Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundprobleme

+A -A
Autor
Beitrag
MadMaxSense
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2015, 14:36
Ich habe zurzeit kein Sound am PC und bin absolut ratlos, da ich nicht weiß, woran es liegt.
Deshalb würde ich euch gerne um Rat beten.

Unten rechts habe ich das legendäre rote X vor dem Lautsprechersymbol.
Wenn ich dort raufklicke wird das Problem gesucht und mir wird diese Meldung angezeigt "Das Peripheriegerät ist anscheinend nicht angeschlossen. Überprüfen Sie den Anschluss. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um den Vorgang abzuschließen."


Ich brauche dringend hilfe da ich über den Rechner arbeite
XdeathrowX
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2015, 14:38
Willkommen im Forum.

So blöd es klingen mag, das rote X und der Hinweis lassen darauf schließen, dass keine Kopfhörer / Lautsprecher angeschlossen sind.
MadMaxSense
Neuling
#3 erstellt: 24. Feb 2015, 14:39
Also habe alles angesclossen soweit über HDMI habe ich ton aber nicht über kopfhörer
XdeathrowX
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2015, 14:42
Kannst du bitte erläutern was du wie angeschlossen hast. Und klar, wenn du über HDMI den Ton abnimmst kommt kein Ton über die Klinke-Buchse. Das musst du dem PC sagen: Rechtsklick auf den Lautsprecher in der Taskleiste - Wiedergabegeräte - entsprechendes Gerät auswählen.

Treiber sind installiert? Was passiert wenn du HDMI trennst?
MadMaxSense
Neuling
#5 erstellt: 24. Feb 2015, 14:45
Also ews ist so

Ich habe nen Koplett PC alle treiber sind instaliert

Bin auch schon so weit das ich rausgefunden habe das die tonausgabe nur über HDMI aggespiuelkt wird

Kann aber kein neues wiedergabe gerät hinzufügen
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2015, 15:02
Unter Windows kannst Du auch keine Audiogerät hinzufügen, sondern nur aus einem der installierten auswählen.
Aktuell ist dann HDMI ausgewählt als das Gerät auf dem der PC die Audiodaten ausgibt. So kommt nichts aus den am PC angeschlossenen Kopfhörer, da immer nur ein Audiogerät aktiv ist.
Für die Ausgabe über die angeschlossenen Kopfhörer musst du als aktives Audiogerät den internen Soundchip so wie XdeathrowX geschrieben hat auswählen. Kannst Du hier nichts anderes auswählen, ist ggf. der Treiber für den internen Soundchip nicht richtig installiert.

Leider kann man bei deinen Beschreibungen nicht erkennen, was Du probiert hast, wodurch weitere Erklärungen zum Ratespiel werden.

Slati
XdeathrowX
Inventar
#7 erstellt: 24. Feb 2015, 16:44
Ich hab grad mal bei ihm per TeamViewer nachgesehen.

Alle Treiber installiert - weder die Beats Treibersoftware noch Windows erkennen die Klinken-Ausgänge, Beats erkennt sogar nichts. Lediglich der HDMI erscheint im Wiedergabefenster von Windows.

Habt ihr da noch eine Idee, muss man da erst was im Bios aktivieren / routen? Kenne die Beats-Software halt auch nicht...
BerndFfm2
Stammgast
#8 erstellt: 24. Feb 2015, 17:59
Hat der Sound früher mal über Kopfhörerausgang funktioniert ?

Was wurde geändert ?

Der Soundchip muss im BIOS aktiviert sein.

Die Kabel müssen auf dem Mainboard angeschlossen sein.

Grüße Bernd
Con-Hoolio
Inventar
#9 erstellt: 24. Feb 2015, 23:45
Da gibts noch eine Stolperfalle: Ich nehem jetzt einfach mal an, dass der PC über einen Realtek Soundchip verfügt. Dazu gibt es meisten noch ein zusätzliches Programm, mit dem man die verwendeten Audioanschlüsse verwalten kann. Nun hat ja ein PC nicht nur von einen 3.5 mm Klinkenanschluss, sondern auch auf der Rückseite noch dieverse davon..

