Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundprobleme mit Laptop in Verbindung mit PA- Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
sebastian89
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2011, 10:17
Moin,

folgendes Problem. Ich habe hier 2 jbl jrx 125 zusammen mit ner crown endstufe stehen.

Ich will am Geburtstag meiner Schwester da Musik übern Laptop laufen lassen.
Bin gerade am testen ob das ganze auch funktioniert wie ich will. Nun stellt sich aber folgendes Problem.

Wenn ich per Chinch einen CD Spieler an die Endstufe anschliesse läuft alles einwandfrei.

Wenn ich allerdings meinen Laptop per chinch klinke an die endstufe anschliesse, fehlt der komplette Bass bzw die boxen knacksen/rauschen und der komplette Sound kommt nur über die Hochtöner.

Wenn ich meinen Laptop noch ans Stromnetz anschliesse dann habe ich zudem noch ne Brummschleife vom feinsten


An was kann das liegen? würde das zwischenschalten eines mixers zwischen laptop und endstufe das problem beheben?

danke im vorraus

(hoffe ich bin im richtien topic ^^)
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2011, 10:54

sebastian89 schrieb:
Wenn ich allerdings meinen Laptop per chinch klinke an die endstufe anschliesse, fehlt der komplette Bass bzw die boxen knacksen/rauschen und der komplette Sound kommt nur über die Hochtöner.

Könnte sein, dass der Massekontakt des Klinkensteckers nicht richtig Konatkt bekommt oder das Kabel defekt ist. Probiere ein anderes Kabel aus. Wenn das immer noch nicht in Ordnung ist, so bewege den Stecker etwas, schiebe ihn auch ein Stück raus und rein.

Hilft das immer noch nicht, so entfernte an einer Stelle des Kabels die Außenisolierung, so dass der Schirm freiliegt und verbinde den Schirm mit einer metallenen Fläche des Laptops, z.B. den Außenrand der DVI-Schnittstelle.


sebastian89 schrieb:
Wenn ich meinen Laptop noch ans Stromnetz anschliesse dann habe ich zudem noch ne Brummschleife vom feinsten

Hat die Crown-Endstufe symmetrische Eingänge (XLR oder 6,3 Klinke)?


Gruß

Uwe
sebastian89
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Apr 2011, 11:22
kabel habe ich schon getauscht daran liegts nicht.


Hat die Crown-Endstufe symmetrische Eingänge (XLR oder 6,3 Klinke)?


Lautsprecher sind über Speakon kabel angeschlossen

den cd spieler habe ich über chinch zur endstufe und dort mittels chinch auf XLR adapter angeschlossen. Das lief einwandfrei.

den laptop über mini klinke --> endstufe chinch mit xlr adapter.


ein freund meinte ein ground isolator würde abhilfe schaffen.

würde das ein dj mixer (denon dnx 100) den ich dazwischenschalte auch bringen?
Uwe_Mettmann
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2011, 11:33
Was ist mit der Schirmverbindung des Klinkekabels mit der Masse der DVI-Schnittstelle?


Gruß

Uwe
sebastian89
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Apr 2011, 12:01
da das nicht meine kabel sind werde ich die nicht anfangen aufzuschneiden

bleibt da keine andere möglichkeit?

oder meinst du das chinch klinke kabel?

das is en ganz dünnes ich glaube das hat garkeine isolierung


[Beitrag von sebastian89 am 17. Apr 2011, 12:05 bearbeitet]
sebastian89
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Apr 2011, 12:47
habe nun noch ein drittes chinch klinke kabel gefunden und ausprobiert. Komischerweise funktioniert es jetzt mit dem Laptop. Auch wenn dieser am Stromnetz hängt gibt es kein brummen.

Wäre es trotzdem sinnvoll einen ground isolator dazwischenzuschalten?
Uwe_Mettmann
Inventar
#7 erstellt: 17. Apr 2011, 16:15

sebastian89 schrieb:
Wäre es trotzdem sinnvoll einen ground isolator dazwischenzuschalten?

Solange es nicht brummt und auch keine Arbeitsgeräusche vom Laptop zu hören sind, ist sowas nicht notwendig.

Anders sieht es aus, wenn du deine Anlage häufiger an verschiedenen Orten benutzt, dann weißt du nicht, welche Verhältnisse du vorfindest. Dann ist es sinnvoll prophylaktische eine Lösung gegen Brummen in der Hinterhand zu haben.

Dabei ist eine DI-Box die bessere Wahl. Die günstigste Lösung ist der Umbau des Cinch-XLR-Adapters.

Wie aber gesagt, solange es nicht brummt, sind diese Lösungen nicht notwendig.


Gruß

Uwe
sebastian89
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Apr 2011, 18:07
da es sich nur um eine einmalige sache handelt, reicht das aus.

trotzdem danke dir für die hilfe
MadeinGermany1989
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2011, 20:55
ich würde das Mischpult nach Möglichkeit dazwischenschalten, ohne Mischpult wirst du die Lautsprecher wahrscheinlich nicht ausfahren können. Die JRX sind zwar schon sehr laut aber Reserven sind immer von Vorteil und der Ausgang vom Laptop reucht oft nicht aus um den Maximalpegel zu erreichen. Mein Laptop verzerrt auch wenn ich die Lautstärke auf 100% Stelle.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ASUS Laptop: Soundprobleme mit 2.1 Soundsystem
DJ_Chrizzly am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  3 Beiträge
Soundprobleme
MadMaxSense am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  13 Beiträge
Receiver + Laptop Verbindung
lenapc am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  2 Beiträge
Probleme mit Verbindung Notebook,TV,PA
azubi_100 am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 29.06.2014  –  4 Beiträge
Beste Laptop - Anlage Verbindung
Konstantin91 am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  12 Beiträge
Soundprobleme mit Audigy 2 ZS
Klinty am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  2 Beiträge
Laptop-Anlage
dany25 am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  3 Beiträge
Soundprobleme
wichi21 am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  4 Beiträge
Störgeräusch an altem Harman Kardon Verstärker in Verbindung mit Laptop
ledoell am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  6 Beiträge
Laptop an Anlage sehr basslastig
JoeNazz am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981