Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


nforce passthrough ?

+A -A
Autor
Beitrag
H.i.G
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Aug 2007, 17:33
Moin!

Bis jetzt habe ich noch keine Lösung für unten beschriebenes Problem, vllt kann mir ja jemand durch eine kurze Hilfe lange google Stunden ersparen!

Also:

Ich habe ein A7N8E-deluxe board mit nforce2-chipsatz. Ich habe meinen avr über Spdif angeschlossen. Filme und spielen ist alles in Ordnung, macht echt Spaß. Musikcds muss ich, bis der entsprechende player da ist, leider auch noch über die romlaufwerke auslesen lassen.

Weil ich gelesen habe, das die daten bei DolbyDigital verhältnissmässig viel kompremiert werden, würde ich das signal der audio-cds gerne als PCM an den avr schicken. Mit winamp sollte das gehen. Allerdings kann ich bei den nvidia Einstellungen kein passthrough wählen. Muss ich dafür dann die realtektreiber installieren, oder geht das auch anders?
Weil bei den realtektreibern hatte ich wiederum kein DD.

Hat jemand dazu eine idee? Sonst suche ich weiter im netz...
Fir3storm
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2007, 17:44
Nforce2, war das nicht der Soundstorm-Chipsatz, der Audiosignale in Echtzeit zu DD oder DTS encodieren kann?
Das musst du dann einfach ausstellen.
H.i.G
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Aug 2007, 18:02
Ja, genau der chipsatz ist das.
Und genau das ist mein Problem, in den nvidia Einstellungen lässt es sich nicht abschalten, oder auf passthrough umstellen. Und das dies nicht automatisch geschieht meine ich daran zu erkennen, das der avr weiterhin DD anzeigt und nicht pcm, wie er es mit den realtek treibern bereits tat.

Noch eine weitere Zusatzfrage: Wenn ich das Signal eh über spdif an den avr schicke, welche Rolle spielt dann noch die Qualität der Treiber?
Fir3storm
Inventar
#4 erstellt: 17. Aug 2007, 18:15
Solange alles stabil läuft, eigentlich keine.
Wenn du auf die Echtzeit Encoding verzichten kannst, nimm ruhig die anderen Treiber.
Allerdings hast du dann kein 5.1 bei Spielen etc mehr, sondern nur 2.0
Bei DVDs hast da natürlich weiterhin 5.1 DD oder DTS.

Ich bezweifle aber, dass sich der Klang ohne Echtzeit Encoding stark verbessern wird.
Nun ja, das musst du einfach mal ausgiebig testen.
H.i.G
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Aug 2007, 18:27
Okay, danke für deine Antwort.

Bei den nvideatreibern der älteren Generation kann man passthrough aktivieren. Bei meinem leider nicht.
UNd auf 5.1 beim spielen woll tich nun nicht so gerne verzichten.

Ich werde mir also das Gehampel schenken und dann beim Einsatz eines Players sehen ob unkompremiertes PCM besser klingt als DD.

Allerdings möchte ich noch erwähnen, das das neuere nvidia komplett setup (version 5.10) des chipsatzes so benutzerfreundlich ist, oder sagen wir mal lieber kindersicher, das man kaum noch Anpassungsmöglichkeiten hat.
H.i.G
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Okt 2007, 16:50
Also, der Vollständigkeit halber: Der Player ist da. Mit einer optischen Verbindung angeschlossen ist der Unterschied zu dem Klang des Rechners beachtlich. SO macht Musik hören Spass. Ich denke es liegt wohl daran, das für DolbyDigital anscheinend wirklich recht viel komprimiert wird. Ich hätte evtl einen kleinen Unterschied erwartet, aber nicht einen so großen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nforce2 opt/coax modul
WIKINGER am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  40 Beiträge
A7N8X/NForce2 Soundstorm SPDIF Eingang!?
DJ-Duke1985 am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  8 Beiträge
SPDIF-Passthrough mit Trust SC-5250
dschaen81 am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  2 Beiträge
Crossover bei nForce
McUsher am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  3 Beiträge
PC mit AVR über SPDIF, onboard SoundKarte?
wollgi am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  6 Beiträge
spdif passthrough und intern decodieren gleichzeitig?
York_W am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  3 Beiträge
spdif
peter-lustig am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  10 Beiträge
WMV HD kein 5.1 mit nforce2 Soundstorm!
PaladinIV am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  7 Beiträge
suche digitale DolbyDigital-Lösung für PC (Soundkarte)
forbe's am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  13 Beiträge
Nforce 2 und Rauschen/Piepsen
nebulahfrost am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRainbow86
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.623