Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kann ein PC System mit Hifi konkurieren?

+A -A
Autor
Beitrag
fera
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Sep 2004, 15:32
Hallo,

kann ein PC mit Audigy2 mit einem entpsrechnedem Hifi System konkurieren? Wo ist der "Falschenhals"? Eher die Boxen oder die Sound Karte?

Würde eine Audigy2 + gute Hifi Boxen einen guten Ton bieten? Wie siehts bei diesen PC Lautsprechen (z.B. Logitech) aus? Kann man die gebrauchen?

Danke schonmal

Achso: Klassik soll drauf gehört werden... also kein Schrumm Schrumm
Schwarz-Brot
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Sep 2004, 19:08
PC-Boxen sind grundsätzlich schrott!!!
Welcher Name draufsteht is egal, denn grade bei klassik, wo es stark darauf ankommt auch differenziert wiederzugeben, dürften sie versagen...

Die Audigy 2 werde ich mir irgendwann auch holen als platinum oder platinum pro^^ ich habe bisher viel gutes darüber gehört, und creative hat im PC-Sound-Bereich sowieso seit DOS-Tagen einen verdammt guten Namen. Problematisch soll bei ihr die Anschlussbelegung sein, da immer mehr Kanäle als üblich über einen Ausgang laufen, da müsstest du dich mal genauer informieren.

Gute HiFi Komponenten spielen in einer ganz anderen Preisliga, ich weiß nicht, wie es da qualitativ aussieht, aber normalerweise müssten die noch besser sein. Dafür hast du bei ner PC-Basierten version auch Surround-Sound am Rechner, wenn du oder sonstwer mal zocken will (ich weiß ja nicht, ob das deine Welt ist...)

Frohe Grüße aus Glabbach,
Das Brot
Jafp23
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Sep 2004, 20:34

fera schrieb:

kann ein PC mit Audigy2 mit einem entpsrechnedem Hifi System konkurieren? Wo ist der "Falschenhals"? Eher die Boxen oder die Sound Karte?


imho kann er es schon
zumnindest theoretisch...

ein großes problem, ist die geräuschentwicklung vom pc..
viel hitze ---> viele lüfter

dann die soundkarte
klar gibt es gute karten die locker mithalten ala Lynx aber die kosten auch schnell mal 4stellige € summen..

boxen klar da müssen normale lautsprecher oder kopfhöhrer ran..

also:
leiser pc ---> high end soundkarte ---> verstärker ---> boxen/kopfhöhrer


[Beitrag von Jafp23 am 08. Sep 2004, 20:35 bearbeitet]
heavysteve
Stammgast
#4 erstellt: 09. Sep 2004, 14:51
Hi there,
das kann man leider sehr schwer vergleichen.
Im Zweifelsfall sind Boxen und Soundkarte voneinander
absolut abhängig.
Wenn aber wirklich Klassik der Schwerpunkt werden soll,
würde ich empfehlen den PC nicht dafür einzusetzen.
Vielleicht mal die RXV-Serie von Yamaha testhören.

@Schwarzbrot....PC-Boxen sind grundsätzlich schrott!!!
Tja, da bist Du leider nicht richtig informiert, denn selbst
Teufel hat schon Boxensysteme für den PC-Bereich vorgestellt, die wirklich sehr gut klingen.

@Jafp23....ein großes problem, ist die geräuschentwicklung vom pc..viel hitze ---> viele lüfter
Keine Ahnung, welches Kühlaggregat Deinen PC belüftet,
ich habe keine Geräuschbelastung. Wenn im Frontbereich
nicht ab und zu eine LED blinken würde, müsste ich denken
der PC ist ausgeschaltet.

Gruss SteveO
fera
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Sep 2004, 15:08
Also die Lüfter werden keine Probleme machen...

Reicht dein eine Audigy 2? Kommt man zu einem guten Klang Ergbeniss wenn man die Audigy2 an eine gute Hifi Anlage anschließt?

Update: Zum Spielen soll der Rechner nicht sein... und 5.1 Boxen sind schonmak gar nicht gefragt. (die Dinger kann man viel zu schlecht im Wohnzimemr aufstellen)

Also eher so: 2 Boxen + Sound Karte...

btw: Ich hab hier noch 2 CANTON Lautsprecher herrum stehen die mir echt gut aussehen... allerdings hat der Verstärker den Geist aufgegeben. Kann man die irgendwie an den PC bringen?


[Beitrag von fera am 09. Sep 2004, 15:11 bearbeitet]
oliverkorner
Inventar
#6 erstellt: 09. Sep 2004, 15:10
wer kauft sich schon pc boxen???
also ich hab mir extra für mein pc sound system n kleinen luxman gekauft plus technics regalboxen

spitze und vor allem besser als dieser 5.1 gefusel scheiss

das schlägt nahezu alle pc boxen systeme

das problem mit geräuschen habe ich nicht ich hab ein sehr leises system und hatte auch ne zeitlang wakü...ausserdem hört man bei normaler lautstärke nix mehr davon.

hitze???

ja...aber da ist das größte problem der monitor...weil der strahltz zuviel hitze ab der pc eher weniger...also moni aus
fera
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Sep 2004, 15:18
Also wie gesagt: Der Lärm des PCs sollte kein Problem sein da er schlicht keinen macht.

