe meinen DAC über SPDIF angeschlossen.
gruß
Dilbert
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jul 2010, 14:01
Hallo

Dein Budget ist ja hoch angesetzt, aber zu Deiner Frage:
a) Wenn DU ein USB/Firewire Interface/DAC z.B. Bechmark verwendest, brauchst Du keine Soundkarte.
b) Wenn Du per Coax oder optischem Kabel einen DAC anbinden willst, brauchst Du eine Soundkarte, die aber dann bitte nichts anderes tun sollte, als die Daten Bit-genau also ohne Up-/Down oder sonstwas Sampling an die coax oder optische Schnittstelle durchzureichen
c) Du kannst auch nur eine Soundkarte nehmen und von da aus Deinen Verstärker analog anschliessen

Hätte auch den angegebenen Link empfohlen und die diverse Freds die sich mit Soundkarten befassen.

Bei Interfaces/DACs lohnt auch immer ein Blick in die Studio-Fraktion z.B. Apogee Rosetta (nur noch Apple), RME oder Weiss ggf. auch Lavry/Lavry Blue, die neu vielleicht über dem Budget liegen, aber gebraucht mit etwas Glück zu dem Preis zu bekommen sind.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Unterschiede eher gering sind da die eigentliche D/A-Wandlung durch Standard-Chips erfolgt. Die Feinheiten liegen dann in der Eingangsschaltung oder aber im analogen Ausgangsteil. Ich habe den Eindruck, dass es derzeit einen DAC-Hype gibt und viele auf den Zug aufspringen und simple Geräte zu stark überhöhten Preisen anbieten, hier hilft nur umfassend das Netz durchforsten und ausprobieren, vielleicht tut es ja ein Gerät für die Hälfte des Budgets.

Wie sieht denn die Wunsch-Konfiguration hinsichtlich PC/MAC, räumliche Anordnung etc. aus?

Grüsse

Dilbert


[Beitrag von Dilbert am 05. Jul 2010, 14:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Soundkarte?
Mogli1234 am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  3 Beiträge
Soundkarte ja oder nein
LudwigM am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  10 Beiträge
Neue Soundkarte? Wenn ja welche?
Julian90 am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  9 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
Welche Soundkarte???
derSneeZe am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  6 Beiträge
Hochwertige neue Soundkarte oder DAC gesucht
7baer am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  181 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  6 Beiträge
Soundkarte mit spdif
TThmkay am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  43 Beiträge
Welche soundkarte ??
cocktail25 am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  8 Beiträge
Soundkarte mit digital koax ausgang
WiiwillRockU am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedHIFI_Novize_Wien
  • Gesamtzahl an Themen1.345.955
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.364