Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klang über iTunes überzeugt nicht

+A -A
Autor
Beitrag
JonZon13
Stammgast
#1 erstellt: 06. Nov 2010, 17:26
Hallo,

wegen meines iPhones und der guten Übersichtlichkeit von iTunes würde ich es gerne für die Verwaltung und Wiedergabe meiner Musik nutzen.

Beim ausführlichen Musikhören ist mir aber aufgefallen, dass "irgendetwas" fehlt. Im 1:1-Vergleich mit dem aktuellen Windows Media Player klingt iTunes langweilig. Es fehlt eine gewisse "Lebendigkeit", Dynamik und Feinzeichnung. Es liegen keine Welten dazwischen, aber der WMP macht einfach mehr Spaß. Kann das jemand bestätigen?

Ich verwende keine EQs oder "Klangverbesserer" und hauptsächlich MP3s mit 320 Kbps.
Mein Verstärker mit integriertem DAC ist optisch angeschlossen und wird mit 24bit/96kHz angesteuert.

Viele Grüße
Jonas
j!more
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2010, 19:42

JonZon13 schrieb:
Mein Verstärker mit integriertem DAC ist optisch angeschlossen und wird mit 24bit/96kHz angesteuert.


Wie machst Du das denn? Wenn Dein Quellmaterial 16/44,1 ist, hast Du schon ein den Klang beeinflussendes Element in der Kette.
JonZon13
Stammgast
#3 erstellt: 06. Nov 2010, 23:56
Danke für den Tipp!
Habe die Einstellungen im Treiber auf 16bit/44,1kHz abgeändert und subjektiv schon eine leichte Verbesserung festgestellt. iTunes spielt aber immer noch etwas nüchterner.
promocore
Inventar
#4 erstellt: 07. Nov 2010, 04:28
Kann evt. an der Software liegen.
ist unter "Wiedergabe" die "Klangverbesserung" aus?
JonZon13
Stammgast
#5 erstellt: 07. Nov 2010, 13:49
Die "Klangverbesserung" ist ausgeschaltet. Ich habe mich mit dem Thema noch etwas beschäftigt und in Erfahrung gebracht, dass fast alle Player die digitale Ausgabe verfälschen.
Die einzige Möglichkeit wären spezielle Treiber (ASIO), die z.B. in foobar2000 eingebunden werden können und die volle (exklusive) Kontrolle über die Wiedergabe haben. Dadurch greift Windows nicht mehr in das Signal, z.B. durch Signaltöne, ein.
Der Treiber hat bei mir aber furchtbar geknackt.
metalheadtom
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Nov 2010, 13:49

promocore schrieb:
Kann evt. an der Software liegen.
ist unter "Wiedergabe" die "Klangverbesserung" aus?


vor allem auch bei "Lautstärke anpassen" Häkchen entfernen!
promocore
Inventar
#7 erstellt: 07. Nov 2010, 15:04

JonZon13 schrieb:
Die "Klangverbesserung" ist ausgeschaltet. Ich habe mich mit dem Thema noch etwas beschäftigt und in Erfahrung gebracht, dass fast alle Player die digitale Ausgabe verfälschen.
Die einzige Möglichkeit wären spezielle Treiber (ASIO), die z.B. in foobar2000 eingebunden werden können und die volle (exklusive) Kontrolle über die Wiedergabe haben. Dadurch greift Windows nicht mehr in das Signal, z.B. durch Signaltöne, ein.
Der Treiber hat bei mir aber furchtbar geknackt.



Du kannst versuchen, die ASIO Latenzzeiten höher einzustellen. Dann sollte das knacken weg sein.
Was für eine Soundkarte und PC hast du denn?
JonZon13
Stammgast
#8 erstellt: 07. Nov 2010, 17:20
OT:
Ich habe den Regler für die Puffergröße schon ganz nach rechts auf 2048 Samples gestellt. Bei mir kommt allerdings kein Ton, sondern nur Knacken und kratziges Knixtern aus den Lautsprechern. Meine digitale Verbindung wurde von ASIO4ALL auch mit 32 Bit erkannt, obwohl der DAC nur 24 Bit beherrscht.

Ich habe ein Gigabyte MA770T-UD3P Mainboard mit Realtek ALC888 Soundchip und nutze Windows 7.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ITunes/Soundkarten Einstellungen ändern -> besserer Klang?
vwgolf5 am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  2 Beiträge
Itunes "synkronisieren"
Leon_di_San_Marco am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  12 Beiträge
Stream Airplay iTunes leiert
anotherone am 20.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  3 Beiträge
iTunes Radiosender als MP3 aufnehmen
Sh0rtCut am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  6 Beiträge
CDS über itunes brennen
os12 am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  5 Beiträge
itunes organisieren
Batista123 am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  3 Beiträge
iTunes Lautstärkeanpassung
Ludolf am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  3 Beiträge
iTunes Frage
Xentos am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  2 Beiträge
itunes und ipod touch extreme klangverzerrung
denontobby am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  21 Beiträge
Denon AVR 3808 und Laptop und itunes
schnuffibaerbun am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedClaasen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.545