Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


theatron dd und onky 608. passthrough, codecs, etc.

+A -A
Autor
Beitrag
sporkabilly
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2010, 05:29
hallo!

eigentlich sollte mein problem einfach zu lösen sein aber ich bin gerade schlicht überfordert...

ich wollte meinen pc per optischem kabel an meinen receiver anschließen - onkyo 608 mit 7.1 teufel system 5 - um auch endlich filmdateien (.avi, .mkv usw mit ac3, dts usw) mit entsprechendem surround-sound gucken zu können.
also kabel und soundkarte (club 3d theatron dd) besorgt, eingebaut, angeschlossen, installiert, codecs draufgepackt... soweit alles ok!

jetzt krieg ich nur die krise beim konfigurieren:

da ich auf meinem rechner kaum spiele, brauch ich kein dd live, daher möchte ich, daß der player die audiodateien komplett unverändert an den receiver schickt, damit der dann die arbeit hat!
da holzen mir dann aber die codecs und das konfigurationstool der soundkarte dazwischen... letzteres bietet mir die auswahl zwischen pcm, dd live und s/pdif loopback an, über s/pdif krieg ich gar keinen sound...

windows media player zeigt bei entsprechenden dateien ständig dd live wiedergabe an und vlc hüllt sich in schweigen.
codec ist der cccp, aber der erschlägt einen förmlich mit seinen einstellungsmöglichkeiten, wenn man in diesem bereich nicht so bewandert ist...

also kurz und bündig: ich brauch nen player für windows 7, 64 bit, der alles wiedergeben kann und die audiodaten unverändert über meine soundkarte per optischem kabel an den receiver weiterleitet, damit der dann das tonformat bestimmen und entsprechend ausgeben kann!

im voraus vielen, VIELEN dank!!!
promocore
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2010, 06:44
Bei VLC S/PDIF aktiviert und als Ausgabe WavOut-Extension gewäht?


[Beitrag von promocore am 17. Nov 2010, 06:53 bearbeitet]
sporkabilly
Neuling
#3 erstellt: 17. Nov 2010, 11:11
danke für die antwort!

hab ich probiert, bringt nix!

zum einen hat vlc über s/pdif ca. alle zehn sekunden einen kurzen tonaussetzer, zum anderen kommt am receiver nicht das an, was ankommen soll...
ich benutze verschiedene videodateien als referenz, u.a. eine .mkv-datei mit dts-audio. spiele ich die ab, zeigt mir der receiver trotzdem dolby digital an.
generell würde ich auch gerne auf vlc verzichten, wenn machbar...
gibt es eine alternative, die ohne große codecinstallation und konfiguration auskommt und trotzdem nativ alles ausgeben kann?
hab beim googlen was von spdifer gelesen... empfehlenswert?

gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Theatron DD 7.1
POST-37 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  4 Beiträge
Unterschied zwischen Club3d Theatron DD und DTS
smilex am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  7 Beiträge
club 3d theatron problem
yamaharacer am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  43 Beiträge
passthrough am SPDIF, Soundkarte ?
arel am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  16 Beiträge
Erfahrungen mit Club 3d Theatron?
florifantasy am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  7 Beiträge
Dolby Digital Live: Aureon oder Theatron
Waermeleitpaste am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  2 Beiträge
nforce passthrough ?
H.i.G am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  6 Beiträge
Lossless Codecs
Weggemann am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  11 Beiträge
Audio Codecs
cpt_koerg am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  5 Beiträge
Club 3d Theatron Agrippa
Teufel1992 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitglied10hififorum10
  • Gesamtzahl an Themen1.346.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.194