Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Richtige Soundkarte für guten Musikgenuss

+A -A
Autor
Beitrag
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Sep 2010, 17:50
Hallo,
Ich weiß, das solch eine Frage hier schon oft genug gestellt wurde aber ich suche eine soundkarte die meinen wünschen entspricht. Mir gehts dabei nicht um einen guten sound beim spielen sonder beim Musik hören. Da ich mir ein Teufel Concept e300 digital bestellt habe möchte ich den decoder mit einem Optischen kabel an der Soundkarte anschließen (habe gehört damit erziele ich das beste ergebniss stimmt das ?)

Ich denke das ich so um die 100- 150€ ausgeben möchte.

Danke schonmal für eure Ratschläge ^^

mfg.André
Hifonaut
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Sep 2010, 18:51
Hi


möchte ich den decoder mit einem Optischen kabel an der Soundkarte anschließen (habe gehört damit erziele ich das beste ergebniss stimmt das ?)


Grundsätzlich kann man sagen das ein digitaler Anschluss immer besser ist als der analoge Weg.
Die beste 5.1 Soundkarte auf dem Markt ist für mich die Asus Xonar D2X
Sie liefert eine hervorragende Soundqualität. Besser als jede Creative X-FI. Hier ein Test der Asus KLICK

Anzumerken wäre hierbei eher, ob sich ein 5.1 System zum Musik hören eignet aber das muss jeder für sich entscheiden, sicherlich willst du damit auch mal Filme schauen oder zocken, dann ist es ok.


[Beitrag von Hifonaut am 19. Sep 2010, 19:51 bearbeitet]
Falcon
Stammgast
#3 erstellt: 19. Sep 2010, 18:55
Bei Anschluss über digital brauchst Du gar keine Extra Soundkarte. Jeder OnBoard Sound macht das genauso gut, da hier einfach nur alles durchgeschleift wird.
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 19. Sep 2010, 18:59
HI danke dir für die antwort habe aber noch eine Frage.

Die xonar DX2 hat doch garkeinen optischen ausgang ! oder habe ich da was falsch verstanden ?
Achso und nochwas warumm sollte man mit einem 5.1 system nicht so gut musikhören können wie mit einem 2.1 ?
Hifonaut
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Sep 2010, 19:14

Die xonar DX2 hat doch garkeinen optischen ausgang !

So wie ich das hier auf die schnelle sehe hast du recht, dafür hat sie einen Digi Koax Anschluss.


warumm sollte man mit einem 5.1 system nicht so gut musikhören können wie mit einem 2.1


Das ist ganz einfach, das Volumen der 5.1 Satelliten ist im Vergleich zu richtigen Stereo-Boxen oder gar Standboxen so gering das extrem viel Dynamik verloren geht. Eine Box die so klein ist wie die deines Teufels zB. kann nie und auch nicht in 100 Jahren mit einer richtigen Stereobox mithalten, schon physikalisch geht es einfach nicht. Dann kommt noch dazu das der Sound auf alle 5 Boxen verteilt wird, oder gezwungen wird. Hierbei leidet die Qualität. Dein System hat 430€ gekostet so wie ich das sehe und du bist bereit nochmal bis zu 150€ auszugeben. Wenn wir dieses Geld nehmen und richtige Stereoboxen davon kaufen dann wird das ein Unterschied sein der größer nicht sein könnte.

zB. 2x nuBox 381 = 378€
Nehmen wir dann noch einen Vollverstärker für um die 100€ sind wir bei 478. Bleiben also noch 102€
Ich garantiere und verspreche dir das der Unterschied so brutal gewaltig sein wird das du vom Stuhl fällst und nicht nur einmal und das wird dir auch absolut jeder hier in diesem Forum bestätigen.


[Beitrag von Hifonaut am 19. Sep 2010, 19:23 bearbeitet]
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Sep 2010, 19:26
OK. habe gesehen, das es ein adapter zum optischen gibt stimmts es, das ich damit vollen 5.1 sound habe sprich musik über alle lautsprecher ? und ist es besser wie 4x klinke ?
Hifonaut
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Sep 2010, 19:34
Digital ist immer besser als analog ( also Klinke )
Der Pro Logic-Dekoder in der Teufel-Box wird das Stereosignal dann auf alle 5 Lautsprecher ausgeben.
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Sep 2010, 19:38
OK Dann bedanke ich mich für deine antworten
Hifonaut
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Sep 2010, 19:50
Np. Aber wenn du wirklich mehr Wert auf Musik legst dann würde ich mir das mit dem 5.1 von Teufel nochmal überlegen, wie gesagt der Unterschied wird gewaltig sein.
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 19. Sep 2010, 19:54
Hmm OK was hälst du denn dann von dem Motive 2 ?
freaKYmerCY
Inventar
#11 erstellt: 19. Sep 2010, 19:57

Falcon schrieb:
Bei Anschluss über digital brauchst Du gar keine Extra Soundkarte. Jeder OnBoard Sound macht das genauso gut, da hier einfach nur alles durchgeschleift wird.

