Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit vlc / mpc player (tearing) nach neuinstallation des systems (win7 HP)

+A -A
Autor
Beitrag
johncage
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Dez 2011, 12:33
moin zusammen.

ich habe mit meinem (zwangsweise nach einem plattencrash) neu aufgesetzten system win7 hp (64-bit) extreme probleme mit tearing bei avi, mpg, ... oder dvd-wiedergabe auf dem, über HDMI (1080p) angeschlossenen, LED-TV im vlc und allen ausprobierten media-players.

rechner is ein lappi mit 4 GB speicher, ner NVIDIA GF 9650M GS, DirectX Runtime 11.0, treiber 285.62

erst mal zu meinem (fast) perfektem alten System:

vlc mit directX ausgabe auf externem TV / monitor, kein tearing und nicht mal ruckeln bei 60Hz auflösung und 25 fps videos. das war für mich so gut, dass ich nie auf die idee kam einen anderen player zu verwenden.
Die treiber- / player-versionen waren max. eine nummer kleiner als meine aktuellen, aber ich hab es vorher auch mit den alten ausprobiert bevor ich upgedated hab.

aktueller zustand:
extremes tearing und die bildwiederholfrequenz muss ich je nach fps des films anpassen um die ruckelei bei kameraschwenks zu vermeiden (egal ob mpc, vlc oder wmp mit directx, d3d usw.)
das tearing geht lediglich weg wenn ich im mpc EVR Sync als renderer wähle.

ich weiss, wenigstens eine einstellung mit der es funzt und ich sollte mich freuen, aber evtl. hat ja einer 'ne idee woran es liegen könnte.

vielleicht kann man so auch anderen helfen bei denen das tearing überhaupt nicht verschwinden will, da kenn ich auch den einen oder anderen.

best wishes und tia,
carsten.
DevNull667
Neuling
#2 erstellt: 09. Dez 2011, 22:50
Grafik-Treiber aktuell?, VSync der Grafikkarte angestellt (eigentlich unnötig mit aktuellen Treibern der Grafikkarte)?

Da würde ich anfangen.....
johncage
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Dez 2011, 14:55

DevNull667 schrieb:
Grafik-Treiber aktuell?, VSync der Grafikkarte angestellt (eigentlich unnötig mit aktuellen Treibern der Grafikkarte)?

Da würde ich anfangen.....

Hallo. Danke für Deine Antwort.
Habe vergessen die Mailbenachrichtigung bei Antworten einzuschalten und deshalb erst jetzt Deine Antwort gesehen.

Ja, der GraKa-Treiber ist ist aktuell (285.62).
VSync steht noch wie nach der Installation auf aus, macht aber auch keinen Unterschied wenn ich es einschalte.

Ich mein langsam gewöhn ich mich ja an die D3D-Geschichte mit dem mpc, auch wenn das Flackern nach wechseln des Videos recht nervig ist und irgendwann nach längerem Schauen das Video anfängt zu ruckeln und erst nach einem Neustart des Players wieder normal läuft.

Nebenbei, auch wenn das grad nicht zum Thread passt: Ich hab im Büro und zuhause jeweils einen externen Monitor bzw. TV. Der im Büro (Samsung SyncMaster 240 HD) ist sowohl im vlc als auch mpc monitor 1 obwohl im System als 2 angemeldet. Kann man das irgendwo umstellen?
DevNull667
Neuling
#4 erstellt: 14. Dez 2011, 16:12
Beginnt das Ruckeln sofort nach dem das Laptop gestartet wurde oder erst nach kurzer Zeit? Ich frage weil so etwas auch durchaus etwas mit Hitzeproblemen zusammenhangen kann. Ein universell einsetzbares Tool um das zu beobachten wäre der HWMonitor. Den kann man etweder direkt beim Hersteller oder wenn du der URL nicht vertraust bei chiponline runterladen.


johncage schrieb:
Nebenbei, auch wenn das grad nicht zum Thread passt: Ich hab im Büro und zuhause jeweils einen externen Monitor bzw. TV. Der im Büro (Samsung SyncMaster 240 HD) ist sowohl im vlc als auch mpc monitor 1 obwohl im System als 2 angemeldet. Kann man das irgendwo umstellen?


Kannst du das naher erläutern?

Gruß
johncage
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Dez 2011, 16:56

DevNull667 schrieb:
Beginnt das Ruckeln sofort nach dem das Laptop gestartet wurde oder erst nach kurzer Zeit?...

