USB-S: Surround-Karte mit Standalone-Funktionalität!

+A -A
Autor
Beitrag
JohnnyFu
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2004, 19:47
Hallo,

suche eine USB-Surround-Soundkarte mit Standalone-Funktionalität!

Habe da inzwischen die Creative Extigy gefunden - is allerdings mit 125 EUR relativ teuer, wo mir doch eigentlich auch die Terratec Aureon 5.1 mit 50 EUR genügen würde; die Funktioniert allerdings nur in Notebook-Betrieb.

Weiß jemand etwas zur Creative Audigy 2 NX?


Gruß
Johannes
heavysteve
Stammgast
#2 erstellt: 28. Aug 2004, 14:24
Hi there,
hier eine Kurzinfo:
Die externe Sound Blaster Audigy 2 NX liefert Surroundklang mit bis zu 7.1 Kanälen und ermöglicht die Wiedergabe von DVD-Audio mit PCs und Notebooks. Dank USB 2.0-Unterstützung eröffnet sie Notebook-Nutzern und Besitzern von Desktop-PCs, die keine Karte in ihren Rechner einbauen möchten oder können, neue Dimensionen der Audioqualität. Die auf 24 Bit ADVANCED HD-Technologie basierende Lösung unterstützt WMA, MP3 und die Wiedergabe von DVD-Audio in Stereo und 5.1. Gamer und Filmfans werden von dem 7.1-Surroundklang mit EAX Advanced HD- und Dolby Digital EX-Unterstützung begeistert sein.

Gruss SteveO
JohnnyFu
Neuling
#3 erstellt: 28. Aug 2004, 15:57
Jo danke,

klingt auch alles super... nur weiß ich jetzt immer noch nicht, ob das Gerät auch ohne Notebook-Betrieb funktioniert und decodiert.

Das finde ich bei der Extigy klasse. Standalone-Suround-Dekodierer, welcher gute Kritiken hat, und an welchen man sowohl mal kurz MD-Player, Spielkonsole, digitale Quellen, ... anschließen kann als auch 3D-Soundeffekte aus Spielen nutzen...

Zugegeben - ich spiele nicht viel... aber wollt mir die Option mal offen halten.

Gruß

P.S.:
Habe herausgefunden, dass die Audigy 2 NX einen An-/AUS-Schalter beitzt... aber is eigentlich noch kein sichres Zeichen für Standalone-Funktionalität. Oder?


[Beitrag von JohnnyFu am 28. Aug 2004, 15:59 bearbeitet]
JohnnyFu
Neuling
#4 erstellt: 28. Aug 2004, 16:22
OK... endlich gefunden:
Creative Audigy 2 NX unterstützt kein standalone.

http://ch.europe.cre...hread.asp?thre=39640

Dann nehm ich wohl die Extigy und hoffe, dass alles so läuft, wie ich mir das vorstelle.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 über S/PDIF mit USB-Karte
chris087 am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  3 Beiträge
Welche USB-Karte?
Fauki am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  3 Beiträge
USB oder Standalone DAC ?
Mr.$ound am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  24 Beiträge
externe soundkarte als standalone D/A-wandler nutzen
christophv am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  13 Beiträge
Kaufempfehlung ext. USB SOUND-Karte wg Überspielen von MD/Kassetten
fischdose am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  11 Beiträge
S/PDIF mit SoundBlaster X-Fi 5.1 USB
Arkus am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  4 Beiträge
USB Box S
Twiz am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  3 Beiträge
USB-Karte - Wer kennt sich aus?
Volteran am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  5 Beiträge
USB Soundkarte besser als PCI Karte?
audiokev am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  8 Beiträge
Ordentliche ältere 5.1 Karte Mit S/PDIF
QP28 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedpersaelli
  • Gesamtzahl an Themen1.389.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.156