...der sinnvollste Kommentar bisher...
Hifonaut
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Sep 2010, 20:02
Wenn man bedenkt das der TE bereits im ersten Post etwas von optisch schrieb dann hast du sicherlich recht ^^ Das habe ich auch jetzt ertst mitbekommen. Eine extra Soundkarte wäre dann überflüssig solang sein Mainboard einen digitalen Anschluss hat
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 19. Sep 2010, 20:06
habe ein Asus P5B Deluxe.

Was sagste jetzt zum motive 2 ?
Hifonaut
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Sep 2010, 20:18
Das mit dem Motiv 2 habe ich überlesen, aber hier meine Meinung dazu. Dieses Set ist auf jeden Fall deutlich besser als das E300 aber der Unterschied zwichen der von mir genannten Stereokombi ist immernoch gewaltig. Ich behaupte mal das das Motiv 2 eines der besten 2.1 Systeme für den PC ist. Das Motiv 2 wird nochmals viel klarer und präziser klingen als das E300.
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 19. Sep 2010, 20:22
OK Danke und dann würde sich auch die soundkarte lohnen oder ? kann dass system dann ja nur über klinke anschließen oder ?
Hifonaut
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Sep 2010, 20:29
Dann würde sich die Soundkarte lohnen, ja. Allerdings müsstest du dann schauen ob es einen Unterschied zwichen der Onboard und der extra Karte gibt. Ich kann mich noch an damals erinnern als die Creative X-FI Karten neu auf den Markt kamen und ich mir gleich eine kaufte, hatte bis dahin nur Onboardsound, der Unterschied was die Qualität anging war wirklich sehr groß. Ob das bei heutigen Mainboards immernoch so ist weiß ich nicht, die Chips die da verbaut werden sind schon relativ gut. Musst halt gucken ob es für dich einen hörbaren Unterschied gibt.
Falcon
Stammgast
#17 erstellt: 19. Sep 2010, 20:38

Hifonaut schrieb:
Digital ist immer besser als analog ( also Klinke )


In diesem speziellen Fall stimmt das zwar, aber ansonsten kommt es halt ganz klar drauf an wo der bessere DAC sitzt.
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 19. Sep 2010, 20:49
Ok denke ich würde doch eher zum motive 2 greifen. geht zwar "nur" über klinke aber egal ^^. Ehhhm beim anschlusskabel spielt es dort eine rolle ob 1,5mm2 oder 2,5mm2 ? (strecke ca 2m)


Danke
Falcon
Stammgast
#19 erstellt: 19. Sep 2010, 20:57
Würde mich nicht unbedingt auf Teufel versteifen. Vielleicht wäre etwas anderes eine viel bessere Lösung für dich, als das Motiv 2.

Solltest Du dennoch am Motiv 2 fest halten, kann man bei Teufel jederzeit die "Decoderstation" auch einzeln bestellen.

Wenn Du analog anschließen willst, empfehle ich allerdings eine dedizierte Soundkarte. Diese ist IMHO dem OnBoard Sound vor zu ziehen.
Hifonaut
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Sep 2010, 20:57
Bei 2m ist ein 1.5mm Kabel völlig ausreichend. Da kannst du nichts falsch machen. Auch was die Wahl des Motiv 2 innerhalb von Teufel angeht kannst du nichts falsch machen, auf jeden Fall um einiges besser als das E300.


In diesem speziellen Fall stimmt das zwar, aber ansonsten kommt es halt ganz klar drauf an wo der bessere DAC sitzt.

Das stimmt natürlich.


EDIT:
Würde mich nicht unbedingt auf Teufel versteifen

Sagte ich ja auch, gerade wenn es um Stereo geht. Da wäre er mit ner nuBox 381 zB. 1000 mal besser beraten. Die klingt nochmal um Welten anders als ein im Vergleich dazu mikriges Motiv 2


[Beitrag von Hifonaut am 19. Sep 2010, 21:00 bearbeitet]
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 19. Sep 2010, 20:59
merkt man den unterschied zwischen optical und klinke ?
IMHO ?
freaKYmerCY
Inventar
#22 erstellt: 19. Sep 2010, 21:06

Hifonaut schrieb:
der Unterschied was die Qualität anging war wirklich sehr groß


Nach meiner Erfahrung (besitze selbst eine X-Fi, habe die Teufel-Brüllwürfel-Ära aber schon lange hinter mir gelassen) geht es bei diesen Soundkarten nicht unbedingt um Qualität im Sinne von hoher Klangtreue (HIFI), sondern um das Angebot umfangreicher Optionen zur positiven Klangverfälschung.