Also erstmal beginnt das Ruckeln nicht immer gleich früh bzw. spät im mpc. Das setzt manchmal nach der ersten Stunde ein und manchmal auch erst nach einem Videonachmittag... an Hitze hatte ich auch gedacht, aber nach beenden und sofort wieder starten ist es ja wieder weg, nebenbei bleibt das lappi kalt (also handwarm über GraKa und Prozessor, der Lüfter meldet sich auch nicht schneller als beim Proggen mit eclipse- oder netbeans-IDE)

DevNull667 schrieb:


johncage schrieb:
...externen Monitor bzw. TV. Der im Büro (Samsung SyncMaster 240 HD) ist sowohl im vlc als auch mpc monitor 1 obwohl im System als 2 angemeldet.


Kannst du das naher erläutern?


Naja, kann ich, aber eigentlich ist es wie vorhin geschrieben:
Sowohl bei der windoof-Anzeige-Einstellung als auch beim Nvidia-cp sind alle externen Monitore (Büro und Daheim) als 2 registriert (Anzeige identifizieren)
Aber vlc (DirectX Videoanzeigegerät) und mpc (Vollbildanzeige) nehmen im Büro den externen Monitor als Numero 1, sprich ich muss in den Players das Gerät umstellen sonst hab ich die Videos auf dem Lappi-Screen.
Daheim am TV selbes Szenario: TV ist nummer 2 und da muss ich die Players wieder auf Monitor 2 umstellen damit das Video auf dem TV erscheint.

Danke, dass Du Dich mit meinem Prob auseinandersetzt.
Beste Grüsse,
jc
johncage
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Dez 2011, 14:41
frohes fest miteinander!

ich denke ich hab jetzt das hauptproblem lokalisiert:

ohne hdmi-gerät konnte ich eben yuv -> rgb overlay einschalten und das tearing ist weg... aber bei angeschlossenem externen tv oder monitor bleibt das bild im vlc-fenster schwarz, also denke ich mal das war beim vorherigen system aktiviert UND hat über hdmi funktioniert...

schöne feiertage wünsche ich noch!
johncage
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Jan 2012, 23:17
so, nun hab ich wohl die hauptursache gefunden:

wenn ich den lappi-bildschirm klone statt erweitere ist das videobild wieder perfekt mit directx.

ob das an microschrott oder nvidia liegt weiss ich zwar noch nicht, aber ich gehe mal davon aus dass es mit absicht von irgendeinem kopierschutz-paranoiker eingeführt wurde.

wenn ich keine mails lesen, arbeiten oder surfen kann während ich videos laufen lasse bringt mir das aber leider gar nichts, also werde ich - falls niemandem ein workaround einfällt - wohl oder übel mit dem schlechteren bild und handling der alternativen leben müssen.

thnx und happy 2012!

EDIT:

für mich ist der thread gelöst:

aktuellen treiber von nvidia

285.62-notebook-win7-winvista-64bit-international-whql

DEinstalliert!

neuinstall von 275.33-notebook-win7-winvista-64bit-international-whql

und alles ist wieder gut: weder tearing noch pixelige schrift bei vor-, abspann oder untertiteln im "desktop erweitern"-modus!



[Beitrag von johncage am 02. Jan 2012, 14:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DTS übern VLC Player
MaSta-aCe am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  3 Beiträge
WIN7 SPDIF
huggy1 am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  4 Beiträge
VLC-Player SPDIF Probleme
schnubbilein am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  45 Beiträge
MPC 5.1 Hilfe
stonecold84 am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  8 Beiträge
PC mit AVR verbinden - Optimale Einstellunge in Windows und welcher Player? VLC, PowerDVD, MPC, ?
mensa am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  6 Beiträge
Hab Probleme mit dem VLC-Player
Klinke26 am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  4 Beiträge
Videos per SPDIF und VLC asynchron.
bugda2 am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  5 Beiträge
spdif + vlc player = probleme!!
h1f1d3l1ty am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  3 Beiträge
2 Soundausgänge mit Win7 ?
r0xxta1 am 10.05.2012  –  Letzte Antwort am 24.05.2012  –  3 Beiträge
DTS sound flackern im VLC
spy15 am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Behringer
  • JBL
  • Klipsch
  • Trust

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.737 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedLeqion
  • Gesamtzahl an Themen1.356.913
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.865.374