Man muss da nämlich einstellen, welchen von beiden 3.5 mm Klinkenausgängen man verwenden möchte! Schließ die Lautsprecher oder Kopfhörer doch mal hinten an die grüne 3.5 mm Klinkenbuchse an. Wenn es so ist, wie ich gerade vermute, dann solltest du Sound haben.

In modernen PCs gibt es häufig verschiedene Soundchips. Wenn eine zusätzliche Grafikkarte mit HDMI-Anschluss zum Einsatz kommt (also nicht die Onboardgrafik benutzt wird), ist auch immer ein zweiter Soundchip vorhanden. Daher gibt es in dem Fall auch verschiedene Soundtreiber und Einstellungsprogramme.
XdeathrowX
Inventar
#10 erstellt: 25. Feb 2015, 08:52
@BerndFfm2
Das Kabelproblem habe ich gegenüber dem TE auch geäußert - kann halt nur er überprüfen.

@Con-Hoolio
Die Vermutung mit dem extra Soundchip hatte ich mittlerweile auch - dann finde ich es von HP aber echt schwach, dass dieser Treiber nicht auf der Homepage zum Download angeboten wird. Nicht gerade benutzerfreundlich...

Auch wenn man in der Windows-Wiedergabeverwaltung die Häkchen bei "Deaktivierte Geräte anzeigen" und "Getrennte Geräte anzeigen" erscheint weiterhin nur der HDMI. Kopfhörer waren laut TE vorn eingesteckt und HDMI hinten abgezogen.
Con-Hoolio
Inventar
#11 erstellt: 25. Feb 2015, 21:30
Naja, je nach verwendetem Mainboard sind da eventuell auch gar keine zusätzlichen Gerätetreiber erforderlich.

Das es zwei Soundchips gibt ist aber heute eigentlich Standard. Der Hersteller des PCs weiß ja auch nicht vorher, ob und welche zusätzliche Grafikkarte da später noch eingebaut wird.

Ich hatte bei meinem aktuellen (selbst zusammen gestellten) PC als Voreinstellung, dass der Stereosound nur an der hinteren grünen 3,5 mm Klinkenbuchse ausgegeben wird. Ich habe es dann wie gesaht im Gerätetreiber umgestellt. Gut, man kann den Onboardsound im BIOS deaktivieren - aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass PCs mit am Werk deaktiviertem Onboardsoundchip irgendwo verkauft werden.

Je nachdem, wie fit der Themenersteller ist, könnte man ja eventuellen Treiberproblemen auch durch einen Test mit einer aktuellen Linux-Live-CD auf die Schliche kommen. Aktuelle Linux-Kernel enthalten eigentlich Treiber für fast alle gängigen Soundchips (zumindes für Onboardsound). Wenn man auf diese Weise Ton hat, kann man BIOS und technische Fehler ausschließen. Dann ist in den Geräte- oder Treibereinstellungen irgendwas verbogen. So einen Testlauf unter Linux kann man aber halt nicht per Remote unterstützen..

Gruß Marcel
XdeathrowX
Inventar
#12 erstellt: 25. Feb 2015, 21:37
Es handelt sich um einen Fertig-PC.
Con-Hoolio
Inventar
#13 erstellt: 25. Feb 2015, 21:43
Das hab ich mir schon gedacht.

Wenn das Teil noch nicht zu alt ist, kann man ja einfach mal in den Laden gehen und <Ironie> sich dort Hilfe holen </Ironie>..

Du warst doch da per TeamViewer drauf. Was hast Du denn alles überprüft?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiogeräte werden nicht erkannt - Kein Sound
LoL-StFu am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  19 Beiträge
ich brauche Hilfe
Ps3kiddy am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  2 Beiträge
Soundprobleme
wichi21 am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  4 Beiträge
Brauche dringend hilfe bezüglich tv am pc
kylie_ann am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  4 Beiträge
Hilfe kein Sound über PC
Dennis9112 am 27.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  6 Beiträge
Ich brauche eure hilfe!
Deidara_chan am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  2 Beiträge
Problem mit dem Sound/Hilfe!
Kohl am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  2 Beiträge
Soundkarte - brauche Rat von euch
rukasu am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  11 Beiträge
Brauche dringend Hilfe...
drunkenloser am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  7 Beiträge
soundprobleme MMX300 @ Soundblaster E5
onkelchen1337 am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedtzumtobel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.216