PC mit Anlage verbinden - soundkarte ja/nein?

+A -A
Autor
Beitrag
dodgen
Neuling
#1 erstellt: 27. Okt 2010, 19:41
Hallo liebe Hifi-Freunde !!

Ich besitze ein bescheidenes Heimkino bestehend aus einem Yamaha RX-V 361 (~150 euro) an dem eine 5.1 Teufelanlage im wert von ca 180 euro hängt.

Ich habe vor, für Musik und Filme noch einen PC zu kaufen, weiss allerdings nicht, ob es sich lohnt ´ne gute soundkarte reinzukaufen.

Meine Frage ist, ob eine soundkarte (50-100 euro) sinn macht, wenn ich PC und AV Receiver über ein optisches Kabel verbinde.

Verändert die soundkarte den Ton auch über toslink oder nur, wenn man ihn analog ausgeben würde?
Und würde sie den ton besser "dekodieren" als der Yamaha?

Ich wäre für Antworten äusserst dankbar :))

;D
DevilX96
Stammgast
#2 erstellt: 27. Okt 2010, 20:26
Nochmal als Grundlage: Toslink ist digital, der Rechner arbeitet ebenso mit digitalen Signalen, also wird bei der optischen Ausgabe nichts umgeqndelt und macht eine Soundkarte sinnlos.

Und bei so einem System hörst du nie den Unterschied bei analoger Ausgabe zw. Soka für 50 € (Asus Xonar DX) und 100 € Soka.
dodgen
Neuling
#3 erstellt: 27. Okt 2010, 21:23
Danke erstmal für die Info

Wäre denn die "Asus Xonar DX" ne Soundkarte, die räumlich mehr oder weniger gute Arbeit leistet und kann sie den Ton optisch ausgeben?

Wäre der Sound denn besser, wenn man ihn von der Soundkarte analog zum Verstärker schickt?
Oder macht das bei meinem System akustisch keinen merklich hörbaren Unteschied?
DevilX96
Stammgast
#4 erstellt: 27. Okt 2010, 22:19

dodgen schrieb:
Danke erstmal für die Info

Wäre denn die "Asus Xonar DX" ne Soundkarte, die räumlich mehr oder weniger gute Arbeit leistet und kann sie den Ton optisch ausgeben?

Wäre der Sound denn besser, wenn man ihn von der Soundkarte analog zum Verstärker schickt?
Oder macht das bei meinem System akustisch keinen merklich hörbaren Unteschied?


Dein System ist klangliche Unterklasse (nich böse gemeint!), da hörst du keinen Unterschied zwischen Soundkarten bzw. fast keinen.

Kannst du bei deinem jetzigen Onboard den Sound digital ausgeben? Wenn ja brauchst du keine Soka.

Auch Ich besitze die Asus Xonar DX @ digital @ Denon AVR 1909 @ Klipsch RF 82 und der Treiber ist sehr stabil, übersichtlich und die Karte funktioniert tadellos. Der große Vortil von Digital ist auch, das man keine Brummschleife erhalten kann, zwecks galvanischer Trennung.
dodgen
Neuling
#5 erstellt: 28. Okt 2010, 14:35
Vielen Dank für die Infos =)

Da ich den PC allerdings noch nicht habe, kann ich nicht sagen ob er einen optischen Ausgang hat; Standart ist es meines Wissens nach allerfings nicht...

Dennoch vielen Dank für die Einblicke ;)
DevilX96
Stammgast
#6 erstellt: 28. Okt 2010, 15:29
Kein ding
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte Ja oder Nein ?
BlizZz123 am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  17 Beiträge
Soundkarte ja oder nein
LudwigM am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  10 Beiträge
Anlage mit PC Verbinden
BadBoy17 am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  4 Beiträge
PC mit Anlage verbinden
bitume am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  2 Beiträge
PC mit Anlage verbinden - welche Soundkarte?
HannesKoe am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  2 Beiträge
PC Soundkarte mit Verstärker verbinden
Nachba am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  6 Beiträge
PC mit Anlage Verbinden
Haklin am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  5 Beiträge
PC mit Anlage verbinden
*unnamed* am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  3 Beiträge
Neue Soundkarte? Ja. oder nein?
keksbob am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  6 Beiträge
6 Jahre alte Soundkarte - Ersetzen Ja/Nein?
mtalx am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.275 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedOPDattend
  • Gesamtzahl an Themen1.404.160
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.739.941

Hersteller in diesem Thread Widget schließen