Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorverstärker bringt Dual 1215 zum brummen.

+A -A
Autor
Beitrag
OakYolk
Neuling
#1 erstellt: 24. Sep 2010, 17:32
Guten Abend,

ich hatte wirklich gehofft einen eigenen Thread vermeiden zu können, da das Problem ja nicht wirklich selten ist.

Nun ja.., ich hab den alten Dual 1215 meiner Eltern bekommen und ihn mithilfe eines 20€ Vorverstärkers an meinen Pc angeschlossen.
Ich habe mir die Kundenmeinungen auf Amazon zu meinem Vorverstärker nochmals durchgelesen und diese sind durchweg positiv (nunja 3 von 3) und es wird von keinem Brummen berichtet.

Zu Hause an der alten Marantz-Anlage funktionierte der Plattenspieler noch tadellos.
Wenn ich ihn jedoch am Pc betreiben will brummen die Lautsprecher extrem und man hört kaum das Wiedergabesignal der Platte.

Habe es mit der onboard sowie meiner audigy2zs probiert und keine Besserung erzielen können.
Ich glaube nicht daran, dass der Vorverstärker eine derartig schlechte Qualität hat (kann es aber natürlich nicht ausschließen) bin jedoch auf dem Hi-Fi Gebiet nicht wirklich bewandert.

Ich habe etwas darüber gelesen, dass man Plattenspieler und/oder Vorverstärker erden müsste habe jedoch keinerlei Kabel an beiden Geräten gefunden. Zudem hat der Plattenspieler am Marantz-Verstärker funktioniert

Gibt es irgendwelche Fehlerquellen die ich übersehen habe oder Standardvorgehensweisen?
Wie gesagt habe ich die Suchfunktion schon exzessivst genutzt konnte jedoch keine Lösung finden.
Ich hoffe das Brumm-Thema ist nicht überstrapaziert und es gibt ein wenig Hilfe hier.
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 24. Sep 2010, 19:25
Dein Phonopre ist zwar wahrlich kein audiophiles Wunderteil, sollte aber grundsätzlich schon funktionieren.

Bist du sicher, daß die Verbindung zwischen Phonopre und Rechner OK ist? Was hast du da, ein Kabel speziell von 2 Cinch auf Stereoklinke oder ein normales Cinchkabel mit Adapter? Gerade Billigadapter sind ziemlicher Müll. So ein heftiger Brumm riecht doch immer sehr nach einer unterbrochenen Masseverbindung.


[Beitrag von audiophilanthrop am 24. Sep 2010, 19:26 bearbeitet]
KLM-U
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Sep 2010, 20:12
Hallo,

das scheint ein Anschlussproblem zu sein. Wenn der Vorverstärker brummt stimmt irgendwas mit der Masseverbindung nicht. Dieser Phono-VV hat sowohl DIN als auch Chinch Ein-und-Ausgänge die aber nicht über kreutz funktionieren.

Vermutlich hast du den Dual 1215 an den DIN-Eingang angeschlossen, und somit mußt du dann auch den DIN Ausgang verwenden. Dafür brauchst du dann aber diesen Adapter mit Massekabel:

http://www.amazon.de...ativeASIN=B00006J6H9

Gruß
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 24. Sep 2010, 20:35

KLM-U schrieb:
Dieser Phono-VV hat sowohl DIN als auch Chinch Ein-und-Ausgänge die aber nicht über kreutz funktionieren.

Wieso denn das?
KLM-U
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Sep 2010, 21:54
Schau dir das Adapterkabel von hama an. Chinchmasse ist bei DIN nicht gleich Erdung, deshalb hat der Adapter noch ein Erdungskabel, was aber nur in Verbindung mit Plattenspieler benötigt wird.


[Beitrag von KLM-U am 24. Sep 2010, 22:02 bearbeitet]
OakYolk
Neuling
#6 erstellt: 25. Sep 2010, 15:49
Danke schonmal für die Antworten.

Ich hab vom Plattenspieler aus einen DIN auf Cinch Adapter (hatte nicht gesehen, dass der VV auch DIN hat, jaja).
Vom VV nutze ich das Cinch-Kabel zum Pc.
Jedoch hat keiner der Adapter ein Massekabel, was dann wahrsch. zu den Störgeräuschen führt.

Ich werd gleich mal einen Adapter mit Massekabel kaufen gehen & dann berichten ob's gelöst ist. Jedoch werde ich mir ein DIN auf 3,5mm holen da der VV ja an den PC muss. Sonst hätte ich noch mehr Kabel da unten rumfliegen.


[Beitrag von OakYolk am 25. Sep 2010, 15:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen
MartX am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  2 Beiträge
brummen !!!
rockbaby am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  9 Beiträge
Ständiges Brummen
Quartz234 am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  7 Beiträge
Notebook Brummen
elDudereeno am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  9 Beiträge
NF-Brummen von PC zum Verstäker
Klingt_Gut am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  2 Beiträge
2 Cinchkabel brummen.
Aluhelm247 am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  12 Beiträge
aktive boxen brummen
mcmcmc am 01.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  15 Beiträge
Brummen
rovo am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 23.07.2003  –  4 Beiträge
Brummen
Homa2k am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  5 Beiträge
Brummen alle aktiven PC-Lautsprecher?
pforzheimer am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592