Stereosundkarte als Aktivweiche?

+A -A
Autor
Beitrag
TheDude85
Stammgast
#1 erstellt: 30. Mrz 2011, 21:48
Hi!
Ich habe mich gefragt, ob es möglich ist, mit meiner Stereosoundkarte(ESI Juli@) den optischen Ausgang sowie den analogen Ausgang parallel zu nutzen. Ich würde gerne vom optischen Ausgang zum Digitalverstärker gehen, an welchem meine HauptLS hängen und mit dem analogen Ausgang die Subwooferendstufe ansteuern. Die Trennfrequenz sollte dann am PC auch einstellbar sein.
Gibt es Plugins ähnlich dem Xover für Foobar, die das können?
Wär super wenn mir jemand nen Tip geben könnte.
Gruß Dude
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knistern über optischen Onboard-Ausgang?
TheDude85 am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 25.05.2012  –  6 Beiträge
Optischen Ausgang nachrüsten?
Dortmunder80 am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  3 Beiträge
Problem mit optischen Ausgang
hausmarke20 am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  2 Beiträge
Rauschen über optischen Ausgang
Tuereintreter am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  4 Beiträge
5.1 über optischen Ausgang
Stonic am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  4 Beiträge
5.1 Sound über optischen Ausgang?!?
°__° am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  18 Beiträge
optischen ausgang am notebook nachrüstbar?
woody119 am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  4 Beiträge
ESI Juli@ SPDIF-Out -> Kein DTS und Dolby
zebrastreifen am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  10 Beiträge
Rauschen NUR über Optischen Ausgang
lenzplayz am 22.01.2018  –  Letzte Antwort am 22.01.2018  –  18 Beiträge
Eingang: Digital > Ausgang: Analog
Frankie-T am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedIsmail_q7
  • Gesamtzahl an Themen1.407.233
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.800.914