Mit so einer Einstellung kann man ruhigen Gewissens den Onboard-Soundchip nutzen und spart sich Geld. Die Sache dabei ist ja auch, dass es völlig unverhältnismäßig wäre, ca. 100 € für eine Soundkarte auszugeben, um ein billiges Teufel-Set auf ein höheres Level an Klangtreue zu heben. Das ist nämlich unmöglich.

Wenn man den Klang gemäß der eigenen Vorlieben verfälschen will, dann braucht man eine Soundkarte, ja. Dann wird auch ein Teufel-Set damit tatsächlich "besser klingen".


[Beitrag von freaKYmerCY am 19. Sep 2010, 21:08 bearbeitet]
Hifonaut
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 19. Sep 2010, 21:07

ongbak1992 schrieb:
merkt man den unterschied zwischen optical und klinke ?
IMHO ?


Es gäbe jetzt verschiedene Dinge die man berücksichtigen könnte aber in anbetracht deines Anspruchs würde ich jetzt einfach mal behaupten, nein. Wenn du allerdings die Klinke einer billigen Soundkarte benutzt dann kann man durchaus Unterschiede hören. Ist es jetzt eine Xonar D2X, dann behaupte ich mal nein.
Da greift dann das was Falcon schrieb:

In diesem speziellen Fall stimmt das zwar, aber ansonsten kommt es halt ganz klar drauf an wo der bessere DAC sitzt.



@ freaKYmerCY

Ich hatte damals noch ein Mainboard aus dem AGP Zeitalter mit integriertem Sound, der Sprung mit einer x-fi war da wirklich rießig


[Beitrag von Hifonaut am 19. Sep 2010, 21:14 bearbeitet]
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 19. Sep 2010, 21:16
ah ok habe inmoment eine billige soundkarte drinne da mein onboardsound putte ist ^^

also würdest du mir noch zur d2x raten ? gibts gute alternativen Xonar d1 oder dx, d2 ?
freaKYmerCY
Inventar
#25 erstellt: 20. Sep 2010, 12:41
Ne günstige Alternative wäre ne X-FI:
X-FI Platinum PCIe 1x
Da sind die Möglichkeiten zur Klangverfälschung sogar noch umfangreicher als bei anderen Soundkarten.
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 20. Sep 2010, 18:10
HI ^^ nochmal eine Frage würde es was an der Qualität ändern, wenn ich die anlage mit einem toslink/klinken kabel anschließe ? also ein kabel auf einer seite klinke und auf der anderen toslink ?
Hifonaut
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 21. Sep 2010, 00:22

also würdest du mir noch zur d2x raten ? gibts gute alternativen Xonar d1 oder dx, d2 ?


Schon ja, dennoch würde ich dir auch zu der von freaKYmerCY verlinkten Karte raten, hier sparst du eine menge Geld und die Unterschiede im Klang wirst du wahrscheinlich kaum raushören. Zu den anderen von dir genannten Karten... die unterscheiden sich nicht wirklich, der einzige Unterschied ist das die eine zB. nur PCI ist ( also kein PCIe ) und die andere Low-Profile. Mehr nicht.


würde es was an der Qualität ändern, wenn ich die anlage mit einem toslink/klinken kabel anschließe ?


Nicht wirklich. Und es ergibt auch keinen Sinn, solltest du dir davon bessere Qualität versprechen.

Die einzige Möglichkeit merkbar mehr Soundqualität zu bekommen ist in eine richtige Stereobox zu investieren. Das würdest du mit keiner Soundkarte und mit keinem Kabel schaffen.


[Beitrag von Hifonaut am 21. Sep 2010, 00:23 bearbeitet]
ongbak1992
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 21. Sep 2010, 15:44
ok danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externe Firewire Soundkarte für Recording und Musikgenuss
Kampfgnom am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  5 Beiträge
Soundkarte
Terrance123 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  29 Beiträge
Soundkarte
zzyzx161 am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  4 Beiträge
Soundkarte?
Roadrunner003 am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  15 Beiträge
Sind Usb-Soundkarte richtige Soundkarten?
Langnese_Vogel am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  3 Beiträge
Richtige Soundkarte statt Onboard-Sound! Brauche Hilfe!
Sk0rp am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  13 Beiträge
Richtige Soundkartenwahl
MrM am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  24 Beiträge
externe Soundkarte für guten Stereo-Sound
raskolnikov am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  44 Beiträge
Soundkarte mit guten Kopfhörerausgang gesucht
Grinner am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  13 Beiträge
Welche Soundkarte für Teufel Concept E?
(Rumpelstielzchen) am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Lenco
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.511 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedhajö2012
  • Gesamtzahl an Themen1.352.602
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.790.749