Meine Frage nochmal: Ist guter Sound mit einer erschwinglichen Soundkarte (z.B. Audigy2) möglich?

Meine Frage war nicht NUR auf PC Boxen bezogen...
Patrick
Stammgast
#8 erstellt: 09. Sep 2004, 16:20
Soundkarte ist kein Problem, für 100 Euro bekommt man das:
http://www.kordak.net/0404/0404_24_44.htm
fera
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 09. Sep 2004, 16:29
Und das Ding ist wirklich gut? Kann ich da auch Direkt meine Boxen anschließen?

Was für "Futures" hat dieses Ding den so?

Was auch noch wichtig wäre: Wird das Ding von Linux unterstützt?


[Beitrag von fera am 09. Sep 2004, 16:51 bearbeitet]
Patrick
Stammgast
#10 erstellt: 09. Sep 2004, 23:22
Boxen direkt an eine Soundkarte anschließen geht nur bei Aktivboxen.

Ja, es gibt auch gute Soundkarten mit Linuxsupport. Die zu der die verlinkte Messung gehört ist eine Karte von www.emu.com und ich hab keine Ahnung ob sie unter Linux funktioniert. Ich vermute eher nicht.
Die Audigy funktionieren unter Linux und von www.m-audio.com die Audiophile24/96 funktioniert auch unter Linux.
fera
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Sep 2004, 16:39
Hm.... und diese Audiophile ist gut?

Was würdet Ihr mir den emphelen? Diese Audiophile + welches Boxensystem?
Patrick
Stammgast
#12 erstellt: 10. Sep 2004, 18:35
Ich hab bisher über die Audiophile keine Beschwerden gelesen obwohl es sie schon ziemlich lange gibt. Sie ist sicher "gut genug" für Musikwiedergabe.

Lautsprecher ist schwieriger. Da kommt es auf deine Ansprüche an wieviel die Lautsprecher kosten müssen. Mir gefallen als PC-Lautsprecher meine jetzigen Lautsprecher (siehe Profil) recht gut.
fera
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 11. Sep 2004, 09:06
Hmmmm... also diese Audiophile + welche Lautsprecher? Bringt mal bitte ein paar Beispiele... so von 100-500€ etwas
schubidubap
Moderator
#14 erstellt: 11. Sep 2004, 09:37

Schwarz-Brot schrieb:
PC-Boxen sind grundsätzlich schrott!!!

Das Brot



das Logitech Z-680
ist gut! jedenfalls im Bass breich kann man damit was anfangen

ansonsten stimm ich dem zitat zu habe sonst noch nie gut klingende PC boxen gehört!!!
fera
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 11. Sep 2004, 09:45
Auch Klassik? So den Charts Schrumm Schrumm können sie ja alle... aber auch Klassik?
Patrick
Stammgast
#16 erstellt: 11. Sep 2004, 17:50
Für Stereomusik ein Surroundsystem zu empfehlen ist etwas merkwürdig, da bezahlt man 3 Boxen und Surrounddecoder ohne sie zu nutzen.

Nicht schlecht sollten die Syrincs M3-220 und die Behringer 2030A sein, aber die kenn ich beide nicht...
ntfs
Stammgast
#17 erstellt: 12. Sep 2004, 08:09
Moin Moin,

die Syrincs M3-220 und die Behringer 2030A (Truth)
sind beides Nahfeldmonitore aus der Studiowelt.
Preis: M3-220 ca. 500,- €,
http://www.netzmarkt...IFF=M3-220&x=21&y=15
Truth zwischen 289 und 359,- €.
http://www.netzmarkt...GRIFF=truth&x=21&y=9
Ich würde allerdings den Truth B2031A den
Vorrang geben. Die B2030A hat etwas weniger
Verstärkerleistung. Die 2031 kann man ohne
Probleme tonal durchaus als HighEnd-ähnlich
bezeichnen (sind leider aber grottenhässlich).
ACHTUNG Behringer und Syrincs haben BEIDE keine
Lautstärkeregler!
Mein Aufbau sieht allerdings etwas anders aus,
ich nutze den digitalen optischen Ausgang meiner
Soundkarte (onboard), gehe von da in einen alten
Sony MDS-JE310 Minidiskplayer (ebay ca. 60,- €),
von da in eine kleine Vorstufe Aiwa C22 (ebay, ca.
40,- €) und somit ist mir die Qualität der Sondkarte
egal und ich kann alles entsprechend aussteuern und
regeln und hab damit auch keine Probleme mit Brumm-
schleifen.

Mit freundlichen Grüßen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbindung PC (LiveRadio) zu HIFI System
Muiphuket am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  2 Beiträge
HiFi für den PC
florifantasy am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  33 Beiträge
Hifi-PC
Stockvieh am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  33 Beiträge
Problem mit PC und HIFI!! HILFE!!!
Dark_Gecko am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  3 Beiträge
Gutes PC LautSprecher-System
roCCes am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  11 Beiträge
Car-Hifi-Verstärker an PC?
Syles am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  5 Beiträge
Verbindung PC -> Hifi per Ethernet
Ernie1973 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  3 Beiträge
2.1 System mit satten Bass für den PC
Anton83 am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  14 Beiträge
5.1 System PC/PS3
Brummler am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  10 Beiträge
5.1 System gesucht (PC)
jamijimpanse3 am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglieddanzit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.154